70 Prozent der E-Mails sind weiter Spam-Nachrichten

Internet & Webdienste Spam-Mail sorgen seit Jahren für einen Großteil des E-Mail-Verkehrs weltweit. Trotz immer ausgefeilterer Filter gibt es bisher kein Allheilmittel, mit dem ihre Menge bedeutend reduziert werden könnte. Nach Angaben des Sicherheitsdienstleisters ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Hmm, also ich habe mir meinen eigenen Mailserver aufgesetzt (Postfix, Courier-IMAP, Amavis, Spamassassin, Razor) und auf den 8 E-Mail-Adressen die drauf laufen kommen taeglich - wenns hochkommt - vielleicht mal 2-3 Spam-Mails durch. Irgendwie krieg ich von der ganzen Spamflut also nix mit :-)
 
und wie viel von den Nicht-Spams bekommst du nun auch nicht mehr mit...?
 
@knoxyz: Bis jetzt habe ich keine einzige Mail vermisst. Spamassassin läuft in Verbindung mit Razor absolut zuverlässig. Lässt so gut wie gar nichts durch, hat aber auch noch nie unabsichtlich eine Mail geblockt. Wenn es sich nicht sicher ist, lässt es die Mail durch und markiert es mit ***SPAM*** in der Betreffzeile.
 
naja das ist das problem solang jeder hinz und kunz nen mailserver betreiben kann werden die auch weiterhin als zombis weiterlaufen.
ein weiteres problem ist halt auch das emails immernoch kostenlos sind bzw net eindeutig identifizierbar sind.
 
@gimpfenlord: Es laufen weniger irgendwelche Mailserver als Zombies als vielmehr gekaperte Windows-PCs - und du bist doch wohl nicht ernsthaft dafür das E-Mails in Zukunft Geld kosten sollen!?!? Außerdem glaube ich nicht das jeder "Hinz und Kunz" einen Mailserver betreiben kann ... und würden alle Mailserver endlich mal SPF beherrschen hätten wir schonmal ein paar Probleme weniger ...
 
@el3ktro: und genau diese zombi-PCs laufen dann als mailserver :)
ganz einfach
 
Jojo die spam.mails. Aber mich würde mal interessieren wieviel Prozent des inet-traffics auf Werbebanner gehen ^^
 
"vor allem die angebotenen produkte im zusammenhang sind schwachsinnig... viagra und valium. toll.. dann hab ich sooo eine latte, aber bin hundemüde" xD
 
ich krieg ca 15-30 spam mails am tag... mitlerweile steht bei fast jeder nachricht schon *spam* davor.
 
@sch4fsh0den: Sieht bei mir nicht anders aus....Mein web.de acc läuft jeden Tag über. aber der Spamfilter von denen ist gut....oft zu gut...
 
@siniox: Nimms mir nicht übel...aber selber schuld! Mein Googlemail-Postfach läuft nie über. Das liegt aber weniger am (fast) unerschöpflichen Speichplatz, als vielmehr an den fast 0% Spam, welche durchkommen. So...und jetzt darf wieder über Google gemekert werden, wie es immer nach solche Posts geschieht.
 
Ich sag mal: 1 Cent pro Mail und das Problem erledigt sich von selbst...
 
@luke2153: jaaaa. ich möchte für jede spam-mail, die in meinem filter landet, einen cent bekommen. =) das wär geil
 
Für jeden Absender eine eindeutige Absender-ID mit Postident-Verfahren und weg ist das Spam-Problem.
 
@F98: und die spammer werden dann auch mal angezeigt und zahlen strafe... theoretisch könnte ja jede firma so nen spammer verklagen, weil sie denen unnötige ressourcen abverlangen oder sowas
 
@F98: So was ähnliches gibt es ja: SPF. Ein akzeptierter Standard, nur leider (noch) nicht weit verbreitet. MS wollte das ganze ja mal wieder mit seinem eigenen propietären und patentierten "Standard" namens SenderID sabotieren. Ich hab SPF auf meinem Mailserver jedenfalls aktiviert, und es funktioniert.
 
Ich wiederhole mich ja nur ungerne, aber ich sehe irgendwie NIRGENDWO, das irgendein großer EMailanbieter IRGENDWAS gegen Spam tut (oder will???), Google, MS, Yahoo, AIM etc. KÖNNTEN da sehr wohl was tun, nach meiner Meinung, aber NICHTS, seit 25 Jahren darf jeder über POP3/SMTP senden was er will.
 
@Lastwebpage: Wie ich oben schon gesagt habe, Spams werden zum großen Teil durch gekaperte Windows-Rechner verschickt, nicht durch Web.de oder GMail. Es würde schon helfen wenn alle Provider endlich mal SPF umsetzen würden.
 
Gibt es tatsächlich Menschen auf der Welt, die JavaScript für E-Mails aktiviert haben? So dämlich sind in der Standardeinstellung ja nicht einmal die ansonsten eher unsicheren Mailprogramme von Microsoft.
 
@der_ingo: was hat dsa mit dämlich zu tun?
 
Besser Spam als garkeine Post :-)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen