Sony nennt Termin für superflachen OLED-Fernseher

Hardware Seit Jahren kündigt Sony immer wieder vollmundig an, superflache Fernseher auf Basis von OLED-Technologie auf den Markt bringen zu wollen. Bisher wurde daraus jedoch nichts. Rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft 2007 wollen die Japaner dies endlich ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
der preis ist ja ma typisch sony (wobei technisch neue geräte ja immer so teuer sind, das muss man denen lassen) aber bei sony kann man davon ausgehen, dass wir europäer da die nächsten 1-2 jahre nix von sehen, wir haben ja unterste priorität bei denen...
 
@LoD14: Liegt wohl daran, dass es für Japaner kein Europa gibt! Im Ernst, in ihren Schulen gibt es nicht den Kontinent Europa, sondern nur Eurasien. BTT: Finde ich klasse! Wenn die billiger und größer werden, dann greife ich zu! Aber frühestens in 2010, mein "alter" LCD tut noch seinen Dienst.
 
@LoD14: hehe, ich hab noch'n CRT dahoam...
 
@pcbona: ich auch :) sogar nen sony. kann überhaupt nicht meckern, wunderbares bild. und da er momentan nichtmal dran denkt, kaputt zu gehen, werde ich wohl auch noch lange mit ihm glücklich sein =)
 
3 millimeter? O_O
 
@TeamTaken: Da musst beim Auspacken aufpassen, dass Du den Bildschirm nicht aus Versehen dem Altpapier zuführst. Hammer.
 
Meine Güte geht das schnell. Als Plasmas erschienen wollte ich auch einen haben, hatte aber nicht genug Kleingeld. Dann waren LCD Fernseher angekündigt, aber als die kamen, waren sie technisch genause unausgereift wie Plasmas. Also wieder warten. Dann kamen HDMI und HDCP inkl. HD-Hype = nochmal warten. Und jetzt wo es eigentlich möglich wäre einen LCD zu einem angemessenen Betrag zu kaufen, kommen die mit OLED und noch mehr Vorteilen. Wird wohl nochmal auf warten hinauslaufen. Diesmal auf bezahlbare Geräte, wie zuvor beim Plasma :(
 
@DennisMoore: Ich sag nur Laser TV :) btw du kannst ewig und 3 tage warten. Sobald die dinger billig werden kommt schon wieder ein neues Format . ^^ Ich will nen Holodeck :)
 
Jup, Laser TV ist die Zukunft, vereint die Voteile der Röhe und die Flachheit eines LCD (andere Vorteile haben die ja nicht).
 
@DennisMoore: ein guter oberklasse CRT ist immer noch vollkommen ausreichend und solange die TV sender nicht flächendeckend in HD senden, hat man beim normalen TV eh nur nachteile auf den großen plasma/LCD dingern.
 
@Connos: Die ersten Laser TV's sollen bis zum Weihnachtsgeschäft 2007 bereit sein. Ich habe gerade gelesen, dass ein 50 Zoll - Gerät nur 800 € kosten soll. Na das wäre doch mal ein Schnäppchen. Bin gespannt (obwohl mir schon jetzt klar ist, dass der Termin bestimmt nicht hinkommt und 800 € für eine neue Technologie zu wenig seien werden).
 
@LoD14: Ich möchte aber gerne einen Bildschirm haben, welcher TV-Signale UND PC-Signale vernünftig anzeigt. Da reicht mir ein CRT nicht und von den vorhandenen LCD und Plasmas hat nur ein Bruchteil KEINE Probleme mit TV+DVI(HDMI).
 
Es gibt einige HD-Röhrenfernseher, die HDMI oder DVI Anschlüsse haben, schau mal bei Philips oder Samsung nach.
 
@DennisMoore: Ich habe mir vor Kurzem einen Plasma von Panasonic geleistet. Als Vergleich stellte ich auch noch meinen damals sündteuren Sony Trinitron daneben. Glaube mir, für den Plasma würdest du sogar höherklassige CRTs in die Tonne treten. Digital TV, DVD, BluRay, PS3 und Computer (bei mir ein MacMini) harmonieren wunderbar mit dem Plasma. Dass CRTs ein besseres Bild liefern als Plasmas war mal. Die neuen G8 Plasmageräte von Pioneer brechen ohnehin alle Rekorde.
 
11" ist aber arg klein ^^ Aber freut mich dass Sony es endlich geschafft hat....denk ich zumindest :P Das solche Produkte nicht in Europa erhältlich sind ist doch ganz klar...wir Europäer sind einfach viel zu skeptisch und kaufen die Dinge erst wenn sie zich mal durchgetestet wurden....die Japaner kaufen hingegen alles :D
 
@Jogibär: naja, nicht ganz ein DinA 4 blatt glaub ich.
 
@Jogibär: Ist 11 Zoll kein Tippfehler o_O? Wär ja ziemlich klein :(
 
Jetzt versteh ich endlich warum SONY einen riesen Stand auf der IFA hatte, und Normalsterbliche keinen Zutritt bekamen. Das fand ich marketingtechnisch total daneben. Sonst guter Fortschritt mal sehen wo wir 2010 sind...
 
TV-Kabel dicker als der Fernseher. Respekt.
 
naja, bis die ersten vernünftigen monitore mit der technik kommen dauert das sicher noch ne weile. bis dahin hab ich mir nen "eizo s2411w-ts" gegönnt.
 
Weiss jemand, welcher Preis erste LCD/TFT (Jahr 1994?) Entwicklung war? Ansonsten finde ich OLED Preis okay.
 
@Comet2000Deaf: also normal sehe ich drüber hinweg wenn jemand kein deutsch kann oder es kann aber nicht deutsch schreiben will, jedem das seine, aber bei deinem kommentar musste ich etwas schmunzeln, sorry^^
 
@Comet2000Deaf:
@ TTDSnakeBite
Ich würde nicht einfach so über Leute vorurteilen:
http://en.wikipedia.org/wiki/Deaf
 
Erste Bilder vom XEL-1 gibts hier:
http://www.oled.at/olednews/

Schaut echt cool aus das TEil leider nur 11 Zoll aber Kontrast von 1.000.000:1 unglaublich
 
ich kaufe mir immer eine neue kiste, wenn die alte ihren geist aufgegeben hat. dann wird der dann gute, aktuelle technische standart für ca 16 jahre eingefroren und ich schaue entspannt zu, wie die tec-freaks dem neuesten mist hinterherhecheln.
 
wie stehts mit der Auflösung? Keine Informationen diesbezüglich der News entnehmbar...
 
Zitat der Site die erik1974 gepostet hat (o9):Das XEL-1 hat einen flexiblen Arm und das 11 Zoll OLED hat eine Auflösung von 960×540 Pixel, kann aber Full HD 1080p verarbeiten. 1080i, 720p und 480i/p werden einfach skaliert wiedergegeben.

Der nur drei Millimeter dicke organische Schirm ist mit einem beweglichen Arm an einer soliden Grundplatte befestigt. Weiters hat das XEL-1 USB und LAN Anschluss integriert. 1x HDMI Input sowie zwei 1-Watt-Lautsprecher sind ebenfalls mit an Board.

Der Kontrast wird bei 1.000.000:1 liegen. Die Helligkeit 200 cd/m², 10 bit RGB Farben. Das Display ist 3 mm dünn und wird um 1.700 Dollar zu haben sein.
 
Ja, also alles was bisher über OLED zu lesen war, klingt sehr interressant. Bin gespannt auf diese Technoligie. Wobei für den Heimanwender kaufen wohl erst in 5 Jahren in betracht kommt, denke ich.
 
11 Zoll?! Haha!
 
gibts schon infos ob man die lebenszeit der oleds schon in den griff bekommen hat? diese sollten ja recht wenig betriebsstunden aufweisen können.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte