Apple behebt kritische Sicherheitslücke in Quicktime

Software Apple hat heute eine Sicherheitslücke in Quicktime 7.2 für Windows behoben. Ein Angreifer hatte bisher die Möglichkeit, ein System durch das Einschleusen von Code zu manipulieren, indem er die so genannten QuickTime-Link-Dateien (.qtl) modifiziert ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Häähhh??? gibt s das auch bei Apple.....??
 
@RORO_Swiss: ja programmieren doch für windows schlampig
 
@RORO_Swiss: ja. quicktime stammt von apple!
 
@RORO_Swiss: Hääääh?? Apple kann programmieren?! Wie war das, mit pascal oder?
 
Einfach nur geil :D Hab ich gerade gefunden :D http://www.youtube.com/watch?v=TaIUkwPybtM
 
@phreak: Hm, naja, ok. was hat das mit dem beitrag zutun? egal. Der link war dennoch ok. Aber da stellt sich jetzt die Frage, gebe ich dir ein + oder in - ? Ich denke mal, weil dein Post nicht zum Thema passt, bekommst du ein - Tztztztz
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich