Joost: Internet-Fernsehen der KaZaA-Erfinder startet

Software Joost ist der Name des im Vorfeld hochgelobten Internet-Fernsehens der Erfinder von Skype und KaZaA. Wie schon ihre ersten beiden Produkte setzt auch Joost auf die Verwendung von Peer-To-Peer-Technologie, um die großen Datenmengen zu bewältigen, ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
wenn zattoo zu dem wird, was es mal werden will, und diesen weg konsequent umsetzt, kann joost eigentlich einpacken. im moment ist das ja nur ein besseres youtube. und die systemvorraussetzungen sind viel zu hoch. mein 1,2GHz Subnotebook mit 512 MB Ram zwingt das quasi in den Tod. Selbst mein 1,7GHz PM Notebook mit 1GB ram muss sehr hart arbeiten an der software oO
 
@LoD14:

Ich bin eigentlich sehr froh über die ausgefallenen Sendungen bei Joost, da man diese sonst kaum zu sehen bekommt. Dagegen bietet Zoost ein Spektrum das die meisten User bereits über ihre herkömmlichen TV Geräte empfangen können.

Seh da keine große Konkurrenz zwischen den Joost und Zoost - sie ergänzen sich eher auf eine angenehme Art und Weise weil sie verschiedene Zielgruppen ansprechen.
 
@LoD14: Ähm Joost und Zattoo darfst du nicht vergleichen.... Zattoo bringt das Fernsehen dass auch über Kabel und Satelit kommt. Joost hingegen bringt dessen Aufzeichnungen. Das heisst ich kann mir bei Joost die Serie XX dann anschauen wann ich will und bin nicht mehr von dem Aufgedrückten Fernsehprogramm dass im Motto: Du musst das jetzt schauen und sonst hast Pech gehabt... Also vom Konzept her hat Joost absolut sehr wohl Erfolg...
 
bei mir läuft joost aber problemlos unter vista, jedoch interessiert mich joost nicht so sehr zattoo. denke mal joost ist eher für den amarikanischen markt ausgelegt.
 
Die Beta lief bei mir auch unter Vista Business, seit ein paar Tagen konnte ich mich aber nicht mehr verbinden, vielleicht wurde die Beta gekappt. Ich denke auch dass es nur ein besserer Youtube-Verschnitt ist, Zatto bietet live streaming von Fernsehkanälen, während Joost nur Konserven liefert.
 
bei zattoo is aber monentan eindeutig der wurm drin ... oder mein dsl ist zu schlecht - sonderlich viel im angebot ist überdieshinaus auch nicht bei zattoo.
 
@Monte: nicht viel im angebot? bei mir sinds über 50 sender, was will man mehr?
 
@ bardelot: wo ist denn bei dir, ich bekomme nur 21 Sender.
 
Ich benutze auch Joost unter Vista H.P. seit Monaten - weigehend ohne Problem. Wo diese Info in Artikel stammt weis ich wirklich nicht.
 
@flybye88: Bei mir läuft Joost Beta 1.0 unter Vista Ultimate auch. Habe einfach über die Joost-FriendsEdition-0.12.0 rüber installiert.
 
Bin schon länger Beta-Tester bei Joost,hatte es unter xp.Habe jetzt auch unter vista,habe absolut keine Probleme damit.Läuft einwandfrei!!!
 
Hm, ich versteh nur nciht warum das Programm solche hohen anforderungen benötigt? Mein nun etwas älteter rechner mit ner gf 4 ti und 512 mb ram kann das programm kaum ohne zu ruckeln starten! :( Für ein bisschen fernsehn gucken muss man doch keine direkt x oberflächer basteln, ober man muss sie zumindest abstellen können...
 
Schade, ich dachte auch, dass Joost auch einige Sender Live anbieten würde ... warum hätte man es sonst mit Zattoo verglichen?
 
welche Sender kann man mit Joost gucken?
 
oh, schön, tvrunner.exe und WLlogin.exe (oder so ähnlich) laufen nach dem Beenden über das Systemtray weiter (oder sind die bei mir nur abgeschmiert?)
 
hm also bei mir läufts absolut flüssig und perfekt, geil... hab nen athlon64 3200+ 1gb ram und ne geforce 7300pcie so nen pc bekommt man heute für ca. 150 euro (neu) sollte sich also jeder leisten können
 
@derinderinderin: DVB kriegst du für wesentlich weniger und hast dafür wesentlich mehr und vorallem deutsche Sender/Sendungen, und du verschwendest nicht fast die gesamten Systemressourcen für ein unübersichtliches, pseudoinnovatives Interface dass dir darüberhinaus noch die Leitung zustopft. Also mir sagt das absolut nicht zu, ein kompaktes, ressourcensparendes und Multilinguales Programm würde mir da viel besser gefallen als 'Coolness' ohne Rücksicht auf Verluste.
 
@lutscher: schön, nun wissen wir das dir das prog nicht gefällt, mir gefällts.
 
Also ich habe Vista und das Programm läuft einwandfrei
 
Hi, wie bekomme ich das frei geschaltet ,es ist alles in englisch und ich nix davon versteh ??
 
also ich war beta tester von Joost, aber ich muss sagen bis vll die bildqualität ist und wird Zattoo um längen besser werden.

Trotzdem nen wichtiger Schritt fürs Internet fehrnseen
 
Wie kommen die immer auf diese Namen?
 
Läuft 1A ohne Probleme auf Vista Ultimate x64

echt geil... jetzt noch deutsche sender dann gehts ab!
 
@Pug206XS: mußt du mal auf Paramount DE gehen(http://www.joost.com/0910079) da laufen deutschsprachige Spielfilme.
 
bildqualität?
 
@baze: Ja!
 
Also ich habe das Programm eben mal getestet für 1/2 Std:
Fazit: es gibt nur 2 Deutsche Sender: Paramount DE(dort laufen einige Spielfilme z.B. Star Trek der Aufstand) und MTV Deutschland.
Alles andere ist UK/USA/Australian oder anders Sprachig.
Zwischendurch kommt immer wieder eine Werbeeinblendung am seitlichen Bildschirmrand (Magnum Eis Werbung)

Die Bildqualität ist mittelmässig bis schlecht! Teilweise sehr verschwommen!
Die Bandbreite konnte ich nirgends einstellen.Ich habe aber über cfosspeed gesehen, das er zwischen 50 und 80kb/sek Daten empfängt, obwohl ich eigentlich mit ca. 1800-2000kb/sek laden kann (DSL 16000).
Dann ist natürlich klar, das die Bildqualität nicht optimal ist.
Desweiteren ist der Bildlauf nicht flüssig, es kommt zu kleinen rucklern.

Nach 10 Min ist das Programm auch gecrasht (crash, boom bang).
Der Report konnte auch nicht hochgeladen werden.

Fazit:
Die Idee ist super, das Tool ist von der Aufmachung her sehr gut gestaltet.
Es ist aber mehr für den US/UK Markt gedacht, und es gibt viele Musiksender/Shows.
Aber um einen Film anzusehen ist es nicht zu empfehlen, denn die Bildqualität ist nicht zumutbar.
 
@mr999: Daß die Bildqualität ist mittelmässig bis schlecht und Teilweise sehr verschwommen ist kann ich nicht bestätigen, habe ein klares Bild. Daß sich Joost durch Werbung finanziert ist ja bekannt. Gut die Auswahl an deutschen Kanälen ist noch bescheiden wird sich bestimmt auch noch ändern.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!