Yahoo will neues europäisches Datenzentrum bauen

Wirtschaft & Firmen Wie nun bekannt wurde, plant der kalifornische Internet-Dienstleister Yahoo den Bau eines europäischen Datenzentrums in der Schweiz. Für das 36.000 Quadratmeter große Bauland im Ort Avenches, hat Yahoo etwa 2,89 Millionen Euro ausgegeben. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Finde ich super! Yahoo ist schon seit über 10 Jahren meine Standard Suchmaschine.
 
@CmYk: und meine Google! Und los geht das Geflame :-)
 
@CmYk: [flame]Ich find die Live-Suche aber besser![/flame]
 
Was ist eigentlich ein "Datenzentrum"? Ein schwammiger Begriff - vielleicht ist eine Serverfarm gemeint. Sicherlich wird sie aber den Ort nicht unbedingt verschönern. Interessant ist, mit welchem Hochdruck die Internet-Infrastruktur ausgebaut wird, der reinste Wahnsinn. Der Mensch macht sich in meinen Augen sehr anfällig damit. Bis man 1 Million Briefe geöffnet und durchgesehen hat, vergeht eine Zeit. Bis man eine Million E-Mails durchsucht hat, vergeht weniger als eine Sekunde.
 
@castelgandolfo: deswegen sollte man in emails niemals wirklich vertrauliche informationen verschicken
 
@castelgandolfo: Nun ja, aber angucken muss sich die E-MAils trotzdem noch jemand und das dauert genauso lange wie bei 1 Mio Briefen (außer dem öffnen vielleicht). Man kann die E-Mails zwar schneller nach irgendwelchen Sachen filtern aber das ist ja nur ein kleiner vorteil wenn man alles lesen will.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Yahoos Aktienkurs in Euro

Yahoos Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr