Crysis: DirectX 9 und DirectX 10 im direkten Vergleich

PC-Spiele Die Entwickler des Ego-Shooters Crysis haben kürzlich eine Reihe von Screenshots zur Verfügung gestellt, auf denen man erkennen kann, wie groß der Unterschied zwischen DirectX 9 und 10 ist. Die Bilder zeigen die gleiche Szene mit unterschiedlicher ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
sieht schon nicht schlecht aus mit dx10. aber unter dx9 hab ich auch nix vermisst.
 
DX 10 sieht zwar schön aus,braucht man aber nicht.Bestes beispiel Call of Duty 4!
 
Ich hätte jetzt nicht das Verlangen in den nächsten Laden zu stürmen und mir eine DX 10 KArte zu holen
 
@hochdahler86: ich schon, ich machs aber aus Vernunftsgründen nicht...
 
@ztor: geiler spruch ^^ (+)
 
Solange passende Grafikkarten solche Strommfresser sind werd ich es in Zukunft auch bleiben lassen...ist inkompatibel zu meiner Vorstellung wie in Zukunft meine Stromrechnung aussehen soll.
 
Komisch das man dx9 "HIGH" mit dx10 "VERY HIGH" vergleicht, da war der Unterschied zur dx10 Technik wohl nicht groß genug.
Das Wasser sieht natürlich unglaublich aus, das grenzt schon an perfektion
 
@Tomelino: das liegt daran das man ohne DX10 Karte gar nicht auf very high umstellen kann.
 
also manche screens tun sich ja nicht so viel .... aber DX10 sieht schon meistens besser aus, vorallem Wassertexturen und Lichteffekte sind deutlich besser finde ich.
Crysis würde auch eins der Spiele sein warum ich mir eventuell ne DX10 Karte und Vista zulegen würde glaub ich.
 
Der Vergleich auf www.computerbase.de ist wesentlich besser, hier hat man Bilder gewählt die kaum eine Änderung zeigen. Absicht ?
 
@~LN~: *zustimmt* Der Vergleich auf computerbase ist wirklich gut. Aber dass man Vista für DX10 braucht gibt der Sache einen echt üblen beigeschmack.
 
Ich habe da irgendwo gelesen, dass man unter der DX9 Version keine Gegenstände werfen könnte. Was hat das denn mit DirectX zutun ???
 
@KamuiS: Garnix, hat mit der verwendeten Engine zu tun und wie weit deine Grafikkarte und CPU diese Leistung erbringen kann, aber es gibt ja z.B. Farcry wo du sachen Rollen kannst, oder die HL2 Engine wo du Sachen durch die Gegend schmeissen kannst
 
DX10 sieht zwar etwas besser aus, aber ich denke wenn man dort durch die Gegend rennt und rumballert achtet man auf solchen Kleinigkeiten sowiso nicht. Ich zumindest nicht.
 
Die DX10 Bilder (auf CB) sehen nett aus, keine Frage. Aber Far Cry ist doch eh nur ein einfacher Shooter mit toller Grafik (ob das für nen Shooter wichtig ist?!). Davon abgesehen ist der Vergleich mit DX9 reiner Beschiß. Als ob Bewegungsunschärfe, Schatten, Sonnenstrahlen usw. nicht auch mit DX9 dargestellt werden könnten. Die hatten kein Interesse daran, warum - darüber läßt sich vortrefflich spekulieren...
 
@lano: Die Frage ist ob sich all das mit DX9 performant genug darstellen ließe.
 
@Tiku: Wenn nicht mit DX9 dann eben mit OpenGL. Das hätte dann sogar unter XP funktioniert. Schon geil wie MS durch seinen proprietären (und inperformanten) sch*issdreck names DirectX indirekt die Grafikkarten Generationen bestimmt und dadurch auch den Markt regelt...
 
@Departed: Wird man gezwungen DirectX zu nutzen?
 
@TiKu: Wenn man spielen will, dann sehr häufig (je nach Spiel) JA. Was soll also diese dämliche Frage!?
 
@Departed: Ich meinte die Entwickler der Spiele.
 
@TiKu: Das wüsste ich auch gerne...
 
@Tiku: Ohgott. Also den Kommentar hätteste Dir wirklich mal verkneifen können... es ist einfach unumgehbar und nein, Du hast KEINE Wahl. Es gibt sogar eine offizielle Bezeichnung für diese Politik von MS: 1) Embrace 2) Extend 3) Exterminate -> 1)Embrace (Annehmen): Microsoft entwickelt Software, die weitgehend kompatibel zu Konkurrenzprodukten oder offenen Standards ist.
-> 2) Extend (Erweitern): Microsoft fügt zusätzliche Merkmale hinzu, die von Konkurrenzprodukten nicht unterstützt werden (und bewirbt sie), wodurch Interoperabilitäts-Probleme für Anwender der Konkurrenzprodukte entstehen.
-> 3) Exterminate (Auslöschen): Microsofts Erweiterungen werden de facto Standard (durch ihre Marktdominanz) wodurch die Konkurrenz, die die Erweiterungen nicht unterstützen will oder kann, verdrängt wird und Barrieren für künftige Konkurrenten geschaffen werden.
[s.a. Wikipedia] ...Dein Kommentar ist einfach dämlich. Entwickler hängen heutzutage an Produzenten. Spiele sind Geldvermehrungsmaschinen, so wie Filme und Musik. Wenn das Ganze auch ohne Filme, Musik und Spiele ginge, gäbe es all diese Dinge schon lange nicht mehr. Man kann also sagen, dass Spiele ein unbeabsichtiges Nebenprodukt der Industrie sind, schon lange keine Kunstwerke mehr. Sobald jedoch diese Maßstäbe gelten, gilt es, Spiele für (möglichst) 100% aller Plattformen, für alle Konsolen, für jeden rauszubringen. Jetzt die große-große RIESENüberraschung: Was ist das am meisten verbreitete Betriebssystem? Wenn mir als Spieleentwickler also eine weltweite Produzentenfirma im Nacken sitzt, wofür entwickle ich dann mein Spiel? GENAU! Linux & OpenGL... ich bin ja so-ho frei! ...ja, und arbeitslos. Boah, ich pack mir an den Kopp...
 
@Santa666: Ja, an den Kopp solltest du dir auch packen für dein sinnloses Gesabbel. Was bitte hindert die Spieleentwickler daran, auch unter Windows auf OpenGL zu setzen? Kannst du mir das bitte erklären?
Das von dir angeführte EEE trifft auf viele andere Dinge zu, da stimme ich dir auch voll zu. Aber wo bitte hat Microsoft OpenGL unter Windows unbrauchbar gemacht?
 
@TiKu: Boah, wenn ich solche Fragen schon lese! Ich könnt dir echt den Schädel gegen die Wand donnern. Weiter und immer WEITER!

Boah, wie mich sowas aufregt...oh mann...armes Deutschland
 
@medrival: Aber mir verraten wo ich deiner Meinung nach falsch liege tust du nicht. *lol*
 
@Tiku: So, dann schau Dir die Kommentare hier doch mal an... alle reden von DirectX 10 und 9 - wieviele von denen, die hier daran denken, sich "DirectX-Hardware" zuzulegen, schätzt Du, wissen überhaupt, welche OpenGL Version grade aktuell ist und ob ihre Graka das unterstützt? Alle jammern über DirectX 10.0 hier und DirectX 10.1 da... OpenGL interessiert sie überhaupt nicht. Praktisch gesehen hat Microsoft damit nun nicht nur eine API, sondern gleich die komplette Grafikhardwareindustrie am Wickel. Von dem Bewusstsein der ach-so-mündigen Käufer gar nicht zu reden. Ziel erfüllt. Das Ganze werden sie bestimmt noch bis zu dem Punkt ausdehnen, an denen sie vorschreiben, was Hardware zu können hat - und Du kannst Gift draufnehmen, dass sie garantiert schon Pläne dafür in der Schublade haben, Funktionen einzubauen, die OpenGL ziemlich scheiße aussehen lassen werden. Und zwar nicht, weil OpenGL schlechter ist, sondern weil es dann ohne wahnsinnigen Aufwand nicht mit der Hardware zurechtkommen wird... sie haben doch schon längst damit angefangen und alle finden's okay. Warum läuft diese API z.B. nicht auf WinNT? Ganz einfach, weil man so Vista besser verkaufen kann. Warum so kurz nach Einführung bereits eine Revision von DirectX einführen? Ganz einfach... das ist das Dankeschön an die gleichgeschalteten Hardwarehersteller, damit sie recht bald die Refresh/Neue Serie verkaufen können. Der absolute Witz wäre es, wenn sie die Leute dazu bringen könnten, sich dieSELBE Grafikkarte derSELBEN Generation nochmal zu kaufen, weil sich eine Dezimalstelle in der API-Unterstützung der Hardware geändert hat und die Hersteller darauf mit einem Refresh - "jetzt geeignet für DirectX 10.2 - plays for sure(tm)". Die Leute fressen das, ansonsten würden hier alle dagegen sein. Bis auf id Software fällt mir im übrigen auch keine Firma mehr ein, die aktuell auf OpenGL setzt... Edit: Nee, auch nicht mehr so pralle: "Auch OpenGL hat mittlerweile nicht mehr die Top-Priorität bei id Software, Hollenshead zufolge habe Microsoft viel aus seinen Fehlern bei früheren DirectX-Versionen gelernt. Carmack sei von DirectX mittlerweile recht angetan. OpenGL werde zwar weiter unterstützt, was auch an der direkten Mac-Unterstützung zu sehen ist, da aber ein ganzes Konsortium hinter OpenGL stehe, brauche OpenGL länger bei der Entwicklung." [http://www.golem.de/0708/54357-2.html]
 
@Santa666: "wieviele von denen, die hier daran denken, sich "DirectX-Hardware" zuzulegen, schätzt Du, wissen überhaupt, welche OpenGL Version grade aktuell ist und ob ihre Graka das unterstützt?" Und? Wie konnte es dazu kommen? Microsoft hat DirectX rausgebracht. Dass der Markt es so gut aufgenommen hat, macht sie sicherlich glücklich, aber liegt letztenendes an den Spieleentwicklern, die OpenGL links liegen gelassen haben und den Hardwareherstellern, die OpenGL in ihren Treibern etwas vernachlässigen (wobei man streiten kann ob sie das nicht erst tun weil OpenGL unter Windows keine große Bedeutung hat).
"und Du kannst Gift draufnehmen, dass sie garantiert schon Pläne dafür in der Schublade haben, Funktionen einzubauen, die OpenGL ziemlich scheiße aussehen lassen werden." Klar, deswegen haben sie Vista auch besseren built-in OpenGL-Support spendiert als XP (indirekt hardwarebeschleunigtes OpenGL 1.4 ggü. rein Software-basiertem OpenGL 1.1). OpenGL 2.x oder 3.0 kann man übrigens sowohl unter XP als auch unter Vista hardwarebeschleunigt genießen sofern der Grafiktreiber es unterstützt.
"Warum läuft diese API z.B. nicht auf WinNT?" Welche API? OpenGL? Das läuft doch unter NT-basierten Systemen. Oder meinst du das alte NT 4.0? Ob es da läuft weiß ich nicht, aber das ist auch vollkommen egal, da NT 4.0 heute eh bedeutungslos ist und übrigens auch DirectX unter NT 4.0 nicht wirklich läuft.
"Warum so kurz nach Einführung bereits eine Revision von DirectX einführen?" Wo haben nur alle dieses Märchen von einem ultraschnell nachgeschobenen DirectX 10.1 her? Schau dir mal die Release-History von DirectX an. Der Abstand DX 10.0 DX 10.1 ist alles andere als ungewöhnlich kurz. Er ist eigentlich sogar relativ groß.
"Ganz einfach... das ist das Dankeschön an die gleichgeschalteten Hardwarehersteller, damit sie recht bald die Refresh/Neue Serie verkaufen können." Wer wie ein Lemming sofort in den Laden rennt und die neueste Grafikkartengeneration kauft, hat es nicht besser verdient als abgezockt zu werden. Jeder hat einen Kopf zum Denken. Ob er ihn auch dazu einsetzt, liegt ganz an ihm selbst. Keiner wird dazu gezwungen sich jetzt schon eine DX10 oder DX10.1-Karte zu kaufen.
"Bis auf id Software fällt mir im übrigen auch keine Firma mehr ein, die aktuell auf OpenGL setzt..." Und? Ist das Microsoft anzulasten? Verkaufen sich die Titel von id schlecht weil sie auf OpenGL setzen? Sind die Titel schlechter als DX-Titel weil sie auf OpenGL setzen?
 
also den oberhammerfettensuper Unterschied erkenne ich auch nicht. Ob DirectX9 oder 10..Dann bleib ich lieber bei DirectX9 unter XP wenn man bedenkt, dass crysis unter Vista mit höchster Wahrscheinlichkeit langsamer laufen wird als unter XP.
 
WOOOOW WASN UNTERSCHIED, deswegen muss ich mir echt nen neuen pc kaufen. *augenroll* - übrigens, die super grafik bringt dem scheiß spiel leider auch nicht viel. Spaß muss es machen, nicht gut aussehen. Nichtmal runterladen lohnt es sich ... ich meine von legalen seiten wo man für die spiele zahlt...
 
@revo-:

woher weißt du das das Game sch... ist, hast du es schonmal angespielt? sicher muss es Spass machen aber mit Strichmännchen Grafik macht es auch keinen Spass, soll ja möglichst realistisch rüberkommen! Ob du dir einen neuen PC kaufen musst weiß ich nicht, für die meisten reicht wohl eine neue Grafikkarte wenn sie DX10 genießen möchten
 
@win4future: ja da muss ich dir recht geben XP ist da einfach noch besser im umgang mit der Gameperformance^^
 
War doch klar das hier Kommentare kommen die keine Unterschiede zw. dx9 und 10 sehen können , gut gemacht WF :)
 
http://www.computerbase.de/news/software/spiele/actionspiele/2007/oktober/crysis_directx_9_directx_10_vergleich/

ich bitte euch aber sicher siet man ein unterschied - guckt euch die url an und die bilder in einer hohen auflösung
 
@wolver1n: Jetzt, wo Du es sagst... sehe ich auch einen Unterschied! ...und zwar zwischen der offiziellen deutschen Grammatik (Version 10.1) und Deinem Posting :p
 
Trotzdem würde ich mir deswegen nicht ne 10er Karte kaufen. Ganz ehrlich? Hatte mehr erwartet. Erst solch ein grossen Trubel machen und dann sowatt... kein Grund in mein Notebook ne 10er Karte zu kaufen... vorerst..
 
@Hoshie223: Hm...würd ich auch nicht machen. Wer zockt denn schon ernsthaft mit nem Notbook?
 
1.)Bewegungsunschärfe ist grundsätzlich das erste was ich in jedem fps ausschalte

2.)Was interessieren mich die Wassereffekte?

3.) Hat Microsoft irgendwie einen Vertrag mit Crytek geschlossen?

4.) Davon wird es auch nicht mehr Vista Nutzer geben und schönreden kann man Vista ja denke ich schon lange nicht mehr. Der Zug ist abgefahren....

Jeder der Ego Shooter halbwegs intensiv spielt, schaltet eh grundsätzlich alles überflüssige aus, egal welche Maschine man hat.
 
@aedmin: 1) Kommt drauf an... manchmal ganz akzeptabel... in Gothic3 z.B. zweifelte ich für einen kurzen Moment an meinem Augenlicht :) 2) Word! 3) "Ich feature Dich und Du verfeaturest mich" 4) Allein schon wegen dieser hinterf0tzigen Politik, die sie mit ihrer API treiben, hast Du Recht! 4b) Hmm... wozu hab ich dann ne einigermaßen teure Graka gekauft, wenn ich alle Texturen weißschalte? Nee, also ein paar Dinge will ich dann schon noch sehen... Schatten sind meistens verzichtbar, aber HDR oder ein wenig Kantenglättung sind Dinge, die tatsächlich ein hübscheres Bild ergeben. Die will ich dann auch sehen.
 
@aedmin:

Vista braucht man ja auch nicht schön zu reden, es ist einfach schön, wer es nicht hat vermisst es nicht und wer es einmal hatte will es nicht mehr missen, zumindest bei meinen Kollegen/Freunden und bekannten so
 
@pakebuschr: Ich hatte es 3 Monate und vermisse es nicht.
 
Was ist das? Warum diese Screens in ein Flashfilm packen damit die Quali verloren geht? Man, wo gehts nur hin mit der menschheit *dumm wie holz*
 
Irgendwie scheint noch kaum einer den Unterschied zwischen DX9 und 10 verstanden zu haben, sonst gäbe es diesbezüglich nicht so viele dumme Kommentare. Vielleicht informiert man sich mal ausführlich über die Hintergründe, anstatt das anhand von Bildern zu beurteilen. Hinter DX10 steckt nämlich wesentlich mehr als man auf diesen Bildern erkennen kann. Wenn man das verstanden hat, kann man auch nachvollziehen, warum es im Crysis-MP unter DX9 kein Zerstörbares Zeugs gibt. Also sucht euch mal Infomaterial (Achtung, viele Buchstaben!) und denkt dann nochmal darüber nach.
 
@aedmin 100% Agree. Aber auch Santa666 hat recht in dem er sagt, dass er schon was von seiner Grafikkarte im Spiel wieder erkennen möchte.

Aber im groben gesehen ist das ganze einfach schlichtweg lächerlich.
 
Ach ja ganz vergessen. Die Politik und Strategie der meisten Firmen ist in den meisten Fällen sowas von Stumpf und einfach, dass man sich echt fragt wie diese noch existieren können. Es wird Zeit das die ganzen Unternehmen mit diesen Marktforschungsscheiss aufhören und sich mal wieder auf Ihre Arbeit konzentrieren.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles