Eos: Cisco arbeitet an Entertainment-Betriebssystem

Wirtschaft & Firmen Unter dem Namen Eos (Entertainment Operating System), will Cisco bereits im kommenden Jahr eine offene Software-Plattform für Unterhaltungselektronik auf den Markt bringen. Eigenen Angaben zufolge, soll das Web 2.0 damit den Sprung ins Wohnzimmer ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Fällt nur mir das auf oder liest man in den letzten Tagen in den News häufiger als sonst was über Web 2.0?
 
@osw3000: Mir fällt nur auf das, dass Wort "Web 2.0" in den letzten Tagen häufiger geschrieben wurde als sonst.
 
Jea Cisco rockt, vorallem die Echtzeit HD-Videokonferenz. *//www.beamer.de/newsletter/img/cisco_hdvkonf.jpg.* Das Beste kommt noch: Sie haben Patente auf Hologramtechniken. Die Set-Top-Boxen werden hoffentlich besser als die von Alcatel..."hoff"......für die, die den Begriff Web 2.0 nicht verstehen: *http://de.wikipedia.org/wiki/Web_2.0*
 
KiSS? Die haben mal die GPL verletzt, weil sie Code vom Mplayer verwendet haben ohne daraufhin ihren eigenen Code zu veröffentlichen. Siehe: http://www.mplayerhq.hu/design7/news-archive.html Sprich, die haben geklaut. Was wird also jetzt geklaut? Der Linux-Kernel? Die Gecko-Engine?
 
ob die nochn patentstreit mit VW führen werden? :)
 
Da fehlt ein "einem" im Titel.
 
@Snaeng: Da fehlt nichts im Titel. Lern Deutsch!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen