Intel bestätigt Vereinfachung der CPU-Markennamen

Hardware Seit Monaten gibt es Gerüchte, wonach der Prozessorhersteller Intel die Markennamen seiner CPUs neu ordnen möchte. Nun hat Intel das Vorhaben auch offiziell angekündigt. Ziel ist es angeblich, das Angebot übersichtlicher und einfacher zu gestalten. ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
also der Schritt ist ja zu begrüssen, aber wie schon angemerkt worden ist, komme ich mit den neuen Nummern absolut nicht klar. Klar geht es hier um Wettbewerbsvorteile da der Otto-Normal-Depp im Mediamarkt sonst denkt ein P4 mit 3,0Ghz wäre schneller als ein C2D mit 2.0 Ghz aber es ist immer so nervig wenn sich mit wem unterhält und dann wirft der E6600 in den Raum - ich weiss nie welche Frequenz die CPU jetzt hat, ich darf immer zuerst in einer Liste nachschauen. Schon ärgerlich.
 
Und tatsächlich schreibt fast jeder Onlinehändler deshalb nach wie vor alle technischen Angaben (Hertzzahl, Cache usw.) feinsäuberlich hin.
 
@JTR: Meine CPU hat ECHTE MHz *g*
 
Core 2 VIIV und Core 2 vPro .....alles klar. Da erkennt meine Omma jetzt sofort den Unterschied. Gut gemacht, Intel.
 
Kann es sein, das es jetzt noch viel verwirrender ist?
 
@DennisMoore: Also ich habe mich zwar noch nie wirklich mit den Intel CPUs beschäftigt. Erst seit ich den Laptop habe, musste ich mich damit mal beschäftigen, aber ich finde die Bezeichnungen im Allgemeinen schon sehr verwirrend. Warum kann man verdammt nochmal nicht z.b. C2D 2,4 Ghz*2 angeben oder C2D 2*2,4Ghz dann versteht jeder zumindest einen Teil der Leistung. Dazu kommt dann ja noch der FSB und der Cache. Aber die ganzen Bezeichnungen wie z.b. T2550....tztztz... wer soll daraus noch fett schlau werden. Wie schön wars damals. P1 233 MMX uuiui einfach und übersichtlich. Aber AMD ist auch ned besser aber trotzdem etwas einfacher...:)

Edit: Noch'n paar Fehler gefunden
 
Natürlich macht AMD das besser... Jedenfalls mit 5000+ X2 ist doch gut, denn man teilt durch 2 und man hat die Leistung!
 
@M!REINHARD: wobei 2500 X2 sinnvoller wäre bei den bezeichnungen
 
@M!REINHARD: Und warum braucht der x2-5000 dann 2.6 GHz ??
 
@Maik: Wenn du schon auf Kleinigkeiten rumreitest, dann schreib auch dass der mit 2,6GHz läuft und die nicht braucht...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Intels Aktienkurs in Euro

Intel Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Beiträge aus dem Forum

Weiterführende Links