Intels neue High-End-Plattform wird ein teurer Spaß

Hardware Intel will schon im Frühjahr 2008 eine neue Plattform für besonders anspruchsvolle Spielefans vorstellen. Die Pläne für die "Skulltrail" genannte Kombination zweier High-End-Prozessoren auf einem Mainboard sind schon länger bekannt. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Jetzt müssen nur noch die Spiele entwickelt werden die solch ein System brauchen.
 
Boa, 7000€, das is ja ein hammer Preis!!
Dafür bekommt man aber ein super Rechner :)
 
@Christian1992: Tja... jetzt glaubt sich Intel als Gewinner des "Prozessor-Krieges" und macht daher Preise, wie es den Herrschaften in den oberen Etagen passt... bei einer TDP von 150W pro Prozessor, dazu dann in Maximalausbau 4 Grakas im SLI/Crossfire, die Jeweils 200W schlucken und 8GB ram, dazu ein gescheites RAID0 mit 2x15000 rpm platten... dazu noch n paar nette Periperie-Geräte am USB und ne Soundkarte... schon reicht nichtmal mehr ein 1000W-Netzteil... soviel zum Thema Klimaschutz...
 
@ FloW3184 : amd pro juenger ? oder woher hast du diese erkenntniss.............
 
Na dann müssen einige Kiddys aber sehr viele Zeitungen austragen :)
 
@vloxx: wieso ist doch bald weihnachten!!! :-)
 
Wer sagt das das für Spieler gedacht ist, kenne einige Kunden von uns mit CAD Workstations die würden/werden sicherlich welche abnehmen. Und glaubt mir Männers für CAD (in 3D) kann ein Rechner garnicht schnell genug sein.

Andere Lösungen (z.B. ein Octa Opteron System) scheitern meist ein den Grafikkarten Schnittstellen, der Lautstärke und den globiegen Gehäusen denn schließlich soll das ganze ins Büro und unter den Tisch.

Naja und ne Renderfarm auf die man einen Fernzugriff am Client hat kosten halt doch bischen zu viel.
 
@unbound.gene:

"Globiege" Gehäuse würde keiner kaufen.
Was CAD angeht... sag mir doch bitte, welche CAD- Karte im SLI/CroFi Modus arbeiten kann?
Hauptsache mal so getan, als ob man Ahnung hat, obwohl Ahnungslosigkeit herrscht.

Ist die gleiche dämliche Masche, wie AMD mit seiner FX7x Plattform.
Schwachsinn hoch drei.
Leute die wirklich was davon verstehen und professionell arbeiten kaufen sich sowieso entweder ein Multisockel Xeon- oder Barcelona-Sys.
Und die benötigen keine 4 PCIe16x Steckplätze.
 
@HardlineAMD: "Hauptsache mal so getan, als ob man Ahnung hat, obwohl Ahnungslosigkeit herrscht." Mit dem Satz meinst du wohl dich selbst. Folgende CAD-Karten der Firma nVidia untertützen den SLI-Modus: Quadro FX 5600 5500 4600 4500 4500 X2 3500 3450 3400 1400 1500 1300 560 550 540 350 & 330. MfG DSchemhaus
 
@HardlineAMD: Sehr witzig Hardline, wenn man keine Ahnung hat einfach mal die... naja du weißt wie der Spruch weiter geht, wirst ihn sicherlich öfters hören.
Wir haben recht viele Kunden bei denen ohne SLI mit den bereits erwähnten Quatro Karten nicht mehr viel geht.
Labertasche ohne Ahnung. -> (-)
 
Wenn das mal nicht ein Flop wird. Zu teuer, zu viel Strom.
 
Über Geld redet man nicht das hat man. Ihr seid doch alle arbeitslos *ggg*
 
@$chliemensky: ^^
 
@$chliemensky: muhahahahaha... *ins portemonaie schau* - *schluck*.... ne, also dafür reicht die kohle nich... aber wie schon gesagt, für cad oder 3d-design sind die kisten bestimmt ihr geld wert... und wer einmal (auffer arbeit ham wa so nen rechner als server - 8 rechenkerne - also 2x quad-core xeon prozen) so eine rechenpower - und die dieses systems wird noch um einiges höher sein - gespürt hat weiss was damit alles geht... aber für zuhause - nee danke... zuviel strom, bei luftkühlung (und die sollte dann schon ordentlich sein) dürfte die lautstärke der einer junkers ju gleichen... und selbst crysis (oder andere games der neuen gen. - will ja hier keinen krieg vom zaun brechen) brauchen diese rechenpower einfach nicht... aber wer des geld hat soll sich das teil zulegen... is eure kohle... ich fah da lieber mit meiner kleinen in den urlaub... ach ja 2 wochen aida... oder so :-)
 
Vier Grafikkarten? Wer braucht den sowas? Die mit zwei sind schon Spinner. Reine Geldverschwendung.
 
@Satriani: hehe... DA SAGSTE WAS... mein bruder vor nem jahr: sockel 939 mit sli und einer graka gekauft (geforce 7800) - begründung: ich kann noch ne zweite holen dann reicht die power für crysis :-) und jetzt: intel core2duo rechner mit 1x geforce 8800gtx... und die alleine ist schneller als 2 7800... das hat er jetzt auch endlich geschnallt :-) soll ja immer noch nen paar unbelehrbare geben... aber lassen wir denen ihren spass... fürs geld ausgeben... naja siehe oben :-)
 
@Satriani: ich hatte 1994 schon 2 grakas im rechner (diamond monster 3d mit je 8 mb ram). war damals highend :) LOL, genauso wie die preise :) @SaschaF: wer das geld hat kann sich das auch kaufen. egal ob 2 oder 4 grakas. es wird nicht mehr lange dauern, das die ersten multi gpus kommen, dann hat man soviel power auf einer karte wie heute mit 2 oder 4. aber auch die preise gerade für solche produkte werden sehr weit oben anzusiedeln sein.
 
Vergleichsweise günstig. Wenns soweit ist nehme ich gleich 2. :P
 
7000€ ??? oh gott- wer braucht das denn ? ich denke mit nem 2000€ rechner kann man heutzutage selbst anspruchsvolle games wie crysis oder so problemlos mit hoher grafik zocken
 
Zum testen erstma 2 Stück bestellt.
 
Naja wer es braucht, kann mir meiner Kiste die "nur" 899 gekostet hat alles zocken, aktuell die UT3 Demo, läuft wie Butter. Aber wer die Kohle hat, braucht sich um die Stromrechnung eh keine Sorgen zu machen.
 
High End Rechner werden nicht nur zum Zocken benötigt, merkt euch das mal!
 
Ähm...also das dürfte Intels beitrag zur -angeblich?- ach so klassenlosen gesellschaft sein... Den gönnen sich dann all die gutbetuchten und neureichen...selbst wenn sie vom tuten und blasen keinen dunst haben! Naja, vom blasen vielleicht ja doch...weil: Dann HABEN sie ja den GRÖSSTEN!!!*fg* Naja und der armseelige rest dieser welt kauft sich dann (s)ein popeliges AMD system... *gfg*
 
HardCore-Rechner
 
Für highend server bestimmt nett, doch fürn privatanwender? Die QX mit 900 € waren ja schon extrem aber DAS... Da bleibt nur das warten bis die kleinen penryns kommen.
 
viel zu billig, ich empfehl da eher http://tinyurl.com/2xuu5b
 
dazu kann ich nur sagen: "KRANK" !!! anders kann man sowas nicht mehr nennen. Und die Deppen die es kaufen, scheinen wohl nicht an die Umwelt zu denken, aber mit Ihr kann man ja machen was man will, alles in meinen Augen nur Gierhälse, den Rachen nicht voll genug kriegen. Solang Fair Cry und so nen Mist läuft, kann uns ja die Umwelt egal sein, nach mir die Sintflut, in was für einer Welt leben wir eigentlich und Intel hat eh einen an der Waffel.

Jeder schreit, die Energiekonzerne zocken uns ab und seien viel zu teuer, die größten Schreier haben aber die größte Umweltverschmutzung in ihren Wohnungen stehen, so ein Monster Rechner.

Wer sich so eine Kiste kauft, der soll bloß seine Fresse nicht aufmachen und schreien, die Energieversorger zocken nur ab. Und solche User sind in meinen Augen nur dumm!!! anders kann man das nicht mehr nennen.
 
@Faith: Also wenn ich so einen Rechner leisten könnte und einen bräuchte, dann würde an alle wärmeerzeugenden Komponenten (CPU, GPU...) eine Wasserkühlung (statt Lüfter) in Reihe anschließen. Mit dieser Wasserkühlung kann man dann locker eine Turbine betreiben, die den Rechner am Leben hält. Auf eine "externe" Stromversorgung würde ich trotzdem nicht ganz verzichten, falls die Komponenten mal nicht belastet werden, somit nicht soviel Hitze erzeugen und die Energie von der Turbine alleine nicht mehr aussreicht. In diesem Fall wäre dann die Leistungsaufnahme durch das externe Stromnetz minimal. -> Umwelt und Geldbeutel geschont! So was macht sich bestimmt innerhalb kürzester Zeit bezahlt.
 
@Faith: also krank finde ich das nicht. wer highend haben will, der muss auch highend bezahlen. das ist in allen bereichen so, egal ob computer, hifi, autos usw.... ich will nicht sagen das ich auch sehr viel geld habe, aber wenn ich etwas will, dann kaufe ich mir das und dabei schaue ich nicht immer auf den preis :).
 
@Fiasle: ...wenn Du das schaffst, schick mir mal die Pläne, ich will den Rechner auch nur nachbauen und mit deiner Kühlung zum Patent anmelden... damit hättest Du ein Perpetuum Mobile geschaffen :) also viel Erfolg beim Bauen!
 
jetzt geht doch einfach mal davon aus, dass ihr 1 Mio. € auf dem Bankkonto habt, was sind da bitte 7000 €??? nix... und es gibt genug leute, die so viel haben... das System ist nicht für Normalverdiener gedacht, bzw. höchstens Freaks. Außerdem muss es sich ja keiner kaufen.
 
@FrankySt72: richtig, highend ist nicht für den massenmarkt da, sondern nur für einige wenige die sich das leisten können und davon gibt es doch sehr viele :). intel wird schon seinen schnitt an dem rechner machen da bin ich mir sicher. zwar werden wir alle in ein paar jahren ähnliche systeme haben, aber wer jetzt das neueste und beste haben will, der muss auch dafür kohle bezahlen.
 
Für soviel Geld, und dann auch noch "selber" schrauben?
*hust*
Nö nö!
Aber es soll genügen Leute geben die sich für ein solches System schon überschuldet haben.

Unternehmen kaufen sich so einen Schrammel nicht, die werden sich bei propitären Unternehmen "richtige" Workstations kaufen (z.B. DELL Precision oder Fujitsu Siemens CELSIUS).
 
Skulltrail ins deutsche übersetzt = Schädelschiene. Diese brauchen dann wohl diejenigen, die sich so ein Schwachsinn kaufen. Noch besser würde es wohl Braintrail treffen.
 
gut daß ich mit meinem AMD Opteron LS41 blade mit 64GB RAM keinen intel brauche :-)

ma im ernst...wer auf den intelquark reinfällt...ist selbst schuld.
nicht nur "anspruchsvolle spielefans", sondern auch nur die "gut situierten" mit wenig hirn für "weitsicht" dürften sich intels neueste PR-aktion leisten (wollen).

ich frag mich, wann und wo intel sich eine grenze des "guten geschmacks" setzt.
 
ist doch auch lächerlich, was die da machen. keine gameschmiede der welt kann spiele für diese hw veröffentlichen, machen diese doch gerade mal 0,0000x prozent am markt aus...das ist imho genauso ein schwachsinn wie sli & co
 
Das ist sozusagen der Porsche GT2 unter den PCs ?
 
das is der porsche GT4 unter den pcs :-D
lol
 
@obiwankenobi: Und eine Woche später ist es ein Trabbi (:
 
Ich versteh nicht warum ihr euch alle aufregt...seid doch froh das Intel was neues, schnelles bringt...
1. Wenns nich so wär würden wir in 5 Jahren noch mit den heutigen CPUs rumdümpeln, 2. Scheinen hier einige zu vergessen das es durchaus noch andere (sinnvollere) möglichkeiten gibt den PC zu nutzen als Spiele. Es gibt nunmal bereiche das kann man nicht genug Power haben, selbst bei 8 oder 16 CPUs dieser Art stößt man noch an seine Grenzen...Stichwort Rendering, Videobearbeitung, CAD...denkt da mal drüber nach...!!
 
...und was mich hier schon länger nervt, sind diese Argumente: "denkt doch mal an die Umwelt"! Ich kann es nicht mehr hören. Aber schwimmt mal alle schön mit auf der Öko Schiene und glaubt weiter an die CO2-LÜGE!
 
@tekknodevil: Eine CO²-Lüge existiert zwar im bereich Erderwärmung, allerdings sollte man trotzdem an dreck, gestank und kosten denken.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Intels Aktienkurs in Euro

Intel Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Beiträge aus dem Forum

Weiterführende Links

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte