Apple: iPhone kommt in Frankreich ohne Sim-Lock

Telefonie Nachdem Apple in den letzten Wochen bekannt gegeben hatte, dass das iPhone in Deutschland exklusiv von T-Mobile vermarktet wird und in Großbritannien O2 verantwortlich sein wird, hat man jetzt auch in unserem Nachbarland Frankreich einen Partner ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
sieht gut aus für die franzosen :D
 
@foxy90: nur für die franzosen? man kann ja als deutscher mal eben rüber und sich das teil holen, oder geht das nicht so einfach?
 
@foxy90: Ich denke, dass Apple in der fr. iPhone-Version ausländische SIM-Karten sperren wird und nur französische frei wechselbar sein werden. Und der Preis ist auch "leicht" überzogen.
 
@ Hoodlum : Das kann Apple nicht machen, das Gesetz sagt eindeutig Sim-lock frei und nicht nur ein wenig Sim-lock frei. @zibanac: klar kann du dir in FR ein Handy kaufen, allerdings solltest du Französich können, Apple wird garantiert alles unternehmen das man die Sprache nicht ohne weiteres ändern kann.
 
@DrJaegermeister: für so etwas gibt es programme bzw. zusatz-tools zum installieren für das iphone...das dürfte die kleinste hürde sein....
 
Wenn sich dahingehend in Deutschland nichts tut, werden die französischen iPhones bei Ebay wohl sehr beliebt sein...bis es einer schafft, die franz. FW auf ein anderes iPhone zu packen...
 
Ich mochte "französisch" schon immer...
Kann man bei einem iPhone die Sprache in den Einstellungen ändern?
Hatte noch keines, wenn es geht, wäre es praktisch^^
 
@darkdongle: was ist das denn für eine frage? kann man bei deinem auto die reifen wechseln?
 
@armysalamy: Bei dem ganzen Zeug, das beim iPhone nicht geht (Akku selbst wechseln, Fremdsoftware installieren...), ist die Frage nicht unberechtigt.
 
@darkdongle: Derzeit nicht. Aber man kann die Sprachdatei einfach bearbeiten bzw. austauschen. Also null problemo.
 
Na dann steht einem Import doch eigentlich nichts mehr im Wege :-)
 
@darkdongle: Der Knackpunkt ist itunes. das hat eine ländersperre.
 
Also 1000 Euro für ein Handy hören sich nicht gut an. Dafür bekommt man ja 2-3 High End Handys von anderen Herstellern.
 
@I3lack0ut: Straßenpreis bei ebay ist zurzeit so um die 300-400 Euro, von wegen 1000...
 
1000 Euro für ein Handy, das (mangels UMTS) nichtmal so richtig zur 3rd Generation gezählt werden kann? *rofl*
 
399.- is ja fast geschenkt und wie is der vertrag 40.- Grundgebühr?!? pffff wer das kauft is selber schuld.
 
und dann noch ne akkulaufzeit von einem ganzen tag ... wahnsinn :P
 
@schmewell: Das weisst Du, weil Du selber mitgezählt hast? Was für ein Quatsch. Aus eigener Erfahrung hält das iPhone durchschnittlich so lange, wie das aktuelle Smartphones von HTC auch tun. Eben weil kein UMTS drin ist, ists deutlich mehr als ein Tag. Was ist da nun wichtiger....?
 
@Thunderbyte Was hat das mit UMTS zu tun? Man kann UMTS deaktivieren und wenn mans brauch aktivieren, aber die Möglichkeit es überhaupt benutzen zu können wäre schön. Denn ich denke nicht das man in Buxdehude nen WLAN-Spot hat.
 
Vive la Liberté
 
Da werden die IPhones in frankreich wohl zu massen Exportiert :-)
 
Wenn man bedenkt was ein Ipod und und ein gutes Handy zusammen kosten kann man ruhig mal 400 Teuronen ausgeben wenn man beides braucht.
 
@marspoki: Was ein IPhone kann können andere Handys mit MP3 genausogut! Das ist eben Apple gutes Marketing jetzt denken alle es sei was einmaliges dabei hat beispielsweise Nokia mit dem N91 schon ewig ein 4GB(8GB Variante seit kurzem) MP3 Handy auf dem Markt oder Sony Ericsson mit ihren Walkman handys! Das einzige + ist der Display aber der ist wohl auchnicht der hammer soviele fehler wie er hat...
 
Für'n Taui kauf ich mir lieber n'Notebook..
 
@Muplo: Bin ich ganz deiner Meinung. Da hat man mehr von. Einfach +
 
@Muplo: Sieht aber am Ohr noch dämlicher aus, als ein N-Gage.
 
@tomko: wer sich auch n laptop ans ohr hält tut mir leid -.- wozu gibts bt-headsets?
und für nen tausender kriegste auch n highend handy UND nen mittleren Laptop. Ich finde die Preise und den ganzen Rummel um die iPhones sowieso völlig überzogen.... und dann sind sie nicht mal umweltfreundlich...
 
hab mir auch von samsung schon ein handy aus frankreich bestellt,
weil es das hier so auch nicht gibt (SGH-U100). 1.000 is schon heftig,
aber mal schaun....
 
Ein 2-Jahres-Knebel-Vertrag für ein nicht-subventioniertes Telefon. Wo leben die eigentlich? In der Mobilfunkwelt von Vorgestern vielleicht?
 
das wundert mich aber
 
Hahaha ... Jetz lach ich aber. 999 Euro für ein GSM Handy mit relativ wenig Funktionen. Also wer da zuschlägt kann sich gleich mal von einem Psychiater seiner Wahl für bekloppt erklären lassen. Mal abgesehen vom Bedienkonzept geht da doch nix über den Funktionsumfang eines normalen Smartphones für 500 Euro (ohne Vertrag) hinaus.
 
@DennisMoore: 1000- € knapp für ein Handy, was rauchen die bei Appel, muß ein starkes Zeug sein?!^^
Da mach ich lieber 2 Wochen Urlaub oder kauf mir ein Nootebook oder ich gehe 4 Tage lang in Puff, nee war ein Witz aber mal ehrlich 1000,-€ man man man!
Gruß
 
@DennisMoore: Wenn auch nicht häufig, so bin ich an dieser Stelle ganz Deiner Meinung :)
 
Tragisch bei der ganzen Sache ist allerdings das sich wieder viele viele leute aufmachen werden und sich das Iphone kaufen werden, auch für 1000 euro. Mir ist die dreiste Preispolitik von apple schon lange ein dorn im auge, die lassen sich alle alles wie gold bezahlen, immer überteuert immer gewinnmargen von 30%. Was soll das? Aber was noch krasser ist was man für sein geld bekommt !!! ein schikki.mikki.handy das eigentlich nix kann!! und wie bei apple üblich muss man sich das ladegeräte noch extra kaufen für sagen wir...40€ datt gleiche bei den notbooks, billigster dualcore+512 mb ram zack 1500€...wa ?
 
@mithoss: ja genau! gefährliches halbwissen. es ist natürlich ein ladegerät dabei, genauso wie ein usb kabel inkl. einer schicken docking station. die gewinnmargen kennst du mit sicherheit und was dir ein dorn im auge ist das ist eigentlich nur, dass jemand erfolg hat trotz eines preises den DU nicht bereit bist zu bezahlen. das nennt man neid. wenn apple ein monopol hätte würde ich mich auf diese diskussion einlassen. aber das ist in keinem segment der fall. also entscheide dich für was du willst und lebe damit dass andere sich anders, in diesem fall für apple entscheiden. danke! (wa ?)
 
hab ich das richtig verstanden? man kann entweder 999 euro zahlen und hat von anfang an ein sim lock freies handy, oder man zahlt 399 und kann es nach 6 monaten kostenlos freischalten ( ist dann aber noch an den mindestvertrag gebunden?) und was redet ihr eigtl. alle von 1000 euro? da steht doch wohl eindeutig 999 euro :P aber eins muss ich sagen, wenn das display so geil ist wie beim iPod Touch macht video schauen, sobald es problemlos möglich ist, auch fun drauf. mein arbeitskollege hat den neuen ipod seit heute, sieht echt geil aus :), noch dazu hat er seinen alten ipod zum wucherpreis von 300 euro verhöckert :D naja für mich wäre das iphone nix auch wenn der anschaffungspreis vllt. nicht so übertrieben hoch ist. auch andere tophandys kosten mit vertrag mehrere hundert euro bei markteinführung, während wohl die vertragskosten zu hoch sein. und gewinnmargen von 30 % sind nicht so hoch. Computerhersteller verdienen durchaus 50 % auf ihren geräten, das weiß ich aus eigener erfahrung, auch wenn da die dienstleistungen und gehälter teilweiße nicht einbezogen sind, aber so ist das nunmal im projektgeschäft :)
 
die kernfrage bleibt: warum muss ich in den usa beim kauf nicht einen vertrag zeichnen? auf diese frage gibt es viele mögliche antworten, auf jeden fall kommen VIELE geräte für einen guten preis nach deutschland und werden entsperrt. meins rennt wie sau. offtopic: bitte nicht immer dieses "für ein handy ohne umts das nix kann". ich habe nun schon recht viele eifones besorgt. für viele leute die gesagt haben dass das gerät mist sei weil es nix kann. benutzt es und urteilt dann. damit tut ihr euch einen grossen gefallen :o)
 
@Matico: Habs mir kürzlich vorführen lassen und auch mal selbst bedient. Bis auf die Bedienung an sich (die wirklich recht nett ist) ist das iPhone ein zu teurer Haufen mittelmäßiger Technik in ein relativ schick aussehendes Gehäuse verpackt. Keinesfalls 999 Euro wert und auch keine 400 + Vertrag. Für 199 vielleicht, aber selbst dann müßte ich noch schwer überlegen. Also irgendwie doch ein absolutes No-Go.
 
Öhem 999€ für ein TELEFON, das nicht mal Bluetooth hat (zum Datentransfer), uvm? 2000 DM ??? Also wer das kauft, dem ist nicht mehr zu helfen. Entweder total hardcore -Apple-Freak oder Millionär
 
Ich find Apple Style geil. Aber was die so abziehen ist schon der Hammer. Also vom Design her mag ich Apple sehr, aber der Rest: Viel zu teuer (wohl die Designerpreise für den Apfel). Eben Schickimicki Zeug. Wenn die sich nicht bald für die Masse drehen dümpeln die halt immer so weiter. Aber vielleicht will man das ja so, auch gut. Zumindest wird das so nie was für die breite Masse. Naja etc. blabla. Also alles beim alten.
 
@punkt-d-design: natürlich will Apple einen kleinen Kundenkreis, den sie mit scheinbarer Exklusivität schröpfen können. Kann mir ansonsten nicht erklären wie man solche Preise aufrufen kann. iPohne, iPod, iMac und Mac Pro sind allesamt überteuert. Das einzig kaufbare ist das Macbook. Wenn ich mal so einen Mac aufmache sehe ich einfach nur stinknormale PC-Technik, die aber zugegebenermaßen von der Positionierung und Befestigung recht clever eingebaut wurde.
 
@punkt-d-design: apple steht halt für sorgenfreie technik. hardware standards haben immer nachteile. aber für die apple kundschaft überwiegen halt die vorteile. andere interessen, andere käufer.
 
Tür und Tor... Bye bye iPhone-Hack
 
In Deutschland ist es, glaub ich, so, dass es erst nach 2 Jahren Pflicht ist, dass ein Handy kostenfrei vom SIM-Lock zu entsperren ist. Vorher geht das nur gegen Gebühr.
 
meine letztes Auto war billiger als das Handy ohne Vertrag. Oo War nur ein Übergangsauto aber trotzdem :).
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte