"Microsoft AntiSpyware" sammelt Kreditkartendaten

Internet & Webdienste Der Sicherheitsdienstleister McAfee warnt derzeit vor einem plumpen Versuch von Internetkriminellen, an die Kreditkartendaten von unvorsichtigen Anwendern zu gelangen. Die "Phisher" haben dazu eigens ein gefälschtes "Microsoft AntiSpyware Center" ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
und jetzt wissen wir wo bill gates das ganze geld her hat!^^
 
@diddi23: nein, wir wissen jetzt, wer absolut zu blöd ist einen Artikel zu lesen, bevor er ihn kommentiert... ach ja: Glückwunsch dazu!
 
@mibtng: Nee, wir wissen eher, wer zu blöd ist, den Witz aus dem Kommentar zu filtern, wenn man keine Ahnung hat, einfach mal still sein! -.-
 
"^^" ist für nicht ernst gemeinte Dinge kein ideales Emoticon, da es diverse Bedeutungen hat...
 
@mibtng: Dann bist du wohl der Einzige, der das nicht verstanden hat...selbst, wenn das Icon da nicht stehen würde, könnte man es immer noch als Witz auffassen!
 
Die Überschrift ist falsch ! Es müsste heißen: Gefälschte "Microsoft AntiSpyware" sammelt Kreditkartendaten.
 
@steiner005:
klingt halt besser denke ich mal
 
@steiner005: Der Name des "Programms" steht nich umsonst in Anführungsstrichen.
 
@AFK47 ... der könnte aber auch in Anführungsstrichen stehen, weil es ein eigenname ist!
 
@steiner005: Ist doch sicherlich Absicht. :-)
 
@steiner005: ich finde die Titelwahl auch äusserst bedenklich! Auf den ersten Blick sieht das schon fast nach Rufschädigung aus. Klar ist der Name in Hochkommas, aber es wäre definitiv besser, wenn der Titel *Gefälschte "Microsoft AntiSpyware" sammel Kreditkartendaten* heissen würde.
 
@steiner005: Für mich grenzt das auch an Rufmord... Mal an M$ linken ^^
 
@steiner005: Gebe dir da recht. Die Überschrift ist nicht gerade optimal gewählt.
 
@steiner005: Naja,wenigstens ist es in Gänsefüßchen gesetzt. Kann man ja schon froh drüber sein.
 
@steiner005: Das wird schon so stimmen wie es da oben steht...
 
@steiner005: Ist ja nicht die erste reißerische Headline hier.. :P
 
@steiner005: Da kann ich dir/euch nur zustimmen! ... Seriös nenn ich was anderen!!! ... Mein erster Gedanke war in etwa "Microsoft samelt Kreditkartendaten durch die Software Antispyware"! :) Meinem Vorredner kann ich auch nur zustimmen: "Ist ja nicht die erste reißerische Headline hier."
 
@steiner005: Was regt ihr euch über die Überschrift auf? Als ob sowas im Journalismus nicht gang und gebe wäre... Und es ist auch so gewollt, damit hier auch fleißig kommentiert und diskutiert wird. Gute Arbeit nim! Bald biste bei der "Bild".
 
Also wenn die Betrüger soviel Kreativität für legale Geschäfte oder so nutzen würden, dann hätten die diese plumpen Abzockversuche garnicht mehr nötig.. Guckt euch Jamba an, da hats auch funktioniert....
 
@Short-Timer: In gewisser Hinsicht ist Jamba auch Betrug. Nur im Kleingedruckten steht, dass es Abos sind, wo man wöchentlich nen Betrag von rund 3 Euro bezahlen muss :)
 
Na was denn jetzt? "Diese Software, deren Name "AntiSpyStorm" lautet, erfüllt jedoch keinerlei Zweck. " oder "Statt den Anwender vor möglichen Bedrohungen zu schützen, dient das Programm einzig und allein dazu, den Anwender zur Eingabe seiner Kreditkartendaten einzugeben." :-)
 
Die Überschrift erinnert mich an "Bildzeitungsnivau"
 
@Bigprice: Kauf Dich mal an Duden. Das heisst "....niveau" ,-)))
 
Dazu fällt mir nur ein Wort ein, was man hier nicht schreiben darf ... S*a*u*e*r*e*i.
 
So ein Ziginer
 
@Stefan1207: so ein legasteniker
 
@gimpfenlord: Wer im Glashaus sitzt, sollte nicht mit Steinen schmeißen *zwinka*
http://de.wikipedia.org/wiki/Legasthenie
 
Betrüger gab es immer und wird es immer geben. Das Problerm sitzt da eindeutig VOR dem Bildschirm. "Plumper Versuch" steht da, aber es fallen bestimt genug darauf rein.
 
@rallef: Meinst du jetzt den WinFuture-Redaktuer, der die Überschrift verbrochen hat?
 
Überschrift ist wiedermal reisserisch und lockt nur die üblichen Trolle an , Microsoft hat mit dem Fakeprogramm , wie es dutzende im Netz gibt , nichts zu tun. Sollte man direkt mal prüfen lassen ob Winfuture hiermit Rufschädigung betreibt.
 
@~LN~: wie weltfremd bist du denn ? nicht eben seriös, aber völlig üblich. "prüfen lassen" ist auch schön gesagt...wer soll das machen ? laß mal deine kontakte spielen, die bringen das bis zum bundesgerichtshof :-)
 
Überschrift ist irreführend, bitte vermeidet dies. Man muss sich nicht auf Bildniveau herablassen, nur um mehr Klicks zu bekommen. Winfuture ist glaub auch so ganz gut besucht :-D
 
von chacky am 13.10.07 um 10:50 Uhr
Überschrift ist irreführend, bitte vermeidet dies. Man muss sich nicht auf Bildniveau herablassen, nur um mehr Klicks zu bekommen. Winfuture ist glaub auch so ganz gut besucht :-D__-@chacky,Da hast du vollkommen recht, am anfang habe ich hier öfters gelesen aber später habe ich gemerkt das hier die News öfters übertrieben sind, deswegen komme ich nur noch selden,schadet natürlich auch auf das ganze Forum.Warum ändert hier keiner was?
 
Also so langsam muss man sich echt fragen,ob man überhaupt noch eine News-Seite wie diese hier aufrufen soll... naja die Artikel braucht man wenigstens nicht zu lesen hier, man weiß zwar nicht, was genau passiert ist, aber man kann mit großer Wahrscheinlichkeit durch alleinies Lesen der Überschrift sagen, was ziemlich genau nicht passiert ist...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles