Deutsche generieren monatlich 3,2 Mrd. Suchanfragen

Internet & Webdienste Suchmaschinen erfreuen sich weltweit größter Beliebtheit. Auch in Deutschland, sind Google & Co. kaum mehr aus dem Alltag zu denken. Da verwundert es auch nicht, dass momentan mehr als jede fünfte Suchanfrage in Europa aus Deutschland gestartet wird. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wissen ist Macht :)
 
@erni123: aber nur, solange man es nicht teilt!!
 
@erni123: Weiß nix, macht nix.
 
@guggug: man soll wissen nicht teilen? WOHOOO KEINE SCHULE MEHR :P xD
 
@erni123: nix wissen macht auch nix :)
 
mhh 39 abfragen im monat, is ziemlich wenig, wenn ich so überlege habe ich bestimmt 50 abfragen am tag. aber das sind ja alles auch nur durchschnittswerte
 
@sharky89: Hm da steht ja auch jeder Deutsche, aber nutzt wirklich jeder Deutsche das Internet und wenn, dann überhaupt für Suchanfragen? Also ich mein, meine Oma und die Omas, die ich noch so kenne, die benutzen alle kein Internet und stellen demnach auch keine Suchanfragen, wohl aber wurden die Omas jetzt da mit eingerechnet. Es sei denn es zählen nur die wirklichen Nutzer, aber das steht da ja nicht explizit. Also is die theoretische Durchschnittsrate eigentlich höher als die oben genannte. ( ?? LOL ) Aber tollte Zahlen, hätte ich doch gedacht, dass die Amis vor uns liegen O_O
 
@sharky89: du weißt nicht wirklich wie sich "durchschnitt" definiert, oder ?
 
es soll ja solche geben, die geben jedes mal die gleiche seite bei google ein, weil sie sich die url ned merken können...
 
Da fragt man sich, wem man vor dem Internet diese Fragen gestellt hat bzw. wie man vor dem Internet an Infos kam.... Ich weiß es nicht mehr!
 
@angel29.01: Vor allem, wie hat man etwas im Netz gefunden vor Google und CO!?
 
@angel29.01: da kann ich dir spontan nicht helfen, warte ich frag mal google :-)
 
Wieso habe ich den Eindruck das der meistegesuchte Ausdruck immernoch ONE NIGHT IN PARIS ist.
 
Rechnen sollte man schon können... Bei 3.2Mrd Abfragen aus DE und 17,8 Europaweit kommt nur jede 5.5625te Anfrage ausdeutschland. Und das ist definitiv weniger als jede 5. -.- Also erstmal rechnen lernen
 
ich mach ca 60 davon pro tag :) Treibersuche :>
 
"Durchschnittlich startet jeder Deutsche 39 Abfragen pro Monat",
"Durchschnittlich fallen in China jeden Tag 4 Säcke Reis um"....
Wo bitte schön ist da irgendwie so was ähnliches wie eine Information enthalten? Sind die Suchmachinen so mies das eine Suche nicht ausreicht? Haben die Deutschen zu viel Freizeit? Sind die Deutschen zu dumm/zu schlau für Google? ...
 
@Lastwebpage: das da oben sind reine zahlen, schlußfolgern kannste selbst. außerdem: für dich und für mich sind diese zahlen nicht wichtig, für andere aber schon, sehr sogar. meine freundin z.b. findet JEDEN bericht bei winfuture überflüssig. na und ?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen