Notebook-Display mit 10.000:1 Kontrast angekündigt

Hardware Der koreanische Elektronikkonzern Samsung ist auch einer der größten Hersteller von Displays für Flachbildschirme. Jetzt hat das Unternehmen eine Reihe neuer LCD-Panel vorgestellt, wovon ein Modell praktisch eine kleine Revolution bei ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Naja 1680x1050 sollte es nach meinem Geschmack schon sein... alles andere ist eifach zu riesig.
 
@HNM: ich geh jetz mal davon aus, dass du noch nie an einem notebook mit 1680x1050 gesessen bist. das ist selbst bei 17" displays so klein, dass man nach 4 wochen eine brille braucht. Naja, hauptsache einen wilden kommentar in den raum geworfen, weil du eigentlich insgeheim sagen wolltest dass du einen 22" Monitor daheim hast und es liebst mit der Auflösung auf winfuture zu surfen, auch wenn es nervt dass WF linksbündig dargesetllt wird und du über die hälfte des monitors frei hast.
 
@asyncron: Fahre auf meinem Laptop auch eine 1600x1200 Auflösung. Ist so seit 4 Jahren und immer noch Adleraugen. Ist also alles Geschmackssache :)
 
@asyncron: neee natürlich wurde dieser beitrag NICHT genau auf diesem bildschirm geschrieben. OMFG lieber mal gleich n paar leute anpöbeln...
 
Ich denke man kann das mit der Auflösung nicht verallgemeinern, zu klein oder zu groß - man muss das immer in Verbindung mit mehreren Kriterien wie Bildschirmgröße und Abstand Augen-Bildschirm sehen.
 
@TinWhistle: In den news war die rede von 15.4 Zoll und den abstand zum bildschirm kann man sich ja mehr oder weniger selbst aussuchen :)
 
@HNM: muss dir zustimmen, 1680 wäre schon was... Habe derzeit ein 17'' Notebook mit 1920x1200 und kann fast nicht mehr auf einem mit 1280x800 arbeiten.
 
@HNM: 1280 ist bei weitem viel zu grob und globig, aber ab 1440 ist es lediglich eine gewöhnungssache :D
 
@asyncron: Ich habe ein HP nc8430 mit 15.4" Display und 1680x1050 Auflösung und ich bin der Meinung, dass diese Auflösung absolut perfekt ist. Ein Kollege hat das selbe Modell mit 1280x800 und da bekommt man nichtmal ein Remote Desktop Fenster mit 1024x768 Pixel vernünftig angezeigt, ohne dass die Taskleiste halb verdeckt wird.
1440x900 wäre natürlich ein annehmbarer Kompromiss, mir persönlich ist 1680x1050 trotzdem lieber. Auf meinem HP nc8000 (Arbeitsgerät) mit 15.1" Display und 1440x1050 kann ich auch wunderbar arbeiten.
 
Reaktionszeit? :)
 
@nexfraxinus: sollte sich nicht großartig von anderen Displays unterscheiden, da ja nur die Backlighttechnik geändert wurde..
 
warum nicht einfach ein PVA/MVA Panel nehmen, dann passt auch der Kontrast, die Farbwiedergabe und der Blickwinkel.
 
@asyncron
Habe eins in der Auflösung und kann schon ganz gut lesen.. Würde mich auch nie mehr an einen Rechner setzen, der eine geringere Auflösung hat..
 
@Hoshie223: Schon mal den blauen Pfeil gesehen? Oder ist der vielleicht doch zu klein bei deiner Auflösung?! Mit dem Lesen kanns wohl nicht weit her sein, wenn man nicht mal Symbole erkennt...Name ist wohl Programm...
 
Wow... Ich hoffe die Sonnenbrille wird mitgeliefert:)
 
related news: im saturn auf der frankfurter zeil gibt´s das samsung R20 deeloy für 689 euro, 100 euro unter den gängigen angeboten und 300 euro unter der uvp. sach´s nur mal.... gruß
 
@vistakista: Wenns ein R60 Deeloy wär, wärs ein guter Preis, sollte es aber wirklich ein R20 Deeloy sein, isses wohl ein Auslaufmodell und daher so günstig...
 
Tja.. Die blauen Pfeile sind halt nicht bei jedem Post angehängt.. Wat kann ich denn dafür.. Ausserdem brauchste ja net eifersüchtig sein :)
 
@Hoshie223: In den Fall drückt man auf den blauen Pfeil des Hauppost und schreibst vorne einfach @NameDenManAnsprechenWill: und schon versteht einen jeder.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen