Skype und MySpace.com kombinieren ihre Netze

Wirtschaft & Firmen Wie die New York Times heute berichtet, werden zwei der größten Internet-Unternehmen am heutigen Mittwoch eine Partnerschaft ankündigen. Skype als Anbieter eines großen VoIP-Netzes will mit MySpace, dem weltweit größten Social Network, ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Der Hauptteil der MySpacebenutzer läßt sich doch von der Anonymität der Seite locken. Ich persönlich mag nicht mit Jemandem chat-telefonieren, den ich gerade online kennengelernt habe. Sollte ich diesen Wunsch trotzdem irgendwann mal verspüren, kann man sich die Nummern ja immer noch über die integrierte Nachrichtenfunktion bzw. Commentsection schicken/schicken lassen. Und wenn ich mit jemanden telefonieren möchte, den ich bereits kenne, möchte ich nicht erst auf dessen MySpaceseite gehen, um ihn anrufen zu können. Nach meiner Meinung ist das ganze also überflüssig.
 
@shithappens: manche leute stehn aber auch verbalen kontakt zu andren - drum, absolut nicht überfllüssig
 
Genau wie dein Kommentar. Nur weil es dich nicht interessiert, ist eine Sache noch lange nicht überflüssig!
Ich jedenfalls bin mal gespannt.
 
@prayer: 1.) Blauen Pfeil benutzen! 2.) Erst denken, dann posten 3.) Meinungsfreiheit respektieren!
 
@shithappens: mit deinem kommentar hast du dir doch grad selbst widersprochen. egal.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!