Shareaza 2.2.5.6 RC1 - Quelloffenes Filesharing-Tool

Software Das beliebte Filesharing-Tool Shareaza hat einen weiteren wichtigen Meilenstein in seiner Entwicklung erreicht. Jetzt wurde die Version 2.2.5.6 RC1 veröffentlicht. Shareaza vereint zahlreiche Filesharing-Netzwerke unter einer Oberfläche, darunter ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Leider sind BT und eD2K nur sehr halbherzig implementiert, nach wie vor.
 
@besserwiss0r: Jo, z.B. hat Shareaza Schwierigkeiten bezüglich ed2k mit LOW-IDs. die haben immer Timeouts im Upload. Vernünftiges Release-Management fehlt, und kein Schutz gegen Bad Mods wie es schon einige Emule-Mods haben. BT interessiert mich herzlich wenig. Kann also dazu wenig sagen.
 
ist wohl ein allgemeines problem von "alles-in-einem" produkten. sie können fast alles, aber nichts richtig.
 
Bääh, kann alles aber nichts richtig.
Ist eh überall gebannt.
Zurecht.
Hab mal in ner Doku gesehn wie Studenten mithilfe von Bearshare und Shareaza für die GVU rumhantiert ham.
 
@KingoKongo: Bia auf den ersten Satz ist der Rest totaler Bullshit.
 
@KingoKongo: Kann man noch dümmer sein als du und trotzdem wagen, ein Kommentar zu schreiben?Du kannst jedes Filesharingtool zum Überwachen von Traffic einsetzen.Egal welches Programm die benutzen, sie können deine IP sehen (anders bei Mute und co.).Wenn duw as freigibst und das ind ie Suchanfrage der fahnder passt, dann hast du pech und deine Ip ist sichtbar.
 
Ein weiteres Tool für Raubkopierer und Cracker. Hoffentlich läd ihr euch Viren runter!. Peace.
 
@DARK-THREAT: wir laden uns über p2p viren runter und installieren diese dann :D
 
@DARK-THREAT: Kannste dir jetzt aussuchen: Entweder bist du dumm oder einfach nur doof !
 
@ Guderian: Es ist doch jedem klar, wofür das Programm genutzt wird! Das hat nichts mit dumm zu tun. Seid euch mal im klaren, wenn ihr etwas illegal lädt (Musik, Software, Games oder Filme) könnt ihr erstens: euch Virenverseuchte Daten laden, und zweitens: eure IP wird öffentlich gemacht! Und dann vllt. viel Spass mit der Polizei! Peace.
 
@Guderian: Ich denke es ist von beiden etwas vertreten. ^^
 
@DARK-THREAT: P2P/Filesharing heißt nicht gleich Illegal...sehr viele Leute benutzen es auch legal. Z.b. für Linux Versionen oder wenn irgendeine große Beta von einem Spiel/Programm rauskommt etc. PS: Raubkopierer ist kein wirklicher Begriff und wenn dann sind das Leute, die CDs in Massen produzieren und verkaufen und nicht Leute die eine MP3 im Internet downloaden. Desweiteren benutzen Cracker mit Sicherheit nicht solche Programme...weißt du was ein Cracker ist? Die Leute wo Viren bei solchen P2P Programmen anbieten sind meist irgendwelche Kiddys die ihre Trojaner verteilen möchten...mehr nicht.
 
@DARK-THREAT: Wenn du P2P auf illegal, Viren, Cracker reduzierst und vor allem anderen Leuten Viren an den Hals wünschst, dann ist das einfach nur dumm. Also, Kopp zu, Junge. PEACE !!!!
 
@DARK-THREAT: P2P ist eines der interessantesten und inovativsten Technologien fürs Internet, aus den letzten Jahren.Ich gebe dir recht, dass P2P zum illegalen Download benutzt wird (sagen wir mal zu 90%).Das ista ber auch die Schuld der Industrie, wegen ihrer Preispolitik und der unverschämten DRM implementierung.Trotzdem ist die Technologie auch für die Musikindustrie in Zukunft von bedeutung.
 
@DARK-THREAT: Warum kümmerst du dich jetzt um unsere Probleme? Warum richtest du überhaupt einen Kommentar an uns? Ist dir klar das Winfuture jetzt deine IP kennt? ,-) Oder bist du vielleicht von der GVU? Guter Ansatz den Schlaumeier raushängen zu lassen, aber dann doch kläglich gescheitert. Bitte mehr Fakten und weniger FUD.
 
@Guderian & Co: Das hat bitteschön nichts it "Kopp zu" ect. zu tun. (wenn du so argumentierst, dann hab ich dich wahrscheinlich erwischt). P2P wie Shareaza, Kazaa, LimeWare, eDonkey usw. wird zum Downloaden von kopiergeschützten Materialien genutzt. Und das zum großteil. / Und was soll das jetzt mit meiner IP? Die kennt Winfuture erstens: schohn eh lange, zweitens: geh ich über Call-by-Call ins Netzt (feste IP eines Anbieters). Und wieso soll der "Versuch" gescheitert sein? Was gab es an Gegenargumente: "Du bist dumm" "Kopp zu". Was soll denn bitte das sein? Naja, jedem den Seinen, ich kauf mir Musik, Games, Software und Filme. Peace.
 
@DARK-THREAT: Ich zitiere nochmal: "Wenn du P2P auf illegal, Viren, Cracker reduzierst und vor allem anderen Leuten Viren an den Hals wünschst, dann ist das einfach nur dumm. Also, Kopp zu, Junge. PEACE !!!!" Vielleicht kapierst du jetzt endlich ! Und von IP habe ich nix geschrieben !
 
@DARK-THREAT: ohhmann, Peace alter!!! Was ist das denn für eine Ausdrucksweise?! Ach und BT wird zb nicht nur für illegale Sachen genutzt - guck dir mal Blizzards Patch/Downloads-Verteilsystem an...
 
@Guderian: Nein, aber ich habe was von IP geschrieben, und wie man am Smilie erkennen kann war das ironisch gemeint, aber warum versuche ich es auch erst... er schreibt seinen Namen ja mit Caps Lock. Zitat von DARK-THREAT: "[...] ich kauf mir Musik, Games, Software und Filme." Wer hat dich danach gefragt und was willst du uns unterstellen? Ich wiederhole nochmals: Weniger FUD mehr Fakten.
 
@DARK-THREAT: Entweder bist du dumm oder dämlich ohne ende!Erstmal was hat ein p2p prog mit cracken zu tun?zweitens muss man nicht unbedingt illegale scheisse laden...drittens selbst mit deinem dummen dreckskommentar hier hast du deine ip öffentlich preisgegeben! "Peace" du wurst! gruß RaZZe
 
Shareaza,Ares,Utorrent und Frostwire sind und bleiben die besten P2P Programme um auch mal "Underground/Independent Label Music and Movies" zu bekommen.Das neue Shareaza, hat viele neuerungen.Zb. kann man mit 5 Gnutella-Hubs verbunden werden (davor max. 3).Dadurch wird der Suchhorizont deutlich vergrößert!Die Oberfläche wurde überarbeitet.Shareaza reagiert etwas schneller und verbindet auch schneller zu den Hubs.
 
Underground/Independent Label Music and Movies... eMule bekannt?
 
@besserwiss0r: Man könnte sich jetzt streiten welches das beste Netzwerk für diesen zweck ist Slsk lebt ja auch noch.
 
@ LiveWire: Mir stellt sich die Frage, was besserwisser damit überhaupt sagen will.
 
@besserwiss0r: Ja, mir ist Emule bekannt.Allerdings sind mir die Warteschleifen viel zu lang und die meisten Inde-Labels vertreiben ihre Lieder per Torrents.
@LiveWire: Stimmt, nur als ich das vor 2-3 Jahren mal probeirt habe, wurde mir klar, was das für eine eingeschworene Gemeinschaft ist.Die, die viele Lieder freigegeben haben wollten, dass ich meine freigegebenen Dateien nach Alben etc. sortiere.Sorry, dass ist mir dann doch zu blöd.In diesem Sinne wäre noch Filetopia (www.filetopia.com) zu nennen.
@Guardian:Er bezieht sich auf mich :-)
 
@ kartoffelteig : Erstens heiße ich Guderian und zweitens erklär besserwisser mal die Funktion des blauen Pfeils !
Kommentar abgeben Netiquette beachten!