Erste Details zu neuen AMD Triple-Core-Prozessoren

Hardware Vor einigen Wochen wurde bekannt, dass AMD mit der Einführung seiner neuen Phenom-Prozessoren nicht nur Dual- und Quad-Core-CPUs, sondern auch Modelle mit drei Rechenkernen anbieten will. Nun sind erste Details zu deren Spezifikationen aufgetaucht. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
ich bin beeinduckt²
 
@marvblu: Falsch! wenn dann:"ich bin beeindruckt³"^^
 
ich versteh grade den sinn nicht warum ein kern abgeschalten wird? Das Ding hat doch 4 Kerne oder? und nur 3 sind im betrieb?
 
@1+3+3=7: ahm... deaktiviert is nur a anderes wort für defekt... amd wär doch blöd an 4 kern cpu wegzuwerfenweil einer an schuß hat, wenn ich ihn als 3 kerner noch verkaufen kann...
 
@1+3+3=7: ich denke mal, es ist kostengünstiger 4 kerne chips zu produzieren, um dann hardware seitig mit kurzer überspannung oder ähnlichem, den 4. kern unbrauchbar zu machen, weniger produktionsstraßen ..
 
@1+3+3=7: Das heisst doch auf gut deutsch, das AMD den Quadcore Ausschuss noch gut verscherbeln kann.
 
@1+3+3=7: mann habt ihr ne ahnung,meine fresse
 
hat das irgendein positiven effekt das ein kern "abgeschaltet" ist? jetzt kommt nicht mit dem preis... ich glaub nicht das sich der 3 kerner als verkaufhit erweist es sei denn der vierte lässt sich irgendwie aktivieren...
 
@Sohoko: Wieso willst du einen vierten Kern aktivieren der Defekt ist? Was soll das bringen? Läuft doch dann nicht stabil.
 
@Sohoko: ganz einfach, wenn die nachfrage zu hoch wird, muss amd zwangsläufig vollfunktionsfähige prozessoren als triple verkaufen um die nachfrage zu decken...

aber ehrlich gesagt glaub ich nicht das der triplecore nen verkaufsschlager wird
 
@Sohoko: AMD müsste ja verdammt blöd sein, wenn er eine funktionierenden 4. Kern einbaut, welcher dann doch irgendwie zu aktivieren wäre. Klinkt finde ich SEHR SUSPEKT, denn Sinn würde es keinen machen, oder?!?!?
 
@tt: Genauso unwahrscheinlich die AMD den XP 1700 rausbrauchte der locker als XP 3200 lief. Wie ATI eine X800 Pro rausbrachte wo sich die Pipelines von 12 auf 16 erhöhren ließ usw.
 
@Sohoko: Die TrippleCore CPUs sind einfach fehlerhafte QuadCore CPUs aus der AMD Produktion. Anders kann ich mir nicht vorstellen, dass funktionsfähige QuadCore CPUs als TrippleCores verkauft werden. Damit machen die wohl keine Gewinne.
 
@Sohoko: Vielleicht mal jemand dran gedacht dass AMD einfach nur eine "Marktlücke" schließen will ?! Es gibt ja auch nen Audi A2 und A4. Und tadaaa: Es gibt einen Audi A3. So wirds da auch sein: X2 von-bis MHz, X3 von-bis MHz, X4 von-bis MHz. __- Für jeden was dabei. Und preislich wird er sicher unter dem 4Kern sein. Sonst wärs totaler Blödsinn (Stromverbrauch?)
 
Ich kaufe lieber dieses Jahr schon 45nm CPUs :p
 
hmm kann ich nicht ganz nachvollziehn was das bringen soll sich ne cpu mit nem defekten kern zu kaufen ! japp er ist nicht nutzbar weil er abgeschalten ist aber einen sinn hat es nicht. hoffe AMD verkloppt nicht alles als rammsch was nix geworden ist bei der phenom x4 serie.
 
@ottmen: iss das gleiche wie bei grakas was den vollen Qualitätsanforderungen nicht entspricht wird als lowendvariante dieses modells verkauft, wenns dazu noch taugt...
 
@ottmen: Warum sollte man die Prozessoren wegschmeißen, bei denen 3 von 4 Kernen noch funktionieren. Dann kann man die lieber als Tri-Core CPUs verkaufen und somit den Verlust verringern. Ich mein das hatte schon jemand früher so gemacht, weiß nicht ob das auch AMD war.
 
dass sind wahr scheinlich die neuen prozessoren für die diskonter pcs
 
@brauni_wrn: nein sind sie nicht, nur weil beim X4 ein Kern nicht funktioniert sind sie doch nicht schrott und werden beim discounter rausgehauen!? ...komische logik ein triplecore ist immer noch leistungsfähiger als ein X2, wo ist das problem?
 
@brauni_wrn: joa so siehts aus. die OEM hersteller wollen solche triple core cpus haben. somit bricht ein neuer preiskampf aus.
 
@brauni_wrn: doch da gabs doch hier schon mal einen Bericht .. das die für Diskonter PCs sein sollen ..
 
@BernbaZ

Genau so ist das ich begrüße die Entscheidung von AMD diese Prozessoren heraus zu bringen und nicht einfach arrogant zu behaupten (INTEL) Zitat: "Triple core? Bei uns funktionieren alle 4 Kerne" (So ein Schwachsinn , selten so gelacht INTEL)

Richtig interessant wird es bei diesen Prozessoren aber erst dann, wenn AMD in der Lage ist mit der Deaktivierung eines Kerns auch dessen Stromversorgung zu kappen, um sie auch Ökonomisch gut dastehen zu lassen.

Es ist doch so: sollte sich die Leistungsfähigkeit der neuen Kerne bestätigen, kann man getrost zum Phenom X2 greifen...hatte man vor den Phenom X4 zu kaufen kann man nun auch zum X3 greifen wenn es sich Preislich rechnet und davon gehe ich aus.

 
@X2-3800: zumal Intel gar keine richtige Quads hat :) da sieht die rechnung so aus: (Core 2 Duo)² = Core 2 Quad. die richtigen (Penryn und später Nehalem) kommen auch erst demnächst raus... Was die Phenom betrifft, denke ich, dass die X3 - ok die heissen jetzt wieder anders - preislich und leistungstechnisch zwischen dem X2 und X4 liegen werden und sind somit keine Ware zweiter klasse, wie andere hier meinen. ich persönlich freue mich schon auf den X4 Agena, sollte er zu teuer sein tuts der X2 Kuma auch...
 
Stumpfsinnig... Kauf mir auch kein Auto mit Vierradantrieb wo ein Rad deaktiviert ist^^
 
@darkdongle: weisst du überhaupt was vierradantrieb ist?? wenn man keine ahnung hat, sollte man still sein, sonst wird es peinlich.
 
@bernbaz: Du hast bestimmt noch ´nen 368ér, deswegen meckerst du auf unsere Kommentare zu Quad / Tripple Core Prozessoren. Wegen einem scherzhaft gemeinten Kommentar wieder mal angepisst zu werden. Und anstatt die Leute, die "keine Ahnung haben" anzumachen, kläre uns mit deinem Fachwissen doch einfach auf! :)
 
@darkdongle: nein, ich hatte noch nie eine INT€L und werde auch nie einen kaufen. sorry aber wenn ich hier so einen unsinn lese, dass triplecores schrott sind, gehen bestimmt beim discounter über die theke, deaktiviertes viertes rad - ähm also wirklich, das ist schlicht und einfach blödsinn. es ist doch völlig legitim einen instabilen oder defekten kern zu deaktivieren, zum anderen kann man ihn günstiger verkaufen, was soll den daran falsch oder schrott sein?? das minimiert den schaden für das unternehmen und der kunde freut sich auf eine günstige cpu.
fachwissen gibts bei mir gegen bezahlung :))
 
@bernbaz: Es geht mir nicht um die Tatsache, dass du anscheinend AMD Fan bist, oder die Tripple Core´s unterstützt, sondern dir meine Meinung wohl nicht passt.
Definiere Vierradantrieb doch mal bitte^^
Für den Kunden ist es nicht möglich, ein Rad zu deaktivieren, für den Hersteller schon, indem er die Konstruktion ändert oder sonst wie. Genau so sieht es bei den Prozessoren aus.
Und Ich finde die Tripple Core´s nicht interessant weil Ich mir dann schon einen richtigen Quad holen würde. Aber wenn dir hier zuviel Blödsinn gepostet wird, warum bist du dann überhaupt noch hier?
 
Yeah.Der Wettbewerb geht weiter und AMD ist stark im Rennen.
 
ich sehe schon die Schlagzeilen: AMD Cpu Tweaking, so aktivieren sie den 4. Core :)))).......AMD X4 core prozessoren verbrauchen mehr strom, also bringen die mal X3 raus damit es nicht so in den Augen brennt, wenn die Stromrechnung kommt......und 45nm prozessoren erst in 2009??? Ich wette bis AMD das fertig gebracht hat, wird Intel 25nm prozis auf den Markt bringen. Das einzige was AMD kann ist die code gebung: Toliman = auf deutsch toll der mann???hehe... Naja wer auf AMD steht.... :)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Preisvergleich Phenom II X4 965 BE

AMDs Aktienkurs in Euro

AMDs Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr