Nintendo Wii: Vorerst keinerlei Preissenkung geplant

PC-Spiele Während Microsoft und Sony versuchen, mit günstigeren Versionen ihrer Spielkonsolen Xbox 360 und PlayStation 3 neue Kunden zu gewinnen, will Nintendo vorerst darauf verzichten seine Wii günstiger anzubieten. Die US-Niederlassung erteilte Hoffnungen ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Nach meiner Meinung ein bisschen viel Geld für ein Spielzeug.
 
Letzter Satz endet auf "ändern.n" .. ich glaub das "n" kann weg :)

@ Topic: Naja die haben ihr Produkt halt direkt billig auf den Markt gebracht - ist wie bei der Formel 1, da gibbet eben auch verschiedene Strategien .. eben dauergünstig oder erst teuer und dann billiger machen .. wer langfrisitig besser fährt sieht man in 1-2 Jahren.
 
Cool. Konsolen und Spiele (bzw. Zubehör) verhalten sich genauso zueinander wie Drucker und Tinten. Faszinierend ^^
 
tja immer noch billiger als die anderen.

Ist eigendlich logisch das der Preis nicht gesenkt wird wenn das Produkt wie warme Semmeln weggeht... wären ja dumm.
 
@HNM: klar ist sie billiger als die anderen, steckt ja auch nicht so teure technik drin
 
Angebot und Nachfrage bestimmen den Preis. Ein Halleluja auf die freie Marktwirtschaft :-)
 
Wieso sollten die die Konsole billiger machen? Die hat weder einen Mangel, noch ist sie überteuert. Das Preisleistungsverhältnis ist fair und darüberhinaus ist die Nachfrage auch jetzt noch so hoch, dass sich eine Preissekung in keiner Hinsicht lohnt. Erst wenn alle bedient sind wird es eine Preissenkung geben, um es so den letzten Skeptikern einfacher zu machen den Schritt zum Kauf zu wagen. Das wird erfahrungsgemäß aber erst nach dem Weihnachtsgeschäft passieren.
 
@Executter: Nintendo wäre auch schön blöd, das zu tun. Kommen mit der Produktion nicht hinterher und dann auch noch den Preis senken. *rofl*
 
Zu Weihnachten kommt dann der nächste Preisrutsch bei Elektronikschrott.
 
@F98: Nein, nach Weihnachten :)
 
welche Firma senkt schon ihr Produkt, wenn es sich blendend verkauft? Wuerde keiner machen ^^
 
Ich könnt jedesmal kotzen wenn ich höre, was die Geräte im Ausland, speziell USA und Japan kosten! Bei 250$ dürfte die Wii bei uns nicht mehr als 199 EUR kosten! (THX @ DON666 :-) )
 
@TinWhistle: Da nich für! :)
 
Schonmal was von Mehrwertsteuer, Versandkosten & Einfuhrkosten gehört?
 
@Maniac-X: Genau das ist es ja! Eigentlich müsste man die ganze Steuern etc. die woanders drauf sind erstmal abziehen bevor man die eigenen erhebt .. tut aber keiner. Die Europäer sind mittlerweile dran gewöhnt und nun wird sowohl Industrie wie auch Staat den Teufel tun und passende Preise erheben - deshalb ist es ja auch billiger seine Konsole im Ausland zu kaufen.
 
@nexfraxinus: es handelt sich nunmal um einen importalrtikel damit muss man leben
 
Preisangaben in den USA sind ohne Mehrwertsteuer!
 
Warum sollte man auch den Preis eines Produkts senken, das ein absoluter Top-Seller ist? Dass die Konkurrenz die Preise senkt, ist klar - deren Konsolen liegen ja wie Blei in den Regalen. Kein Wunder, wenn ich mir anschaue, wie überzüchtet die Dinger sind, ohne wirkliche Innovationen zu bieten.
 
Der Chef von Nintendo Amerika ist Reggie Fils-Aime, nicht George Harrison.
Dieser ist "nur" Marketingchef. Noch. Ah, steht auch in der Quelle, die zwar diesmal angegeben ist (Lob), aber dafür nicht ordentlich gelesen wurde. :)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen