Evian verkauft virtuelles Wasser in Second Life

Internet & Webdienste Die Marketing-Experten des Wasserspezialisten Evian haben sich etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Ab sofort verkaufen sie in der virtuellen Welt Second Life das natürliche Wasser an Getränkeautomaten, die für jeden zugänglich sind. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
wird genug geben, die das jetzt kaufen ^^
 
frag mich wann das erste kellerkind verdurstet, obwohl es doch jede menge wasser gekauft hat. Oo
 
Ich werde nie verstehen, weshalb Leute im Geschäft Trinkwasser (ohne Kohlensäure) kaufen, wenn es doch genauso gutes Wasser zuhause aus der Trinkwasserleitung gibt...
 
@andreasm: Danke Danke Danke! Da geb ich Dir definitiv recht, wobei man noch hinzufügen sollte, das unser Leitungswasser das meistgeprüfte "Lebensmittel" überhaupt ist....ich steh drauf! Prost! (+)
 
@andreasm: Das ist einfach. In Deutschland haben alle zuviel Geld (nur wissen die Menschen das irgendwie nicht) und müssen einfach alles kaufen was unnötig ist. Verwöhnte kleine Maden :) , aber ist halt einfach so. Ahso, einige Leute meinen, dass das ganze Wasser aus den Leitungen nicht so gut schmeckt, oder wie manche, wohl ohne einen schulabschluss: "Leitungswasser ist total ungesund"
 
@andreasm: ich hab mal gehört, es wird genausoviel volumen treibstoff für den transport verbraucht, wie die menge des zu transportierenden wassers... (quelle: ka)
 
@andreasm: In dein leitungswasser hab ich vor ne Woche rein gepinkelt und rein gekackt. Deshalb. lol
 
@BessenOlli: Mist, hättest du jetzt mal eine Schule besucht und das nicht für paar wochen, hättest du gelernt wie das ganze funktioniert. Aber mal im ernst, in Hauptschulen lernt man sowas nicht?
 
@andreasm: Das Problem ist nur, dass es auch Sachen gibt, die nicht gefiltert werden können, weibliche Hormone z.B. :)
 
@BessenOlli & rainmein: Zu dumm, dass das Wasser aus der Quelle auch mal durch den Verdauungstrakt eines Dinosauriers geflossen ist... Und wer es nicht glaubt, es ist in entwickelten Ländern (z.B. Schweiz, Deutschland, u.a.) der Fall, dass das Leitungswasser z.T. sauberer ist, oder gar mehr gesunde Mineralien drin hat, als "Mineralwasser" aus dem Supermarkt.
 
@andreasm: Das Trinkwasser wird aber nicht bei dir zuhause getestet sondern auf der anderen Seite der alten Kupferrohre. Und trotzdem gibt es im Trinkwasser in einigen Regionen in Deutschland zu viel Kalk, Nitrate oder gar Medikamentenreste.
 
@andreasm: Wieso antwortet ihr überhaupt auf den nicht ernstgemeinten Beitrag von BessenOlli?
 
@andreasm: ohne Wasserfilter trinke ich nie wieder wasser aus der leitung! Ich hab mir selber einen installiert und ich kann dir gerne mal den tee aus der leitung und den gefliterten daneben stellen - scharz weiß - das is n kontrast.
 
@andreasm: Ich hab das problem dass bei mir das Trinkwasser einen sehr hohen Kalk gehalt hat und desalhb kommt mir das wasser recht dickflüssig vor wenn ich es trinke. Da zahl ich doch lieber die 35Rappen ca 17CENt für 1.5l
 
@andreasm:
In Süddeutschland zumindest ist das Hahnenwasser tatsächlich meist sehr kalkhaltig ... will doch nicht verkalken :-)
_______________________________________________________
Dass deutsches Wasser theoretisch sauberer ist als Mineralwasser aus Flaschen mag sein, es kommt aber auch durchaus auf die Stelle an, wo geprüft wird - dass das gleich nach der Wiederaufbereitung sehr sauber ist ist mir klar ... aber was da auf dem Weg zu mir ins Haus noch alles rein kommt ist die andere Frage (was weis ich was in so Rohren alles keimt^^)
 
@leitungswasser ist auf jeden fall eine gute alternative. aber so einfach wie revo und co es hätten, ist dann auch wieder nicht. richtig gefährlich können z.b. die immer noch massig vorhAndenen bleileitungen sein, aber auch kupferleitungen. leitungswasser kann man zwar überall in d bedenkenlos trinken, die qualität ist aber in den verschiedenen regionen sehr unterschiedlich...was man ja auch deutlich schmeckt, wenn man mal ein bißchen reist. leitungswasser ist nicht besonders kühl, wenn man es selbst zum kühlen in flaschen abfüllt, verkeimt es sehr schnell (wie wir ja alle durch diese sprudler erfahren haben usw. außerdem wird leitungswasser nicht oder kaum beworben...warum auch immer. und speziell @revo: ball flach halten, bei deinen "berechnungen" hast du ne menge einflüsse vergessen....
 
@andreasm: koste doch beides mal, dann merkst du den unterschied.
 
@andreasm: richtig. geschmacklich ist da sehr wohl ein unterschied! zudem ist die wasserqualität aus der leitung nicht immer unbedenklich. leute aus nrw können dir dazu sicher mehr sagen...
 
Die die wirklich behaupten die flaschen aus dem supermarkt seien sauberer bzw. gesünder, die sollten mal aufwachen. Vllt könnt ihr das garnicht, weil Ihr einfach ungebildet seid, ist in ordnung. Geht mal zum arzt und fragt nach was das gesundeste ist was der kennt, der sagt dann es sind die quellen zb. auf wäldern(natürlich die gefiltert werden). Ich hole mein Wasser schon seid jahren von dort, was besseres gibt es nicht, wenn man aber zu faul ist raus zu gehen sollte man trinkwasser nehmen und wenn man garnichts hat DANN ja dann wasser kaufen. Ahja wollen wir über geschmack reden? Also ich finde schokolade schmeckt besser wie alle früchte auf der erde. Vllt sollten wir einfach nur das zu uns nehmen was schmeckt?...spinner *augenroll*
 
@rezo: bevor du von aufwachen redest, informier dich doch mal über wertneutrale quellen. zu den flaschen: du müßtest sie schon nach jedem gebrauch sehr aufwendig desinfizieren. und blei im wasser wäre für dich kein problem ? gibt dem wasser etwas biß, was ? ja, frag doch mal einen arzt....und paß auf, daß er dich nicht direkt in ne psychiatrie einweist :-)
 
@andreasm: Weil's scheisse schmeckt und da irgendwelches weisses Zeugs drin rumschwimmt was es fast matt wirken lässt... und vor allem wenn man Abends/Nachts trinken will ist das extrem abgestanden. Und schon mal gesehen was die ersten paar Minuten für ein Wasser rauskommt wenn man wegen Wartungsarbeiten das Wasser auch nur für ~5-10 Stunden stoppt? Das ist dunkelrotes Zeugs... Evian muss es nicht umbedingt sein, da reicht auch das Wasser von Lidl, wo der Flaschenpfand doppelt so teuer ist wie 1,5L Wasser aus der "Saskia Quelle Leißling" aber wenn ich Sport treibe oder ins Fitnessstudio gehe nehm ich Evian mit weil mir das besser bekommt...
 
Second wer? Kann den Unfug mal einer abschalten und den Leuten ihr eigentliches Leben zurückgeben?
 
@der_ingo: Könnte man zu alles anderen games wie CS und WoW auch sagen -.- Die einen finden das gut die anderen sind für SL also ....
 
Das Spiel ist und bleibt krank und für Kranke :-)
 
@ichwarimmerdagegen: Ja, und das schlimmste: es ist garkein Spiel sondern eine hässliche Simulation von allem, was das erste Leben schon langweilig macht.
 
@ichwarimmerdagegen:

Oh, ein Gleichgesinnter. Jeder wieder er will, aber das Spiel ist wirklich oberste Rotze. Ich dachte bislang, dass allein ich dieser Ansicht wäre.
Ein Hoch auf echte Pippis(Mädchen) und den mit ihnen in "ECHTZEIT" ausgelebten Schweinskram. Naja und zum Wasser kaufen brauche ich kein Spiel und keine oberdumpfen sog. Marketingexperten. Machmal scheint es, als würden jedes Jahr immer mehr Menschen ihr Hirn einfach zu Hause liegen lassen. Ein Gruß an alle, die heut schon einen realen Beischlaf ausüben durften.
 
@keiflin1: "Beischlaf ausüben durften" - mußt du betteln ?

 
@tiadimundo: Die Matrix lässt grüßen :D
 
@ichwarimmerdagegen: -.- CS & WoW Zocker sehen eh nur die beiden scheiss games, und finden sowas wie SL einen mist -.-
 
sollten vielleicht im ersten leben genug wasser trinken,
dann wäre das 2. eventuell nicht nötig!?!
 
Ich kenne keinen, nicht einen der das "Game" mal ausprobiert hat.
 
@rollyxp: Naja, oder keinen, der es dann auch sagen würde, hm?!
Jedenfalls hört man in der S-Bahn keinen sagen: "Woah, alter! Haste schon in East Side den neuen Evian Automaten gesehen?!?! Bin ich gestern erstmal voll hingerushed..."
Da wird nur von anderen Games lautstark berichtet... *g*
 
@ Lucleonhart: in SL wird gerushed? :P
 
@caldera: Second Life war doch ein Postal Addon oder? *g*
 
tja wer so blöd is und das kauft ...
 
@spreemous: Da gehts noch viel extremer zu..
 
Nääääääää, das kann NICHT wahr sein !!! So ein totaler *******dreck, SecondLife so ein Müll, Grafik wie vor 10 Jahren und keine Story, das ist kein Game, das ist Müll ! Und dann noch die ganzen Firmen mit ihren Müll....
 
@tito_2000: Dementsprechend müsste der Offline-Pedant Sims auch Müll sein, nur gehört es zu den erfolgreichsten Spielen der COmputergeschichte. hmmm.
 
Nur mal am Rande erwähnt: Das schnöde Münchner Leitungswasser enthält mehr Mineralstoffe und weniger schädliche Substanzen, als die meisten Edel-Tafelwässerchen, inklussive dem überteuerten Schmarrn von Evian.
 
Ich spiele das Game nicht selbst aber die ganze Abzocke von eigentlich renommierten Firmen finde ich nur dreist. Ich meine wer es spielen möchte ok, hab ich null dagegen, aber hoffentlich schaden diese Firmen wie Evian sich dadurch selbst (was wohl nicht der Fall ist). Ich würde das ganze ja noch verstehen, wenn diese Firmen die Einnahmen, die sie durch Second Life einnehmen für einen guten Zweck spenden würden. Da kann man aber, denke ich, lange darauf warten. Solange es noch Länder gibt, in denen es kein sauberes Trinkwasser gibt sollte man solche Firmen wie z.B. jetzt hier Evian boykottieren. Ich trank bis heute auch Evian, tagtäglich, aber als ich das hier las.... Nie und nimmer...
 
oh oh das es so weit kommen konnte :P:D , ne aber mal im ernst: das geht doch langsam etwas zu weit find ich
 
second life is eh game over!
 
ftw? was soll das? sa sollen sie lieber das an google verkaufen, sie sind dann glücklich und google wirds dann eh wieder kapputmachen :/

ne ma im ernst, ich habe und werde das game nie ausprobieren, ich habe selber schon in meinem rl genug probleme, da brauch ich auch nicht noch ein virtuelles um das ich mich kümmer muss :&
 
das ist doch so wie bei den preisen der telekom. auf die letzten paar meter kommt es an :o) und wenn du da miese rohre hast...naja jeder wie er mag.
 
also ich trinke nur volvic!
 
@moniduse: herzlichen glückwunsch.
 
Ich halt`s wie "Schmidtchen" ... und sage "JA!" zu deutschem wasser! Prost! :-)
 
Und wer nach dem vielen Wasser in SL noch was Festes zwischen die Zähne will, kann um die Ecke beim Discounter 'Plus' virtuell einkaufen... die gibbet dort auch. - Ein Schlaraffenland für Magersüchtige :)
 
Es geht hier ja nicht nur um das wasser Sondern auch um die Skins die man bekommt ....Ich selber (SL Mitbewohner)finde die Idee ganz okey,
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles