Erste "Google-Handys" von HTC angeblich noch 2007

Telefonie In der letzten Zeit vergeht praktisch keine Woche ohne ein neues Gerücht zu einem möglichen Handy-Betriebssystem des Suchmaschinenbetreibers Google. Nun wollen Analysten der Firma UBS bestätigen können, dass Google mit dem taiwanischen ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wäre ja nix ungewöhnliches, weil zur Zeit ja jedes Firma ein Handy herausbringt oder mit einem Hersteller kooperiert, z.B. Prada, Armanie, sogar Porsche und Hummer
 
@cobe1505: Der Unterschied dürfte sein, dass Google wohl eher auf die Masse aus sein wird langfristig und die Markenhersteller eher auf die obere Preisklasse abzielen.
 
wenn die geräte auf stand von sony ercisson bzw nokia sind (bezügl funktionen) UND wlan haben, dann überlege ich mir es zu holen. wlan ist aber ein muss: schließlich steht google für internet und internet kostet ja sonst sehr viel übers handy
 
@cobe1505: Ich weiß ja nicht, was du unter viel Verstehst, aber ich bin mit meinem Datentarif mehr als zufrieden! :) Ich habe zwar auch WLAN in meinem PPC drin, wüsste aber nicht, wann ich es das letzte mal benutzt habe?! (doch, ich glaube letzte Woche zum WLAN Sniffen über GPS :D) Außerdem gibts schon jede Menge Geräte mit WLAN (falls du das unbedingt brauchst :))! Wenn ich WLAN einschalte (und auch eine Verbindung aufgebaut ist) reicht mein Akku vielleicht einen halben Tag! Bei Nokia-Smartphones ist das zwar anderst, dafür ist die Reichweite nicht gerade der Hammer! :) Aber schau dir mal den neuen Kaiser von HTC an! :) ... Ich hatte in schon in der Handy! Ich finde, das Größe/Leistungs-Verhältnis stimmt! Mit persönlich wäre er zu groß und zu schwer ...
 
Bin ja schon irgendwie auf das Googlephone gespannt, besonders darauf wie es mit der Webplattform von Google und den Google-Diensten umgeht. Aber kaufen würd ich mir das auf gar keinen Fall. Wüßte nämlich nicht was Google für einen Nutzen von einem eigenen Telefon-Betriebssystem hätte, außer eben den Kernnutzen "Datensammlung". Bestimmt muß man da einen Google-Account einrichten um es benutzen zu können oder sowas. Ähnlich wie die Aktivierung beim iPhone.
 
die totale Überwachung...
 
@erni123: Wie begründest du denn deine Aussage? Kann ja auch sagen Merkel = blöd.
 
@shithappens: meinst du nicht das sie damit jeder zeit orten können wo du dich aufhältst und mit wem oder was du Telefonierst? mit sicherheit werden die daten nicht gelöscht sondern auch für andere zwecke verwendet!
 
@erni123: ich freu mich schon auf das google handy, ein bisschen konkurenz kann der handy sektor gut vertragen da momentan symbian und win mobile den markt beherrschen. Und von miraus kann google speichern bis die platten qualmen, ich habe nix zu verstecken und weitergeben werden sie die daten auch nicht! Und wenn ale solche angst vor datenspeicherungen haben dann solltet ihr sofort euden DSL zugang abbestellen und aufhören zu telefonieren, oder denkt ihr die provider speichern nix über euch?
 
@erni123: wiedermal das Problem mit dieser blöden Paranoia^^
Das Problem ist, dass sich jeder hier so wichtig nimmt... meint ihr, dass euch ein Angestellter von sagen wir google Tag und Nacht durch euer Handy observiert?? Man lauert nicht jedem Hans aus Hinterdupfing auf und sammelt Daten... Daten werden übrigens schon lange gesammelt von da, von hier, von dort... 100%-igen Schutz vor Datenmissbrauch haben wir schon lange nicht mehr. Einfach das ganze mal etwas lockerer sehen, ausser man hat was zu verbergen^^
 
@erni123: in Zukunft kann dann jeder bei google earth sehen, wo du dich gerade aufhälst und gegen eine gebühr von 10 Euro im Monat kann man dann sogar mit einem Spionagesateliten ein Foto von dir machen lassen und sich zudem per Live-Stream deine Telefonate mit anhören. Das ist natürlich besonders interessant für die weltweite Vereinigung der Sicherheitsdienste, die alle nur DICH überwachen. Hast du die zwei schwarz gekleideten Männer im unauffällige Auto vor deiner Türe schon gesehen?....es wird Zeit für deine Mittagspillen gegen Verfolgungswahn
 
@erni123: Ihr schaut alle zuviel Fernsehen ... Per Handy jemanden aufspüren?! ... Ihr wisst schon wie ungenau das ist?! ... Wenn dann per GPS, aber dazu braucht man zuerst mal einen Sender dann im Handy :D ...
 
Ich bin sehr gespannt darauf vor allem da ja das Betriebssystem völlig open source sein soll. Falls sie es eher hinbekommen in ein HTC handy ne software zur videobearbeitung einzubauen und es sonst keine nachteile den windows mobile tels gegenüber gibt- ist das ne durchaus interessante sache
 
@schnoeter: Du willst nicht wirklich "Videobearbeitung" am PPC machen?! ... Wobei hier ja noch nichts von PPC steht, allerdings verbinde ich das mit HTC :D ... Habe selber ein PPC der Firma, aber "Videobearbeitung" mach ich doch lieber am PC Zuhause?!
 
Ja, Daten werden schon lange gesammelt. allen voran mit den kundenkarten, payback, visa, ec....... der gläserne kunde eben. da kommts nicht mehr drauf an ob google mich auch noch kennt. die daten werden dann verkauft und man bekommt dann vielleicht gezieltere werbung oder ähnlich. aber werbung muss man nicht anschauen wenn man es nicht möchte. ist doch kein problem. da ist spam schon eher das grössere (lästigere) übel.
 
@S-Lost: Das gibt nen (+) der ist Geil xDDDD
Aber spätestens wenn Ihr Dienstag einen Brief von Faber in eurem Briefkasten habt, wisst ihr, dass Datensammlung sich nicht nur auf das Internet bezieht :-)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

HTCs Aktienkurs in Euro

HTC Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

HTC One M8 im Preisvergleich

Beliebte HTC Downloads