Skype-Mitgründer: Übernahme durch eBay zu teuer

Wirtschaft & Firmen Niklas Zennström, einer der beiden Gründer des Internet-Telefonie-Anbieters Skype, erklärte am gestrigen Dienstag auf einer Konferenz, dass das Online-Auktionshaus eBay bei der Übernahme von Skype im Jahr 2005 zu viel für den VoIP-Dienst gezahlt hat. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Dienstag, nicht Dienst (im 1. Abschnitt)
 
Wieder eine Blase die geplatzt ist... aber schön für Zennström, dass er so viel rausgeschlagen hat, da würde ich auch nicht mehr arbeiten gehen, sondern mich um meine Hobbies kümmern 8-)) Und kein Mitleid mit Ebay...
 
Sowas passiert, wenn Manager das regeln und nicht Leute die davon Ahnung haben was sie da überhaupt kaufen.
 
@Kenterfie: aha, will da einer sagen, dass es der "kleine Mann" regeln soll? der kleine, der Investition nicht mal buchstabieren kann
 
Etwas ist immer so viel wert, wie jemand bereit ist, dafür zu bezahlen...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Interessantes bei eBay