Google startet Web-Portal über den Dichter Goethe

Internet & Webdienste Der Suchmaschinenbetreiber Google hat heute auf der Buchmesse in Frankfurt am Main ein neues Web-Portal vorgestellt, dass Informationen rund um den deutschen Dichter Johann Wolfgang von Goethe bereithält. Alle Informationen wurden mit den ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Keine so schlechte Idee, wenn es keine Ausnahme bleibt und nach und nach mit anderen Dichtern, Denkern, Schriftstellern von kultureller und internationaler Bedeutung fortgeführt wird. "...Außerdem erhält man Informationen darüber, wo Bibliotheken zu finden sind, die einige Werke von Goethe ausleihen...". Die liegen gleich um die Ecke, Stadtbüchereien !
 
Wer's braucht...
 
Wie wir alle Google kennen werden sie es weiter ausbauen.

Was Buchmedien und verwandte Themen an geht Wirt es eine Ernste Konkurrenz zu Wiki werden da die Informationen Alle geprüft sind (wie ich mal annehme).

Doch ob wohl mir der nutzen bewusst ist und welchen Gedanken Google damit verfolgt ist mir nicht klar für welche Art Konsument es gedacht ist.

Es wehre zum Bleistift gut für Studenten/nin doch ihnen steht meistens eine UniBibliothek zu Verfügung und wehre nur eine alternative Verleih Quelle.

Der einzigste nutzen den ich hier sehe währe für Schüler oder unentschlossene Leser.

 
Bissel mehr Mühe geben müssen sie sich aber noch. Man klicke nur mal bei den Büchern auf "Nur Text anzeigen", da kommt nur Stuhl bei raus.
 
also ich krieg bei dem link nur nen 404
Not Found
The requested URL /googlebooks/goethe/index.html was not found on this server.

Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen