ATI: Neuer Chip mit DX10.1-Support Mitte November

Hardware ATIs aktuelle DirectX10-Grafikkarten wurden zwar von den Kunden voller Hoffnung erwartet, als sie dann endlich mit Verspätung auf den Markt kamen, machte sich schnell Ernüchterung breit. Jetzt setzt die AMD-Tochter zu einem neuen Anlauf an und plant ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
hoffe ich mal dass die karten was besser sind als die von nvidia... muss ja bei allem irgendwie ein bißchen gleichstand herrschen. und natürlich, dass der preis stimmt :)
 
@gonzohuerth: kann denn irgendeine NVidia Karte DX 10.1???
 
@sohoko: ...kann denn irgendein Spiel Dx10.1 ?? Deine Frage ist also überflüssig, da es eh noch 2 Jahre dauert bis das in Spielen integriert ist und bis dahin haben wohl alle User Vista und entsprechend NEUE Grafikkarten.
 
@Melonenliebhaber: In zwei Jahren soll meines Wissens schon der Nachfolger von Vista erscheinen. Einige werden dann wohl Vista überspringen. DX10-Spiele kommen auch erst vermehrt auf den Markt, seit die Karten sich halbwegs verbreitet haben. Von daher ist es schon sinnig, erstmal nach der Hardware zu fragen.
 
@gonzohuerth: der preis hat bei grafikkarten noch nie gestimmt...
 
@ Melonenliebhaber: ich hatte damit nicht ausdrücken wollen das sie oberaffent***engeil sein wird... subjektiv wird sie aber besser sein da zukünftige technologien unterstützt werden zumal sie auch noch schneller sein wird als die PX8800 Ultra Leviathan 768MB 2xD/T (glaub mom. die schnellste) die wiederum DX10 unterstützt... das wörtchen "nur" hatte ich mir gespart da ich selbst mein das DX10 erstmal mind. 1Jahr reichen wird... bei DX10 hatte man auch gesagt das entsprechende Spiele in 2 Jahren kommen würden und was ist?? mir aber egal weil keine ati mehr ins haus kommt!
 
klingt vielversprechend, mal gespannt wie NV dadrauf kontert...
 
@LoD14: Wozu kontern? Ati holt doch "nur" auf. Bei Angriff wird zurückgeschlagen. xD
 
@BösaBär: Öhm, wäre mir neu, dass nvidia schon nen DX10.1 chip hat? Oo sofern ich nicht falsch liege, hat LoD doch recht und nvidia muss darauf kontern, aber nun erstmal abwarten und tee trinken
 
@Hawkie: jo, so in etwa wars gemeint, nv wollte die neue generation ja jetzt auch bald vorstellen. hoffe, die kommen acuh ncoh vor weihnachten, das kann nur heißen, dass die alten dann ncoh was billiger werden =) wobei das kontern eigentlich nur im bezug auf 10.1 gemeint war, nicht im bezug auf leistung XD da hat bösa bär schon recht *fg*
 
@Hawkie: DX10.1? Ati wird langsam frech.
 
Auch voll wurscht. Kurz vor Weihnachten kommt dann wahrscheinlich DX 10.2 (nicht abwärtskompatibel versteht sich) und die Karten sind dann wieder mega-alt. :)
 
@Baujahr80: Nein, zuerst kommt natürlich DX 10.1.6, dann erst 10.2 :D
 
@Baujahr80: Wieder einer, der die News damals zu DX 10.1 falsch verstanden hat. DX10.1 *ist* abwärtskompatibel. Deine DX10-Karte wird lediglich die Effekte, die mit DX10.1 neu hinzukommen, nicht in Hardware ausführen können. Wie soll das auch gehen? ATI und NVIDIA können nicht hellsehen.
Übrigens ist das keineswegs neu, es gab bisher bei jeder neuen DX-Version etwas neues, das alte Karten nicht in Hardware unterstützten. Selbst zwischen DX9.0, DX9.0a, DX9.0b und DX9.0c gab es sowas.
 
@TiKu: jo, die X800 besitzer, die sich damals dachten, sind wir so clever und kaufen uns das ding, ist schneller und billiger als NV bzw mittelklasse X1600erters, hört man immer noch ein lied davon singen, dass diverse spiele nicht laufen XD
 
@Baujahr80: yehaaaaa OpenGL rulez. F*** DX
 
@TiKu: Das mag schon sein, da ich deine "damaligen News" aber nicht kenne, kann ich sie ja auch gar nicht nicht verstanden haben...ähm...Ob das nun abwärtskompatibel is oder ned is eigentlich wurscht. Suggeriert wird: Willst du alle Effekte sehen, kauf dies und das neu...Wie auch immer, hellsehen können die vielleicht nicht, aber die Köpfe zusammenstecken um neue Technik bewusst häppchenweise rauszubringen - das können sie alle! Ich meine, der Abstand zwischen DX 10 und DX 10.1 ist so kurz, da sind die Ladentheken noch warm vom Rüberschieben der DX10er Karten und schwupps is wieder was "neues" da. Ich weiger mich, mit meinem hart erarbeiteten Geld diese Praktiken zu unterstützen.
 
@Baujahr80: http://en.wikipedia.org/wiki/DirectX$Release_history Lies das mal. Der Abstand zwischen DX10 und DX10.1 ist mit voraussichtlich 16 Monaten sogar relativ lang.
 
dann ist die 2950Pro doch schneller als 2900 XT oder?
 
Jaaa... "High-End", sicher.
 
Ich warte auf eine 2650 XT, die bietet genug Leistung und hat einen annehmbaren Stromverbrauch. Hoffentlich hat die dann 256 bit Anbindung.
 
@Maniac-X: Du kennst bereits Leistung und Stromverbrauch, aber nicht die Anbindung? Wie paßt das zusammen?
 
Die wird wohl genau wie bisher immer auf dem Vorgänger Chip basieren, und der verbraucht nunmal wenig, und die Leistung ist in diversen Benchmarks zu erfahren.
 
@Maniac-X: Naja die 2650 und 2450 werden nur mit dem neuen Chip ausgestattet. Hat also nur folgende vorteile.
55nm Fertigung, DX10.1, PCIe 2.0. Aufgrund des besseren fertigungsprozesses werden dann die Taktraten der GPU etwas angehoben. Und der Ram vielelicht auch, sofern noch Luft ist. Stromverbrauch und sostige Ausstattung wird sich nicht ändern.
also immer noch 128bit Speicheranbindung.
Aber dennoch ne gute karte. Schade das die erst im Janiar kommen und nicht mehr vor Weihnachten.
 
Hey, na diesmal lassen sie sich nicht so viel Zeit wie mit DX10, sind sogar erster. Scheinen gelernt zu haben, fragt sich nur ob es diesmal was bringt, zum einen haben sich viele schon mit DX10 Karten eingedeckt, und zum anderen hört sich der Unterschied zu DX10.1 nicht so gravierend an auch wenn er es denn ist...
 
@TiKu: Zitat: "Der Abstand zwischen DX10 und DX10.1 ist mit voraussichtlich 16 Monaten sogar relativ lang."
Voraussichtlich ist doch sehr schwammig, findest du nicht?
Es ist doch so: DX10 geht nur in Verbindung mit MS Vista. Vista gabs bei uns ab Anfang Februar 2007. Folglich konnte ich DX10 auch erst seit Feb. nutzen, mal abgesehen davon dass es noch nicht mal Spiele für DX10 gab/(gibt). Und ab Nov. 2007 solls schon DX10.1 geben. Sind bei mir 10 Monate, und ausser diversen Demos für DX10 hab ich noch immer nichts konkretes gesehen.
 
@Baujahr80: Selbst 10 Monate sind nicht ungewöhnlich. Außerdem gibt es Vista seit November 2006 - anfangs eben nur für Firmenkunden, MSDN-Abonennten und im MSDNAA.
 
@TiKu: Sorry, hab die Antwort an falscher Stelle eingefügt.
Die Frage ist doch aber: Ist die kurze Lebensdauer gerechtfertigt? Warum muss ich im schon fast im Halbjahresrythmus mehrere Hundert € investieren, um "up to date" zu sein? Und was Vista betrifft, geh ich von Privatkunden aus, denn Firmenkunden wird DX10 lang wie breit sein. Für mich ist die ganze DX10 Geschichte heisse Luft und jeder der sich seine Monsterrechner für viel Geld zusammenkauft, unterstützt das auch noch. Für mich nicht nachvollziehbar.
 
@Baujahr80: Mit der Einführung von Dx10 war klar, daß es nur eine Zwischenlösung für 10.1 ist. Daraus wurde kein Geheimnis gemacht und trotzdem ist jetzt das Geheule groß.
 
@Baujahr80: Auch ältere DX-Versionen haben ziemlich lange gebraucht bis sie sich durchgesetzt hatten.
Immer die neueste Grafikkarte zu kaufen, halte ich übrigens auch für Schwachsinn. Die ersten Karten, die eine bestimmte DX-Version unterstützen, sind wenn es dann endlich entsprechende Spiele gibt, eh viel zu langsam dafür. Und nur um mit vollen Details zocken zu können würde ich auch nicht soviel mehr Geld ausgeben, da man den Unterschied eigentlich nur bemerkt, wenn man wirklich drauf achtet.
Es ist für mich allerdings nicht nachvollziehbar, dass um DirectX 10.1 so ein Terz gemacht wird wo die Vorgänge doch von älteren Versionen bestens bekannt sind.
 
@twinky: Da könnte man genausogut sagen, DX10.1 wäre nur ne Zwischenlösung für DX11.
@TiKu: Naja, ich denke der Terz is deshalb so groß, weil ja jeder immer die Beste Grafik haben will, seis aus FPS-Fanatismus oder auch nur, um vor Kumpels auf dicke Hose machen zu können. Du hast schon recht, die Vorgänge sind bestens bekannt. Ich meine aber, es wäre Zeit das zu ändern. Firmen wie Ati und Nvidia müssen sich doch unheimlich bestätigt fühlen, wenn der Absatz weiterhin stimmt.
 
@Baujahr80: Tatsächlich? Wo wird denn jetzt schon von Dx10.2 geschrieben? 10.1 war bereits zur Einführung von 10.0 bekannt. Wenn Du jetzt schon Quellen zu 10.2 hast, würde ich sie gern lesen.
 
@twinky: Von was redest du? Vielleicht kennst du ja jemanden, der lesen kann - dann können wir weiterreden...
 
Es ist auf jeden fall ein gutes geschäft für NV oder ATI denn es gibt genübend *Freaks* die das haben müssen obwohl es eigentlich gar nix bringt .
war selber mal so^^
Ist zwar schön immer das neueste und beste zu haben , aber es bringt halt nix
 
Für Leute wie mich, die XP noch mindestens die nächsten 2 Jahre benutzen, sind alle Grafikkarten über der 7800er Reihe, besser gesagt die Karten ab DirectX 10, eigentlich uninteressant.
 
@ TiKu.. also ich frage mich wo der unterschied zwischen DX9 und DX9.0c ist oder war... also im normalfall kann man das nicht so erkennen... würde ich mal zumindestens so meinen ^^ ausser ihr wisst was besseres denn dann lasse ich mich gerne belehren :D
 
@EarthQuaker: Mir fällt da spontan das Shadermodell ein. Die einzelnen Unterversionen von DX9 setzten jeweils neuere Versionen des Shadermodells vorraus. Einige Karten waren teilweise aufwärtskompatibel, d. h. sie boten teilweise schon vorher das Shadermodell, das erst mit einer späteren Unterversion von DX9 eingeführt wurde. Aber bspw. gibt es AFAIK keine Karte für DX9 (also 1. Generation), die alles unterstützt was DX9.0c kann.
Dass man davon nichts sieht, zeigt nur wie absurd es ist, sich immer die neueste Grafikkarte zu kaufen.
 
@ LoD14 also ich glaube das NV schon dabei ist eine DX10.1 karte zu basteln.. in diesem fall waren se ja eigentlich schon immer schneller :) aber man sollte einfach mal abwarten und sehen was wird.. am ende wirds bei ATI auch nicht wie geplannt ... siehe die jetzigen DX10 karten :D
 
@EarthQuaker: Denke ich auch. Was nützen mir sämtliche Features, wenn das Game dann bei 10fps rumstrauchelt?
 
Alle Karten werden über eine (von Nvidia nie erreichte) 512 Bit-Speicheranbindung verfügen !!! Ein wichtiger Faktor, der hier unterschlagen wird !
 
Von der Sache her ist es ja fast Sinnlos jetzt schon Grafikkarten mit 10.x -Unterstützung auf dem Markt zubringen. Zum Einen gibt es keine (kaum) Anwendungen/ Spiele die die Hardware,bzw. das Format bieten. Auch denke ich daß es hierbei nur um "Konsumentenhascherei" geht. Meiner Meinung nach müssten die Chips von der Architektur komplett Neu überarbeitet werden. Das was da jetzt gemacht wird ist in meinen Augen nur "Flickschusterei", weil die Grundstruktur des Chips ja Erhalten bleibt und nur Erweiterungen auf dem Chip platziert werden. Man liest ja immer: Auf der Basis z. Bsp. das RV 600- Chips. Hier geht es meiner Meinung nur darum schnell ein neues Produkt auf den Markt zubringen, ob es dann den Anforderungen 100%ig gerecht wird belibt dahingestellt.
 
@ Tiku immer de neuste generation zu kaufen ist auch nicht das beste.. gehen wir mal von Crysis aus.. laut berichten zufolge kann man mit DX 9 zb. keine gegenstände auf andere werfen... was eigentlich egal ist ob DX10 oder DX9 die funktion ist im spiel integriert und nicht in der DX10 version... also sollte dies eigentlich auch funktionieren.. aber da ja NV mit crytek zam arbeitet denke ich mir eher das sie dadurch den mehrverkauf von DX10 karten erhoffen... was im endefekt ja gut möglich ist... aber wenn es mit DX9 auch funktionieren sollte letztendlich werden viele noch DX9 karten verwenden... und de meisten spiele werden eh in DX9 form zuasamemn geschnitten :D siehe microsoft neuen flightsimulator.. ist auch DX9 obwohl alle sagen es ist DX10...
 
@EarthQuaker: falsch informiert. in crysis sind gerade diese funktionen nicht dabei wenn du die dx9 variante spielst. bäume umschmeissen, gegenstände werfen kannst du nur in der dx10 variante weil es eine physx berechnung ist. dazu arbeitet auch amd mit crytek zusammen, vorher war es ati. also nochmal neu informieren bevor man hier versucht die vor- und nachteile zu erleutern. wer crysis im vollen umfang nutzen will der brauch vista und eine dx10.x karte. so long
 
also ih hab erst vor kurzem gelese das NV mit Crytek zam arbeitet ich müsste schaue wo ich das gelesen habe.. aber das würde dann ja auch bedeuten das es beide firmen machen... und wwegen der physikberechnung... da kann ich mir auch eine physik karte reinhauen. davon abgesehen macht es eigentich auch kein unterschied. die funtion hätte man bei DX9 genaus haben können.. man muss nur wissen wie man es am besten darstellt.. bei anderen spielen klappt es wunderbar gegenstände zu werfen nur das due quali nicht alt so toll ist.. abr moment... : "Interview mit Cevat Yerli: Gametrailers.com hat ein neues Video veröffentlicht, in dem Cevat Yerli unter anderem über Themen wie die Zusammenarbeit zwischen Crytek und nVidia berichtet."
 
@EarthQuaker: die arbeiten ja auch alle zusammen. klar ist es egal ob dx9 oder 10 aber auf dx9 brauchst du eine physx karte, die leider teuer und nicht wirklich toll ist. bei dx10 berechnen die grakas die physx. was noch zum vorteil bringt das die cpu nicht viel angesprochen wird und nicht viel berechnen muss, anders bei dx9 und physx.
 
Da gibt es nicht mal DirectX 10 Games und es wird schon von DX10.1 geredet. Das ist doch eine Frechheit die dummen sind die Konsumenten.
 
@ Odi waN: also doch alle... naja muss man ja durchsehen.. und stimmt schon de CPU wird weniger beansprucht.. aber dennoch möglich ist es... aber die wollen ja auch irgendwo geld verdienen also erhoffen sie sich dadurch einen besseres verkauf von DX10 karten ist doch ganz normal... aber ich bin der meinung das sie wenigstens die unterstützung für Agaia PhysikX karten zur verfügung stellen also für alle die die jetzt noch nicht auf DX10 umsteigen wollen.. klappt mit dem spiel "Cellfactor" ja auch ganz gut.. von daher... kleines beispiel nehmen und fertig ist sie welt und die kunden freuen sich
 
@ darosto: da hast du wohl war :D aber so ist das heutzutage nunmal ist immer so und wird immer so bleiben...
 
Irgendwie muß ich bei News zum Thema ATI und nVidia Grakas immer an " und täglich grüsst das Murmeltier" denken.

Einige denken das dx 10.1 auch gleich mehr Performance heißt, man sieht ja was dx 10.0 so tolltes hervor gebracht hat, dann wiederum kommt das FANBOY Gesülze auf beiden Seiten was einfach nur tierisch nervt!!!!!!!!

Fakt ist: ATI muss aufholen, ob dx 10.1 oder 10.0!!!!!!!!!
Genauso wie Konkurrents die Preise drücken!!!!!!

Ich bin nVidia Fan aber freue mich sehr auf die neue Karte von ATI denn dann fallen endlich die Preise bei nVidia, was längst überfällig ist und es gibt dann bald auch wieder neues von nVidia.
 
@2fast: sry aba leider nich genug gelesen. amd hat schon aufgeholt, 8800gtx ist maximal 16% schneller als die 2900xt. wobei die 16% bei manchen spielen ist. also, lieber FANBOY, versuch zu verstehen was derzeit los is und hau nich solche thesen raus. thx
 
@2fast: Wer isn die Konkurrents? Neuer Underdog am Graka Himmel? xD Gott, wenn ich sowas lese, dann kommts mir echt lauwarm hoch... Sorry.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles