iPhone: Erste Informationen zu den T-Mobile-Tarifen

Telefonie Ab dem 9. November wird T-Mobile zusammen mit Apple das iPhone in Deutschland verkaufen. In der letzten Woche tauchten nun erste Informationen zu den Tarifen auf, die mit dem iPhone im 2-Jahres-Vertrag erhältlich sein werden. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Joa, recht günstig. Wenn damit dann alles abgedeckt wäre fände ich das ok. Aber das folge SMS 19 ct und folge Minuten 39 ct (!!!) kosten finde ich eine Frechheit.
 
@reaper2k: joa, fast geschenkt, wenn man den preis nicht beachtet!
also ich hab jeden monat 20€ telefonkosten... und das reicht mir... aber 50€, boar ne!
 
@reaper2k: Ha Ha wie geil, 50&$8364: pro Monat! Da hätte ich auch 6 Monate sparen können, und mir ein unlocked IPhone bei Ebay kaufen... Aber wer macht denn auch sowas...
 
@reaper2k: Und was man damit alles bezahlt?! Tarif XL: 1000 Gesprächsminuten = ca. halbe Stunde telefonieren am Tag - vielleicht ok für den ein oder anderen. Aber wem soll ich denn die 10 Frei-SMS pro Tag schicken (300 Frei-SMS pro Monat)???
 
@reaper2k: Das ist ja Super Günstig. (vorsicht Ironie) Ich zahle bei E-Plus für 100 Freiminuten und 50 Frei SMS genau 20 €. Das ist zwar der Studententarif, aber auf die 5 Euro kommts auch nicht an und bei T-Mobile muss man dafür 50 Euro bezahlen...das ist doch ein Witz oder?
 
Also im großen und ganzen ist doch das iPhone was schickes! Es gibt nichts vergleichbares auf dem Markt, der einzige direkte Konkurrent ist doch das Nokia N95, dass funktionell gesehen gewonnen hat. Jedoch macht es nicht soviel Spaß wie ein iPhone.
Unverschämt finde ich die Tatsache, dass die montalichen Gebühren bei 50€ liegen.
Da hol ich mir doch lieber ein unlockedtes aus Frankreich mach mir das Sprackpaket drauf und schiebe mir eine Simyo Prepaidkarte rein ^^ oder eine Genion S Student für 10€ im Monat. Klar muss ich das iPhone selbstbezahlen aber dies wird immer noch günstiger sein als das iPhone über den Vertrag abzubezahlen.

 
unter 50 euro, also 49,90 - ne mal im ernst. mit solchen preisen limitiert man doch die zielgruppe erheblich. wenn ich 50 euro oder gar mehr pro monat berappen soll für so nen vertrag, will ich wenigstens das telefon für umme haben...is nämlich ein teurer spass - 50 x 24 = 1200 gebühr für 2 jahre + das telefon glaub noch ma 400 - das geld könnte man sinnvoller investieren, wenn man denn in die kommunikationssparte investieren will... ich glaub nich das es den großen run gibt. nicht in zeiten von prepaid angeboten die deutlich unter vertragsknebelpreisen liegen...
 
@Rikibu: amen! :) ganz deiner meinung!
 
@Rikibu: Das ist ja auch die Aufgabe dieses Vertrages, Apple will das dass iPhone ein Luxusartikel bleibt und somit Begehrlichkeiten weckt und der Preis hoch bleiben kann.
Die Discounter sind hier eigentlich nicht relevant, weil beide eine andere Zielgruppe haben.
 
@Rikibu: fragt sich nur worin die begehrlichkeit besteht? ein telefon zu haben, was sonst keiner hat. was man ja auch so eklatant merkt wer welches telefon hat, weil jeder mit dem telefon in der hand rumrennt, anstatt in der tasche... oder begehrlichkeit in funktionen die man nicht bekommt, sie aber zumindest finanziell mitbezahlt - was ist bitte an diesem phone so teuer... die relationen stimmen trotz dieses luxus gut status einfach nicht da es technisch einfach veraltet ist. aber es wird definitiv genug dumme geben die sich maßregeln lassen, da mach ich mir keine sorgen. die können dann mit ihrem neuen spielzeug prollen, is ja auch schön wenn man sonst nix auf m kasten hat und sich nur durch konsumgeilheit profilieren kann.
 
@zpe: Ich spreche sicher auch im Namen der anderen, wenn ich sage, dass Du mit Deiner Ausdrucksweise hier absolut nichts verloren hast. Offensichtlich haben da Deine Eltern ganz gewaltig was falsch gemacht. Wenn Du eine andere Meinung als Dein Vorredner hast, solltest Du auch in der Lage sein, Deine Meinung überzeugend darzustellen. Kraftausdrücke rücken Dich da eher ins Abseits, als dass jemand ernsthaft Deiner (versuchten) Argumentation folgen wird.
Denke mal über den Hinweis "Netiquette beachten" nach, der vor jedem Verfassen eines Kommentares gegeben wird! Besser´ Dich, oder verschwinde!
 
@zpe: Was bist du denn für ein Patient? Abgesehen vom Design und Bedienkonzept ist das iPhone ein Haufen grottiger Uralttechnik. Grade bei den Möglichkeiten, die das iPhone bietet, beschneidet es sich selbst durch fehlende Merkmale. Hat einen ordentlichen Browser, aber kein UMTS. Hat eine Kamera (von der Leistungsfähigkeit leider auch lange überholt), aber MMS wird nicht angeboten. Welchen Nutzen hab ich von den Features, wenn Sie nur halbherzig implementiert sind. Rikibu hat somit zu 100% Recht. Als, ich zitiere deine Worte, Hohlköpfe mit Scheiße im Hirn (bemerkst Du den Widerspruch?) kann man genaugenommen nur diejenigen bezeichnen, die auf das Marketinggeschwafel reinfallen. Eine Frage noch, hast Du dein iPhone schon?
 
@Rikibu: ich würde es total grossartig finden wenn diejenigen, denen die technik nicht so wichtig ist wie das was eben apple mit seinem telefon bietet nicht als dumm bezeichnet werden wenn sie sich so nen teilchen kaufen. umts, 10 megapixel, gps, funktionierendes bluetooth...all das möchte auch ich haben! aber keins der handys mit diesen funktionen bietet mir auch nur ansatzweise das was apple hat. ich denke nicht alleine so sonst würde es sich nicht verkaufen. WAS dieses andere ist lasse ich hier mal offen. aber die dummheit der konsumenten alleine ist es NICHT. meine meinung :)
 
@Matico: Wie meinen? Was bitteschön bietet dir denn das iPhone, was dir andere Handys nicht bieten? Von dem Design, der klicki-bunti Oberfläche, dem überteuertem Preis, den Limitationen die Apple in Sachen Tarif und Software setzt mal abgesehen...klar gibts keine eierlegende Wollmilchsau, aber ich wüsste keine Eigenschaft (zumindest keine produktivitätssteigernden)...und nein Coverflow und änliche Spielereien zählen nicht unter produktivitätssteigernde Eigenschaften!
 
Für T-Mobile-Verhältnisse günstig...
Allein schon die Daten-Flat und freier Benutzung der Hotspots...

Das bieten sie dir sonst bei keinem Vertrag...aber vielleicht noch etwas warten...

Irgendwann werden auch andere Anbieter das iPhone unterstützen, nehme ich an.
Das iPhone wird nämlich ein Großerfolg und ich bin mir sicher, dass Vodafone, E-Plus und wie die Clowns alle heißen, das iPhone sicherlich auch haben wollen...
 
@cmaus@mac.com: Das dürfte wohl kaum interessieren ob die es wollen oder nicht, denn Vertrag ist Vertrag und der wohl auch noch exklusiv. Bist du allen Ernstes in dem Glauben, dass all die Anderen das Ding bald auch bekommen? Süß g
 
@iPhone = cmaus = Apple = Schrott
 
@cmaus@mac.com: Da ist aber Apple gegen (viele Anbieter -> nicht mehr exklusiv -> geringerer Verkaufspreis und Abgabe von den Netzbetreibern pro Vertrag an Apple), außerdem haben diese Netze kein EDGE
 
@floerido: Vodafone unterstützt sehr wohl EDGE und baut das Netz momentan auch aus. Wird nur von Vodafone nicht offiziell vermarktet. :)
 
@cmaus@mac.com: base bietet für 45,- eine e-Netz Telefonier-Flat inkl. UMTS Flatrate. Damit lässt sich auch surfen im angenehmen Tempo. Ach ich vergass, EDGE... die Zukunft kommt.
 
.....teuer..... ....der tarif.... ....is das handy garnich wert x24 monate.... auf die minuten geschissen, gibts überall heut zu tage......
 
Ich war schon ganz heiß auf das iphone. Wenn ich jedoch das Gesamtpaket betrachte, dann steht einem tollen Desing und Features nur Negatives gegenüber. Da wären v.a. zu nennen: Fest eingebauter Akku, kein UMTS, Vertragsbindung. Den hohen Preis bin ich ja bereit zu zahlen - doch wenn Kosten und Nutzen so weit auseinander gehen, überleg ich mir das erst nochmal... letztlich nutze ich das iphone auch nur zum Telefonieren und dafür reichen auch meine alten Geräte aus. Der "*Angeb* Ich hab eine iphone"-Faktor fällt dann allerdings auch weg :-)
 
@DasEngelchen: Für den Preis hol ich mir ein MAC book.
 
Das Handy soll dann noch 399.- Kosten beim kleinsten Tarif. ALso wenn das kein Schnäpchen is dann weiss ich auch net *hust
 
In Frankreich werden die Geräte Sim-Look frei verkauft, da die Gesetztgebung es nicht zulässt. Ihr könnt euch ja da eins holen. ^^
 
@rollyxp: in frankreich soll es aber 1000 euro kosten :o)
 
@rollyxp: Von HTC gibts auch schon Phones mit ähnlichen Eigenschaften und Samsung soll demnächst auch ein paar schicke Dinger dieser Art rausbringen. Apropo, ich bin kein IPhone-Fan, aber das Design find ich schon sehr klasse und auf seine Weise auch einzigartig.
 
@rollyxp: diese htc dinger sind keine konkurrenz ..... touch pad is nich alles........ mich wunderts immer wieder... wieviele leute den unterschied zwischen touchpad und multitouch nicht verstehen..........

 
@zpe: Oh ja klar das ach so hochgelobte Multitouch...das Ding schon mal in der hand gehabt??? Ich denke nicht, denn dann wüsstest du das der Murx nicht auch nur halb so gut funzt wie er angepriesen wird. Selbst die Obstfans haben sich schon drüber beschwert das bei Multitouch noch viel zu viel Ungenauigkeit im Spiel ist...HTC/WinMobile kann dem iPhone nicht das Wasser reichen...ah ja und woran macht unser Experte das bitte fest? Lass mich raten, WinMobile hat kein Coverflow... o_O
 
Rechnen wir mal kurz. Das Teleofon an sich kostet 300€ + 50x24 = 1500€ (minimum)
 
Typisch Appleprodukt....keiner weiß was es einem an Mehrwert bringt, aber jeder muss es haben.
Schicki - Micki mehr ist das nicht. Ich sag nur 1000 Euro ohne Simlock soll man in Frankreich berappen, die haben ja wohl nen Vollknall!
Bitte wer zuviel Geld hat soll sich den Mist kaufen, aber bewundern oder gar beneiden werde ich ihn darum sicher nicht...da müsste man dank des Iphones schon fliegen können.

EDIT: Jetzt wundert es mich auch nicht, dass die Telekom weitere Mitarbeiter entlassen will...wenn man sich auf solche Produkte einlässt.
 
@darksilver: Ich gehe mal davon aus das Apple es so beschlossen hat. T-Mobile hat da bestimmt kaum was zu sagen, die dürfen sich "glücklich" schätzen das sie das I-Phone vermarkten dürfen. Ich glaube nicht das das der grund ist warum vl mehr mitarbeiter entlassen werden.
 
ich frag mich ernsthaft was die t-mobile dazu sagt dass man sich relativ günstig ein iphone ohne simlock kaufen kann. "die zielgruppe" ist total heiss auf das gerät und ich glaube viele von denen haben ihr iphone schon! :o)
 
Diese Preise sind ein Zustand, ich hoffe stark, dass die Jungs von Macnotes einmal nicht Recht haben.
Aber jeder übersieht, dass T-Mobile in einer Newsletter-Mail eine Datenflatrate bestätigt hat.
 
schon seltsam, erst tauchen die News bei computerbase auf und dann in gleicher reihenfolge hier bei winfuture......rofl!
 
@skrazydogz-online: Die holen sich die News ja auch nur immer per Copy+Paste, oder glaubst du wirklich, das hier auch nur eine News selbst verfasst wird?
 
AAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAJKdfisfhse
 
Und wo bleibt der iPhone S tarif für 29.95 im Monat mit 50 Inklusivminuten, 20 Freisms ? Dafür würde ich es mir vielleicht überlegen, aber 50 Ocken im Monat!? NEE! Und dann gibts noch ne Flatrate fürs Surfen, und dabei kann das Ding noch nicht mal UMTS....
 
Naja, Euch Heulsusen hier geb ich einfach den Tipp das Geraet halt nicht zu kaufen. Und die Leute, die sehr wohl einen Mehrwert darin erkennen, und auch bereit sind dafuer zu bezahlen, lasst doch bitte einfach in Ruhe. Wer meint, dass Leute die sich das Geraet trotzdem erlauben, es nur zum Angeben brauchen, schliessen evtl. zu viel von sich selbst auf Andere o.O
 
@aadmin: Womit Du vollkommen recht hast. Das iPhone ist halt nix für die Kiddies mit Prepaid-Karte. Irgendwer wird es schon bezahlen. Und wenn nicht - "Tschüß, iPhone". Mich interessiert es auch nicht, aber das Genöle über angeblich zu hohe Preise geht mir auf den Keks. Dann heult doch weiter - billiger wird es nicht.
 
Hallo!

Wie alles von Apple, einfach zu teuer!
Deshalb würde ich nie irgendwas von Appel kaufen!

Ich habe ein MDA Vario II (HTC) mit Relax 50XL Vertrag bei T-Mobile.
Darin enthalten:
50 Inklusivminuten, 120 Internet-Minuten, Weekend Flat, MobileTV Basisangebot
Kosten: 24 Euro / Monat

Damit komme ich derzeit voll und ganz aus!
Außerdem kostete mich das MDA Vario II im Relax50 Tarif 229,95 Euro.
Also quasi die Hälfte wie wohl das IPhone kosten wird.
Kein Simlock oder sowas und das Gerät kann noch viel mehr.
Vor allem ist Windows Mobile drauf so das ich auch ne Navi Software meiner Wahl installieren kann.

Übigens gibts den Tarif MAX (Flatrate Festnetz und Mobilfunknetz) von T-Mobile für 35 Euro. Läge auch noch weit unter dem IPhone Tarif.
Wer ein bisschen mitdenkt wird das IPhone nicht kaufen!

Gruß
svenyeng
 
Hat hier jemand ernsthaft geglaubt das das Telefon billig sein wird, Apple will damit ordentlich Geld machen, sie bekommen ja auch ein großes Stück von den 50€ (49,95 sind in meinen Augen 50€!) mit ab.
 
Am 9. November, sind wir alle ein bisschen schlauer. Apple und T-Mobile werden es dann sicher offiziell verkünden. Mit diesen Gerüchtepreisen, ist das iPhone jetzt schon billiger, als ohne diese Flatrate. Man muss es immer als Gesamtpaket anschauen.
 
die preise kommen ja bald. ich hab mich für den newsletter zum iphone eingetragen, da gabs freitag post. stand nix dolles drin, nur eine ankündigung zur ankündigung der preise. ich reche nächste woche damit :)
 
Das schlimme ist, dass es genug Leute gibt die sich auf die Preise einlassen. Ich will gar nicht wissen, weiviele Leute sich das iPhone bei T-Mobile holen, die im Moment nicht mehr als 30€ Gebühren im Monat zahlen.
 
@typh: vom iphone mal ab: bedenke bitte, dass t-mobile mit abstand das beste mobile datennetz und die meisten hotspots bietet. klar, wenn dich internet von unterwegs nicht interessiert bzw. dir ein gut ausgebautes netz zu teuer ist gibt es alternativen. ich bewundere t-mobile für die grossen investitionen und bin bereit, dafür geld zu bezahlen. das hat gar nichts mit dem iphone zu tun. hier wird schon wieder soviel vermischt. seit froh dass das iphone kommt denn endlich wird t-mobile generell mobile flats anbieten da bin ich mir sicher :D
 
Die Tarife stehen alle offen im Jeden T-Punkt wo man sich das iPhone zum 12 November bereits bestellen kann
 
@DRey: Erzähl doch nicht so einen Käse! Weder sind schon irgendwelche Preise veröffentlicht (Im T-Punkt/Telekom Shop schon mal erst Recht nicht) noch kommt das IPhone am 12.09.2007 wie du sagst. Kommentareinstufung: Unnütz weil kein Plan von nix...
 
,,,"immer schön den Dummen die Kohle aus der Tasche ziehn..." wer sich den mist anschafft ist doch dreimal selber schuld.. dafür gibt es nur das eine Wort: "Knebelvertrag" - Da leg ich mir doch lieber die beiden Motorola C180 zu mit Motorroller, wenn ihr wisst was ich meine...
 
Mag schon sein, dass die Tarife teuer sind, aber man muss auch beachten, dass sich das iPhone ständig mit dem Internet verbindet und da kommt einem die hier angebotene Flatrate ganz gut. Wenn ich mit meinem jetzigen Tarif ein iPhone betreiben würde (mir ist jetzt kein besserer Satz eingefallen -.-), dann hätte ich ne sehr teure Telefonrechnung,. denn Flatrate fürs internet am Handy gibts bei wenigen Tarifen.
 
Also der Tarif ist ja sogar für deutsche Tarife teuer, und in Österreich hätte er sowieso überhaupt keine Chance. Da bekomm ich für 39 (T-Mobile) oder 25 (one) Euro im Monat, 1000 Freiminuten netzintern, + 1000 Freiminuten in andere netze + noch nen paar Frei-SMS, naja wenn die Freiminuten aufgebraucht sind wird es relativ teuer mit 20 Cent pro minute aber naja. ODer ich nehm einen Discount Tarif mit 3,9 Euro Grundgebühr und zahl dann 3,9 Cent in alle Netze. Also wenn T-Mobile mit dem iPhone nach Österreich kommen sollte, dann müssten sie sich aber wirklich andere Tarife einfallen lassen.
 
Lach - das sind mal Tarife :) 50 € .. hui. Naja kann nur sagen: "Bin froh das am 1. November mein IpodTouch kommt" :) Anyway. Ich glaube die Telekom wäre mit 39 € im Monat besser gefahren. Aber war ja mal wieder klar.
 
das ist doch ein frechheit, dazu kommen ja dann noch die 399 euro für das iphone. omg ich bezahle zur zeit 10 euro pro monat und habe auch 150 sms frei im monat. pure frechheit...
 
@sharky89: 10 Euro im Monat - mit Freiminuten, mit Datenflatrate, im mit Abstand besten Netz in Deutschland, mit kostenloser Wlan-hotspotnutzung "ja ne, is' klar".
 
Kann man das Klump jetzt eigentlich mit Vertragsverlängerung auch erwerben oder muß man auf einen der neuen Tarife umsteigen?
 
@DerSchatten: Ich denke man wird zwangslaeufig auf die neuen Tarife umsteigen muessen. Allerdings wird es scheinbar Sonderregelungen geben: einem Bekannten der bei der Kundenberatung mit Kuendigung drohte, wurde das Geraet bereits in Aussicht gestellt, was ausschlaggebend fuer seine Vertragsverlaengerung war. Wie genau der Wechsel dann funktioniert konnten Sie zu dem Zeitpunkt, genau wie jetzt auch noch nicht, aus Gruenden eines NDA nicht nennen.
 
ROFL?! Es ist ein Telefon, und kostet Quasi so viel, wie ein Laptop, ohne jedoch den Nutzen davon zu haben? 24x50,- + 299,- (Oder waren es 399,-?) = 1499,- ... Ähm, gehts noch? Und hat nichtmal UMTS. Auch wenn ne Datenflat bei ist, ist das P/L-Verhältnis doch unter aller Kanone! *kopfschüttel* ... Meine persönlich Meinung: Wer sich dat Dingens rauslässt, hat auch ne vergoldete Klobrille mit Brillis drin: Erfüllt auch seinen Zweck, nur iss es prolliger :-)
 
@Marlon: vergiss bei deiner rechnung aber nicht, dass du auch so ohne eifon eine handyrechnung hast. sagen wir mal 20 euro. 20x24 = 480 euro. die darfst du dann abziehen. es gibt immer noch eine differenz aber das ganze eifon konzept richtet sich halt an leute, die unterwegs viel online sein wollen. und auch einen gewissen betrag im monat durch telefonie verbraten. also ist deine rechnung natürlich quatsch. in einem (von dir nicht angesprochenen) punkt gebe ich recht: 39,- cent für jede minute nach ablauf deiner in der grundgebühr enthaltenen einheiten ist eine frechheit. am ende glaube ich ganz fest, dass das telefon sehr bald ohne verträge zu kaufen ist. wer das geld nicht ausgeben mag wartet einfach oder besorgt sich eins aus den staaten :o)
 
@Matico: Okay, die 500,- ziehen wir mal ab, bleiben 1000,-€ stehen ... immer noch zu teuer, für veraltete Technik. Zitat "richtet sich halt an leute, die unterwegs viel online sein wollen." ... klar, vor allem mit dem nicht vorhandenem UMTS :-) ... Das Ding wird einfach nur aufgrund des Hypes's punkten (okay, und das Design ist auch super. Das muss ich zugeben). Aber nüchtern betrachtet, ist es Technik, welche nicht up-to-date ist, für einen zu hohen Preis. Und die einzelnen Preise (minuten/sms-Preise) will ich mal ausklammern, da es für sich selbst spricht.
 
@Marlon: Nuechtern betrachtet ist es einfach das innovativste Produkt in dem Markt seit Ewigkeiten. Gerade durch die Datenflatrate und die intuitive Bedienung wird es die Handylandschaft schlagartig veraendern, bzw. hat es schon jetzt. Sicher laesst sich Apple diese Neuerung noch gut bezahlen, alles andere waere marktwirtschaftlich auch einfach nur bestrafwuerdig dumm. Trotzem ist bei _wirklich_ genauer Betrachtung die Gegenleistung auch im Vergleich zu anderen Anbietern und Geraeten aeusserst attraktiv.
 
@aadmin: Innovativ streitet keiner ab. Aber nochmal: Es ist zu teuer für das, was es kann, punkt. Allein schonmal die Rechnung, wo mich Matico korrekterweise korrigiert hat: 1000,-€ unterm Strich, für ein Gerät, was nicht Up-to-Date ist. Bedienkozept hin, Design her. Das ist zu teuer. Nichts anderes sage ich :-)
 
@Marlon: Und genau das 'nicht up-to-date' zweifel ich an, denn fuer emails und webseiten brauche ich einfach keine unheimlich grossen Datenraten. Der Technikwahn der heutigen Zeit ist meiner Meinung nach das, was Produkte immer schlechter und komplizierter macht. Genau das mach Apple richtiger als Andere finde ich.
 
@aadmin: Also bist du bereit, für das nicht aktuelle, einen Mehrpreis zu zahlen? Also zahlst du für ein Auto mehr, wenn es weniger PS hat? :-) ... Wenn ich für den selben Betrag, die bessere Technik haben kann, (und diese auch nutzbar ist, was bei umts in meinem fall möglich wäre) dann wähle ich doch das bessere, oder denke ich da zu abstrakt?
 
@Marlon: Natuerlich waere ich bereit fuer mehr Komfort oder sonstiger Vorteile Kompromisse einzugehen. Dein Beispiel mit dem Auto ist gut, mir waere ein schwaecherer Motor durchaus egal, wenn dem grundlegende Vorteile in anderen Bereichen entgegenstaenden. Ich persoenlich kann auf einen staerkeren Motor gut verzichten, da ich ihn eh selten wirklich ausfahren kann. Eher wichtig waere mir zB wie solide und effizient ein Motor ist. Du bist wie immer frei gemaess deiner Vorlieben zu waehlen, natuerlich kann ein staerkerer Motor ausschlaggebend fuer Deinen fuer Dich richtigen Entschluss sein.
 
Ich habe ja auch auf das Iphone spekuliert aber als dann bekannt war, dass es bei Teuermobile exklusiv vermarktet wird, war das gleich gstorben. Das T-Mobile gleich richtig zulangt bei den Verträgen war klar, die sind ja auch sonst bei jedem anderen Vertrag die teuersten. Ich habe nun ein XDA Comet das UMTS, MMS, WLAN, usw hat. Daszu den O2 Active 100 mit 200 MB Daten im Monat und 100 Frei-SMS sowie 100 Minuten und ich zahle trotzdem gerade mal 50% des billigsten T-Mobile-Iphone-Vertrages ... Lächerlich was Apple und T-Mobile da anbieten, eigentlich eine Frechheit
 
Sind die alle vollkommen bescheuert?
Das iPhone wird mit diesen Schwachsinnstarifen ein MEGAFLOP werden.
 
@alh6666: Wird es nicht. "iPhone haben" wird wahrscheinlich IN sein, und für Mode berappen viele Leute zu gern zu viel Geld :-)
 
@alh6666: Das Geraet ist einfach mal Apples allererstes Mobiltelefon, und dafuer schon jetzt das innovativste, was endlich einen Wandel in der Art Bedienung und Nutzung einlaeutet. Eine Nutzung des Internets derart in ein Geraet zu integrieren, lassen sich auch die Provider nicht umsonst hoeher bezahlen, da es der Anfang vom Ende ueberteurer SMS und Sprachminutenpreise wird, wie es auch im Festnetzbereich geschehen ist. Was hat zB Microsoft bzgl. Anwenderfreundlichkeit von Windows Mobile in Jahren geschafft ? Titelleisten mit Farbverlaeufen - irre.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles