Microsoft & Co wollen illegale Inhalte künftig blocken

Internet & Webdienste Für viele Verbraucher gilt das Internet trotz der Bemühungen der Medienunternehmen und Softwarehersteller weiterhin als rechtsfreier Raum. Im Glauben anonym unterwegs zu sein, wird das weltweite Netz daher seit Jahren zum illegalen Download von ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Gutes Gelingen. Für Recht und Anstand. Macht den Raubkopieren und Uploadern den Gar aus.
 
wird genau so erfolgreich sein wie das unterbinden von haschisch konsum -> 0 nada
 
@modelcaster: Es wird immer verschlüsselte oder anonyme Wege geben, Daten zu übertragen in welcher Geschwindigkeit sei mal dahingestellt oder man denke nur mal an Rapidshare und co. Darum ist es schwer zu glauben das den Uploadern irgentwann komplett der Gar ausgeht.
 
@navey:
besser hätte man es nicht ausdrücken können.
 
@Kimo: ob "der Gar ausgeht": nur zur Info, "gar" __> fertiggekocht, "Garaus" __> veraltet für Tod! Und zu "irgentwann", naja, lassen wir das...
Und so lange es das Internet gibt, gibt es da auch illegale Sachen, das kann man mit keinem OS verhindern. Denn ein OS mit totaler Überwachung würde z.B. ich nicht benutzen.
 
@Komandar: glaube ich nicht weill dann würde es nach 10 tagen so aussehen -> Linux (oder andere alternativen) 80% marktanteilt ( im privat sektor) xD
 
@Komandar: Wenn sich alle nur noch (digitale) Produkte klauen, dann wird es bald kein "Gewerbe" (auf diesem Gebiet) mehr geben, sei es medial, in Softwareform etc. Ok krass ausgedrückt, aber wo macht das halt, das Hans Doof von der Softwareindustrie verlangt, gratis deren Produkte zu erhaschen? Dann können wir ja auch bald gratis Bus und Bahnen benutzen oder beim Supermarkt die Regale leer klauen.
 
Da können noch so illustre Namen und das Who is Who sich zusammentun, sie sind höchstens 0.000001% des Contents, den sie kontrollieren...
 
YouTubes Ende kommt immer näher. Und Microsoft sollte vorsichtig sein mit so einer Politik (DRM Integrierung usw..). Es sind schon einige Privat- und Firmenkunden in Richtung Linux abgewandert. Weitere würden dann folgen.
 
Habe oben mal die Richtlinien nachgetragen. Dank dafür an die Presseagentur von Dailymotion.
 
Unwahr soll es hingegen sein, das nun auch in Prada Handtaschen Modernste Filtertechnologien zum Einsatz kommen sollen, damit kein Aldi-Rohling zwecks Filesharing in einer Prada Handtasche transportiert werden kann. Prada Handtaschen dürfen kein Rechtsfreier Raum bleiben, auch wenn die Augen lange davor verschlossen wurden! Filesharing mittels Prada Handtaschen muss hinreichend blockiert sein 1!elf
 
Natürlich mal wieder die Firmen, die eh schon in Geld schwimmen!
CBS, NBC und Fox? Die Kriegstreiber fordern Recht und Ordnung?
Kein Verbrecher soll mehr illegal downloaden können, aber jeder Verbrecher hat das Recht auf eine Handfeuerwaffe!
 
@geryzens: Tja, da siehste mal, was da drüben für Prioritäten gesetzt werden...
Das ist aber eigentlich nichts neues.
 
'... zum illegalen Download...'
seit wann?
 
@ferndiagnose: Downloaden ist dann illegal, wenn man erkennt, dass der Upload aus einer illegalen Quelle stammt - sprich, wenn Kopierschutz o.ä. umgangen wurde. Und das ist dann wohl heutzutage fast jede DVD ...
 
laaaaangweilig...
Dieses Thema ist sowas von bääh geworden.

Die sollen alle alles machen lassen und dann is' gut! Wie früher.
 
Habe ich das richtig Verstanden? Das Betriebssystem entscheidet dann welche INET Seiten ich besuchen darf und welch nicht? o.O
 
BLOCKIEREN, herrrje!
 
"Regelmäßiger Einsatz dieser Technologie zur Entfernung missbräuchlicher Inhalte, die geladen wurden, bevor die Technologie es verhindern konnte"
soll das etwa bedeuten, dass z.b. das betriebssystem im nachhinein kontrolliert, was geladen wurde und gegebenfalls selbständig löscht?? die spinnen wohl!!!
 
Genauso wie ich wert darauf lege im Straßenverkehtr selbst zu entscheiden ob ich mich über Verkehrsregeln wie die Geschwindigkeitsbeschränkung hinwegsetzen will, möchte ich auch am Computer selbst entscheiden ob ich illegale Inhalt sehen/hören will oder nicht. Daher möchte ich doch drum bitten bloß ein Add-On für diejenigen zu machen, die es nutzen wollen und es nicht für alle Zwangsweise einzuführen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen