Toshiba: Mittelklasse-Notebook mit HD DVD-Laufwerk

Hardware Derzeit ist noch nicht abzusehen, welches der beiden neuen hochauflösenden DVD-Formate den Wettstreit um die Gunst der Kunden gewinnen wird. Sowohl Sony, als treibende Kraft hinter dem Blu-ray-Format, als auch Toshiba, der Motor hinter HD DVD, ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Na toll .. jetzt verbauen sie bessere interne Komponenten und sparen am Display :(
 
@nexfraxinus: Warum? das Display ist absolut standard in dieser Preisklasse.
 
@bachmaniac: Eben! Früher hat Toshiba in "dieser Preisklasse" aber noch wesentlich bessere Displays sowie gute Boxen verbaut von Harmon Gardon in diesem Falle. Ich hab z.B. noch ein Satellite von 2003 hier rumfliegen .. in Sachen Klang kommt da nix von den aktuellen Minilautsprechern ran die verbaut werden. Gleiches gilt leider für die Displays. Klar so können sie das Ding billiger auf den Markt bringen und die Low-Budget Kundschaft besser ansprechen, aber sie verlieren dadurch die alten "Toshiba-Fans"
 
@nexfraxinus: beid er heutigen geiz ist geil mentalität schaut keiner auf die genauen technischen daten. da muss alles günstig sein
 
Sieht irgendwie dick aus....
 
@angel29.01: Ich glaube das täuscht. Schau mal auf der linken Seite, da ist der Netzwerkanschluss oder Modemanschluss. Dieser Anschluss füllt fast die ganze Dicke aus. Von daher normale "Dicke". Abgesehen davon muss ich sagen, daß dieses Notebook echt ganz schön aussieht. Große Handballenauflage und großes Touchpad. Gefällt mir.
 
Übrigens: Seit ein paar Tagen gibt es von Toshiba ein internes HD-DVD Rom für Normal-PCs für unter 100 EUR. Name des Produkts: TOSHIBA SD-H802A. Schön, dass die Dinger nun endlich erschwinglich werden...
 
@Zebrahead: Wer kauft Play-only für 100 Euro? Wenn schon nur Rom, dann bitte Dual für HD und BR. Ansonsten wird gewartet bis Brenner bei 100 Euro angekommen sind.
 
Also ich mache den Kauf eines Notebooks nicht abhängig davon, ob da ein HD-DVD Laufwerk eingebaut ist. Da sind mir andere Komponenten wichtiger. Z.B. ein gutes Display. HD-DVDs oder BLU-RAYs schaue ich mir lieber auf einem schönen grossen Fernseher an...
 
@herbhollywood: Auf HDDVD oder Bluray müssen ja nicht unbedingt Filme sein.
 
@herbhollywood: Gebe ich dir Recht. Und wenn ich auf meinem Laptop Filme ansehe, sind die auf der HD.Ich hatte bei meinem letzten Laptop noch danach geschaut das ein DVD-Brenner dabei ist, und bis heute habe ich damit 2 DVD´s gebrannt, war absolute Geldverschwendung vor 4 Jahren.
 
Tja so ist das die Hersteller, manche von ihnen sparen, ist wie bei Sony die sparen auch an machen stellen. Mein FAforiten wären zb Toshiba G40-11L oder Acer ASpire 5920G. Das Acer soll ganz schön flott sein habs schon mal drauf gearbeitet und gespielt da kann man sagen wow
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen