Microsoft will nicht zu Mobilfunknetzbetreiber werden

Telefonie In den USA laufen derzeit die Vorbereitung für die Versteigerung neuer Mobilfunkfrequenzen. Der Suchmaschinenbetreiber Google sorgte vor einigen Wochen für Aufsehen, als das Unternehmen ankündigte, ebenfalls für eine Lizenz bieten zu wollen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
puh... langsam nerven echt die ganzen "Quereinsteiger" die in neue Bereiche Expandieren nur weils grade "boomt",es fehlt nur noch das "Allerlei" und "1-Euro-Läden" auch in die Handysparte einsteigen...
 
@darkalucard: 1 Euro pro Minute bzw. SMS wäre auch ein wenig teuer...
 
ein google netz wäre cool... dann werden alle anrufe GRATIS aufgenommen, und abgespeichert... die man bei bedarf wider anhören kann... =)
 
@KarlKoch23: Schäuble würde sich freuen ^^
 
@KarlKoch23: jop.. ich mich dann aber weniger...
 
Figg dich Google ^^
 
@spreemous: *fg* ...so langsam nervt google ziemlich... die sollen bei ihrer suchmaschine bleiben und fertig... und nicht bei allem so halb mitmischen... ich kann mir nicht vorstellen das, wenn man in so vielen bereichen tätig ist, alles optimieren kann...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen