Niedrige RAM-Preise: Hynix stoppt Teil der Lieferungen

Hardware Die Preise für Arbeitsspeicher sind derzeit so niedrig wie selten zuvor. Dies bringt die Hersteller zunehmend in Bedrängnis, da sie kaum noch Gewinne machen, weil sie ihre Produkte zu Preisen von wenig mehr als den Produktionskosten verkaufen müssen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Für uns doch nur genial, hab gestern einen DDR 2 800 Team Memory Speicher mit 1 gig für schlappe 29,99 bekommen.
 
@GoldTiger1984: So viel??? Ich hab 26,00 bezahlt! :-)
 
@GoldTiger1984: Pfff sowas klaut man bei der arbeit. ,)
 
@GoldTiger1984: Und warum ist DDR(1) PC3200 gleich mal doppelt so teuer? :'(
 
ich hab kein wirtschaft recht mehr, aber was erhoffen die sich davon ? außer vollen lagerhäusern oO und das risiko die chips später noch günstiger verkaufen zu "müssen"
 
@speedo_o: waren verknappung, wodurch sich der preis ein wenig ansteigt, um dann endlich zu preisen verkaufen zu können, mit dennen man auch seine mitarbeiter bezahlen kann :)
 
@speedo_o: Ganz einfach: Wenn weniger RAM-Riegel verkauft werden steigt der Preis...1. weil dann der Preiskampf nicht mehr so intensiv ist und 2. weil einfach die Stückzahl der vorhandenen Riegel begrenzter ist ...
 
@speedo_o: wie oben geschrieben steht, betrifft der lieferstopp nur gut 15 prozent von hynix' geschäft. die anderen 85% der produktionskapazität gehen so wie bisher weiterhin direkt an vertragskunden, warum also nicht 100% an die abgeben - natürlich zu vertraglich festgelegten höheren preisen?
 
@speedo_o: okay klingt logisch das wusste ich auch ma xD aber iwie oehm hab ich des mit dem zweitgrößten hersteller überlesen und deswegen war das mit der preiserhöhung bissl unlogisch, weil zu große auswirkungen hätte das bei nem kleineren hersteller ja nich oO thx
 
@nim: wenn die RAM hersteller mehr ressourcen haben, wollen die vertragspartner daraus einen vorteil erhaschen um die preise zu drücken. die nächste frage ist, brauchen die vertragspartner überhaupt mehr RAM-Module als bisher? Solange sie nicht ihren ABsatz sehr stark steigern ist diese Frage zu verneinen. Dementsprechend sollte klar sein warum man bei den 85 % bleibt :)
 
@voodoopuppe: Ja, soweit richtig. Das Spielchen funktioniert aber nur, wenn die anderen Produzenten ebenfalls mitspielen und nicht die "verlorene" Kapatzität einfach ersetzten. Aber daran sollte ja keiner der Hersteller Interesse haben :-)
 
@speedo_o: Natürlich, macht das Hynix bloß, damit Hynix damit die Baubranche unterstützen kann! Die Baubranche wird sich bestimmt über Aufträge zum Bau von zusätzlichen Lagerhäusern freuen. :-)
 
Tja, Angebot und Nachfrage regeln den Preis. Und wenn der Preis zu stark sinkt, reguliert man ihn wieder durch Verknappung nach oben. Das funktioniert super, sieht man ja z.B. bei der OPEC und den Ölfördermengen. Aber es könnte auch bei RAM-Modulen klappen :)
 
@DennisMoore: bei RAM Modulen klappt es seit Monaten nicht. Das einzige was mir aufgefallen ist, das Kingston Module preislich gestiegen sind, aber die anderen Hersteller sind nachwievor gleichgünstig oder günstiger, bzw. maximal kurz teurer zwecks tagesaktueller preise, was aber die natürlichen schwankungen sind.
 
@DennisMoore: Oder bei Milchprodukten.
 
mein 2GB DC OCZ 6400 CL4 hat im winter noch 150€ gekostet und nun 72€... das ist schon hammer... werde mir wohl auch noch mal 2GB holen :-D
 
Falls mir jmd behilflich sein möchte, welche RAM's sind momentan sehr Preiswert, eignen sich gut fürs ASRock 775 dual vstar und lassen sich ordentlich OC'n ?! :)
 
@D3vilbl00d: bist du zufrieden mit dem board? ich hatte auch ein von dem selben hersteller und war froh es wieder los zu werden. max. OC waren 10%, alles was drüber war ging nicht, da der sata controller dann ausgestiegen ist. für 10% kannste eigentlich jeden ram nehmen... ansonsten bin ich mit den OCZ mehr als zufrieden!!! kann ich nur empfehlen. preis 72€ für 2gb DC CL4 ist top!!!
 
Die meisten Speicher sind doch von Samsung. Darum macht das nicht viel aus. Hynix war schon früher auf Grafikkarten, aber war nie so leistungsfähig wie Samsung.
 
Jo der DDR3 Ram steht in den Startlöchern.,dies wird wohl der Grund sein.Also Leuts DDR2's shoppen und guten schnellen Ram für'n Appel und 'n Ei holen,der DDR3 hat keine diversen Vorteile gegen quallitativen guten schnellen DDR2 Ram.Hab meinem PC vor kurzem 4x1024Corsair XMS DDR2-800 gegönnt (leider nicht volle Nutzung bei 32 bit System)
 
Jo der DDR3 Ram steht in den Startlöchern.,dies wird wohl der Grund sein.Also Leuts DDR2's shoppen und guten schnellen Ram für'n Appel und 'n Ei holen,der DDR3 hat keine diversen Vorteile gegen quallitativen guten schnellen DDR2 Ram.Hab meinem PC vor kurzem 4x1024Corsair XMS DDR2-800 gegönnt (leider nicht volle Nutzung bei 32 bit System)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen