Thunderbird: Mozilla-Chefin kommentiert Kündigungen

Wirtschaft & Firmen Nachdem wir in den letzten Wochen über die Kündigungen von zwei wichtigen Entwicklern des Mail-Clients Thunderbird berichteten, hat die Chefin der Mozilla Foundation, Mitchell Baker, in ihrem Blog eine Stellungnahme zu diesem Thema abgegeben. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
ist 2.0.0.7 die aktuellste Version?
 
@silent-boy: 2.0.0.6, so wie in der Meldung verlinkt.
 
@silent-boy: Nein für TB ist die 2.0.0.6 die aktuellste version, für Fx hingegen die Version 2.0.0.7. MfG
 
@wurzelgnom: In der News hier geht es ja aber um Thunderbird!
 
@silent-boy: Schau mal, lieber blauer-Pfeil-Advokat... allein schon der Namen von diesem Kerl ist ne Parodie auf Deinen, m.E. hat er hier nen kleinen Metawitz gebracht, indem er uns nach der "aktuellen Version" gefragt hat und damit die Jahreszahl gemeint hat... die ist... 2007 - gabba-gabba-hey...
 
gabba-gabba-hey? Das Niveau ist wieder unsichtbar hoch hier...
 
warum hängt das Vermögen davon ab ob die Module Ower sind auch wenn die nichts auf dem Konto hätten könnten die doch trozdem Programmieren oder nicht?
 
@chr__au:

ihrem vermoegen = koennen im professionellen sinne, sprich softwareentwicklung.

capability heisst das wort, vermoegen im deutschen scheint ein bischen eine altertuemlich anmutende benutzung/uebersetzung zu sein. das hat nix mit finanziellem vermoegen sondern eben programmiertechnischem vermoegen zu tun.

 
Also "Können"
 
@chr_au: wenn der Autor ma richtig gelesen oder zitiert hätte (z.B. heise.de: http://www.heise.de/newsticker/meldung/97116), hätte sich rausgestellt, dass es um deren Vermögen bzw. Fähigkeit geht, ein Entwicklerteam zu leiten.
 
@fuxma: ... wenn der Autor ma die Antwortfunktion (blauer Pfeil) benutzt hätte!   :-)
 
"Nachdem wir in den letzten Wochen über die Kündigungen von zwei wichtigen Entwicklern des Mail-Clients Thunderbird berichteten, hat die Chefin der Mozilla Foundation, Mitchell Baker, in ihrem Blog eine Stellungnahme zu diesem Thema abgegeben" - ja is klar....nachdem wf darüber berichtet hat, gab es die offizeille stellungsnahme....hätte wf nicht darüber berichtet, hätte es sicher nie eine stellungssnahme gegeben :-)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!