Radiohead-Fans wählen Preis für neues Album selbst

Internet & Webdienste Die großen Musikkonzerne klagen seit Jahren über sinkende Umsätze aus dem Geschäft mit CDs. Zwar konnte man einen Teil der Verluste dank steigender Umsätze aus dem Online-Vertrieb wieder wettmachen, dennoch scheint man bisher kaum Konzepte für die ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Die MwSt. bleibt ja fest (in den USA entfällt sie natürlich teilweise). Sicherlich wird auch ein Deal mit dem Vertrieb und dem Verkauf ausgehandelt (also, dass z.B. nur eine große Kette das Bonus-Album im Angebot haben wird), aber es sind schon eine Menge Leute, die an einer CD-Produktion und der Verwaltung involviert sind. Hoffen wir mal, dass die Idee nicht 2 Wochen vorher abgeblasen wird, weil EMI der theoretische Gewinn zu gering war.
 
@TobWen: EMI hat mit der Sache so viel zu tun wie der Pabst :)
 
@dondan: pabst? das heißt Papst ^^
 
@Motti: Stimmt... aber er arbeitet nicht bei EMI, und das ist doch schon mal was :D
 
Na das lob ich mir doch mal... WF verdient wirklich den Namen "Windows Online Magazin". Okay, ich vermisse ein wenig das "Windows", in wenig mehr noch den Bezug vieler News darauf, aber wen interessiert das? Hauptsache, man schreibt viele tolle News mit ganz doll bösen O-Tönen in den Sätzen, die alle sagen "Microsoft ist böse", "die Musikindustrie ist böse" und natürlich "der Staat ist böse"... Oder um es kurz zu machen: WELCHE Berechtigung gibt es für solche News wie dieser hier, die bei WF zu posten? Die Tatsache, dass man sowas online abstimmen kann? Wow... Ich warte nur noch auf eine "Amazon hat am Sonntag tolle Sonderangebote"-News... Oder: "bei ARD kann man abstimmen, welcher Film Freitag um 20:15 kommt"... Und selbst diese gab es bestimmt schon -.- Wie dem auch sei... Wenn ich so nen Krempel lesen möchte, dann geh ich auf ne Musikseite, PCwelt und Co, etc... is doch scheisse sowas
 
@dj-corny: Ich bin der Meinung das ein news Magazin ein breites Spektrum an News anbieten sollte, nun da diese News die "Digitale Welt" betrifft find ich das sie hier durchaus berechtigt ist, aber ich muss dir auch recht geben, der Name "Windows Online Magazin" ist Überholt, aber mir gefällt es das es nicht nur Windows news gibt. Zum Thema, als Radiohead "Fan" find ich das Konzept gut, und wenn es sich bewährt dann sollte man dieses Konzept auch auch auf andere Dienste anwenden.
 
@TrustMe & dj-corny: Ich denke einfach mal, dass sie keine Betas und kein Einladungen zu Microsoft-Events mehr bekommen, wenn sie sich umbenennen.
 
@dj-corny: Ist es nicht egal was für News hier stehen, solange die etwas mit der digitalen Welt, wie TrustMe es nannte, zu tun haben? Man ist ja nicht gezwungen News zu lesen die einen nicht interessieren. Ausserdem finde ich das diese News doch recht gut hier her passt, da es ein Versuch ist etwas gegen die Zunahme von Raubkopien zu unternehmen und das ist ein Thema das irgendwie jeden etwas angeht der einen PC besitzt.
 
@dj-corny: Du hast zwar nicht unrecht - aber ganz ehrlich: Lieber habe ich 30 allgemein News pro Tag, von denen dann immerhin ein Drittel für mich interessant ist, als 2 Windows-News pro Tag. Aktuell gibt es eben nicht so viele interessante Windows News, das wird sich dann ändern, wenn Vienna voranschreitet.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen