Microsoft baut Online-Festplatte SkyDrive weiter aus

Windows Mit Windows Live SkyDrive bietet Microsoft seit kurzem eine Art Online-Festplatte an. Zwar sind einige interessante Funktionen vorhanden, doch vor allem in Sachen Speicherplatz kann SkyDrive mit bisher nur 500 Megabyte nicht mit Konkurrenten wie zum ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Gut, für Dateien die man über einen längeren Zeitpunkt nicht benötigt. Aber ein Backup würde ich nicht gerade auf einen M$ Server laden.
 
@shithappens: Wichtige und vertrauliche Daten sollte man IMHO überhaupt nicht im Internet abspeichern.
 
@DennisMoore: G nau.
 
@DennisMoore: Das denke ich aber auch! Wenn ich mir überlege wie neugirig ich bin, könnt ich den Admins solch verhalten natürlich auch unterstellen, in ihrer Mittagspause mal ein wenig zu stöbern. :-) Oder habe ich damit eine total entfremdete Weltansicht?!?
 
@shithappens:
Man nehme winrar , lasse sich ein Passwort aus nem Generator mit allem drum und drann erzeugen ( aaf!"§$§_"r12feA3SD) , verschlüßele das ganze und schon ist man für die nächsten 100 JAhre sicher :)
 
@slayer: Hey genau, man kann auch einfach ein wichtiges Worddokument in weißer Schrift anlegen und schwupsdiwups kann's keiner mehr lesen :)
 
Hi! In Thüringen kommt die Meldung: Dieser Dienst steht im Augenbkich in ihrer Region nicht zur Verfügung..... Also warten....
 
@jensert: In Berlin ebenso
 
@jensert: Niedersachsen/Hamburg auch. Ich vermute mal das hat weniger was mit einer "Region" zu tun als mehr die Tatsache das das Ding in Deutschland noch Beta ist und daher ganz Deutschland nur Beta-Accounts gültig sind.
 
eine tolle idee. war das nicht auch mal sowas ähnliches mit dem gmail drive? damit hatte man doch auch sowas wie eine online festplatte.
 
@doubleP: Ja, richtig! Vorteil für Google: Du kannst deinen verfügbaren Platz (mom. ca. 3GB) flexibel für alle Dienste nutzen. Vorteil für Microsoft: Fest abgesteckte Kapazität. Ich für meinen Teil nutze Google, hab aber auch den Zugang zu den Microsoft-Diensten.
 
Hallo, hier in Hessen / Wiesbaden kann ich den Dienst auch nicht nutzen.
Kann es sein dass Windows Live SkyDrive in Deutschland noch gar nicht benutzt werden kann?
 
@All: Der Service kann bisher nur in den USA, UK und Indien benutzt werden. Das hat jemand bei WinFuture vergessen zu schreiben.
 
@Islander: So gehts auch hier: http://tinyurl.com/2lh9jd
 
@Islander:

Man kann sich über die US-Seite registrieren lassen, auch ohne Hotmail-Account und hat dann sofort Zugrif auf 1 GB Online-Festplatte.
 
@ Islander: Danke für die Info.
 
Ich finde, das Ganze hat eher theoretischen Wert, solange die Upstreams derart grottenlangsam sind, daß selbst ein 10 Mb Upload zum Geduldsspiel wird. Für ein paar Bilder hochzuladen - schön. Aber dafür brauche ich nicht so einen Dienst. Da schicke ich mit GMail kurzerhand eine Mail mit Anhang an mich selber und kann anschließend von überall und jederzeit darauf zugreifen. Wenn ich aber solch einen Webspace-Dienst in Anspruch nehme, dann habe ich Dateien jenseits der 100 Mb-Marke im Sinn. Und dazu sind die heute üblichen Upstream-Geschwindigkeiten einfach noch zu langsam. Komm' mir jetzt keiner mit irgendwelchen teuren DSL-Sondertarifen, die zudem womöglich nur bei einzelnen Anbietern regional verfügbar sind. Ich rede von handelsüblichen und flächendeckend angebotenen DSL-Tarifen im normalen bis günstigen Preissegment. Ich surfe mit T-DSL 16000 und 1024 kbit/s Upstream. Solange das nicht wenigstens 5x schneller geht, ist die Webdatenspeicherung für mich allenfalls eine Spielerei.
 
Die Idee ist sehr gut, nur leider vermisse ich da 3. Dinge. 1)Das ganze mit dem Upload über die Webseite, naja, wenn ich das im Explorer als Netzwerklaufwerk einbinden könnte wäre das brauchbarer 2)Es müsste die Möglichkeit bestehen ein Passwort für "Shared Folders" weitzugeben, das mit EMail und/oder Messengerkontakten ist nicht ganz so toll 3)Bei Bildern wäre es nicht schelcht eine Thumbnail Funktion wie z.B. bei Imageshak zu haben. An die die dass nicht nutzen können. Wie Islander schon schrieb nur USA, UK und Indien. Ratet mal wie die Seite erkennt aus welchem Land ihr kommt. :)
 
Tipp: Man kann sich über die US-Seite registrieren lassen, auch ohne Hotmail-Account und hat dann sofort Zugrif auf 1 GB Online-Festplatte.
 
Feine Sache wenns denn klappen würde. Auch bei mir kommt "in ihrer Region nicht verfügbar" ... naja mal abwarten
 
Account.live.com aufrufen, das Land ändern, und die Cookies löschen. Hilft bei vielen anderen MS Seiten auch.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!