Nintendo Wii: Download-Service für Spiele geplant

PC-Spiele Nintendo hat heute auf seiner Autum-Conference in Japan einen neuen Online-Shop für die Spielekonsole Nintendo Wii vorgestellt. Bei WiiWare, so der offizielle Name, sollen kleinere Spiele zum Download angeboten werden, nachdem man sie mit den ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wii Wiill rock you!
 
naja, aber wenn sowas kommt, muss doch noch ne festplatte oder sowas für den wii kommen. sonst musst du ja für jedes game ne eigene SD karte kaufen oO die 512MB iinterner speicher sind doch garnix. und man sollte die spiele dann von SD auch starten können sonst kopiert man sich ja doof und dusselig... und musste es unbedingt ein FFCC sein -.- das ist neben mystic quest eins der schlechtesten FFs -.-
 
In der Tat, soweit ich weiß kann man die Games sowieso nur vom internen Speicher zocken. Ich gehe davon aus dass Nintendo nächstes Jahr (E3?!) eine überarbeitete Wii vorstellen wird, die dann mindestens 2 GB internen Speicher haben wird und dann noch DVD abspielen kann und in anderen Farben erscheint (bitte silber oder schwarz). Dann werde ich mir die auch kaufen. Ein eingebauter Netzwerk Anschluss wäre auch gut.
 
@Maniac-X: Das wäre toll, wenn es 1. eine überarbeitete Version geben würde. Vielleicht bieten die ja ein Upgrade an. *g* Und 2. ich hätte gerne eine in Pink! :-D
 
@LoD14: Ich will keine "überarbeitete" Wii...wozu auch...externe USB Platte würde das genauso tun, oder ne große SD Karte. Der Vorteil einer Konsole war immer die Plattformgleichheit...das was MS mit der Xbox fabriziert und Sony mit der PS3 soll bitte NICHT einzug bei Nintendo halten
 
@ThreeM: ne große SD karte wäre ne miese lösung. genauso wie 2GB flash. eine GAmecube disc als beispiel ist ja schon irgendwas um die 2GB groß. dann wär ja bei so ne karte/flashspeicher nacht 3 games voll, wenn sie etwas kleiner sind. und das sind immense kosten. ich fänd eine optionale USB platte am besten.
 
Wenn dann SD-HC, die gibt es bis 32 GB
 
@LoD14: Eine 4 GB Karte gibt es schon für unter 30 €, eine Gamcubedisk fasst vllt. 2 GB Daten, aber die Spiele sind rund 300 - 1000 MB groß. Die größeren sind eher die Ausnahme (RE4 und FFCC). Wenn man die Spiele nach dem Kauf so oft wie man möchte herunterladen kann, reicht eine 4 GB Karte völlig aus. Ich hoffe allerdings das Nintendo trotzdem USB Festplatten unterstützen wird, wenn sie sowas planen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen