Vista: Ultimate Extra "DreamScene" veröffentlicht

Windows Erst Gestern berichteten wir über das Ausbleiben der von Microsoft versprochenen Ultimate Extras für das Betriebssystem Windows Vista. Ursprünglich sollten die kostenlosen Zugaben für Käufer der Ultimate-Version bereits bis Ende des Sommers ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
ja habs grad heruntergeladen aber im gegensatz zur englischen version von DremScene kommt mit der finalen version jetzt nur pixelmüll auf meinem desktop an^^
 
@T-byte: wie sehen die symptome konkret aus? film läuft zehn sekunden, flackert währenddessen und bleibt nach der kurzen zeit komplett hängen?
 
@T-byte: Ich glaube er meint das die Videos verzogen und unscharf sind, also die Videos sind in einer zu kleinen Auflösung vorhanden (glaub 1280x720). Auf meinem Desk 1280x1024 sie das dann schon etwas merkwürdig aus.
 
@MUrdoc-nicalls: geht nicht da bei mir (1680x1050) die videos stimmen .
 
@T-byte: dreamscene ist in der jetzigen version total nicht zu gebrauchen, jedenfalls bei einer auflösung von 1280 x 1024 und niedriger! was machen die da nur für'n mist? edit: dreamscene läuft aber die mitgelieferten videos nicht. andere, aus dem i-net geladene funktionieren gut!
 
@T-byte: Habt ihr ne Maise? Ich habe Dreamscene schon n'Halbes jahr und habe schon etliche Videos ausprobiert... Funktioniert alles Ruckelfrei und Problemlos. Mit verschiedenen auflösungen! Ihr macht da irgendwas falsch...
 
@T-byte: also es gibt doch auch die videos die man abspielen kann, die funktionieren wunderbar, aber diese animierten dinger wie Auora oder wie das heißt hab ich ungefähr tausend kleine kästchen am desktop die sogar durch Aero-glass fenster durch scheinen ^^
 
@T-byte: Ich habe exakt dasselbe Problem. Jedes beliebige Video funzt, die offiziellen Beispiele von Microsoft aber nicht. Nur ein Haufen Pixel. Im normalen Player werden sie abgespielt.

edit: Nur das Silverlight-Video, das MS vor einiger Zeit veröffentlichte, funzt.
http://tinyurl.com/39sn8q
 
@T-byte: Bei mir leider auch!
 
@T-byte: Juhuu ... Alles i.O. keine Probleme mit keinem Video. Karte = 8800GTX, Treiber = aktuellster offizieller. BTW: Kann es sein das auf deinem Vista ein gewisses Codec-Package für Vista installiert ist ??
 
@DennisMoore: Ich persönlich habe den aktuellsten Treiber für meine Grafikkarte und kein "gewisses" Codec-Package (was auch immer du damit meinst) installiert. Trotzdem funktioniert es nicht.
 
ich ade es gerade auch mal. bin neugierig
 
ohhh ez ist es da aber nur mist... schade... tests trotzdem mal heute abend... updates kommen bestimmt
 
Das ist doch nur veröffentlicht worden, weil die Kritik wieder zu laut wurde! Nun dient das als Bonbon, um Euch erstmal ruhig zu stellen. - Viel Spaß beim Betatesten. *kopfschüttel
 
Hat sich also erledigt :-) Danke @WinFuture :o)
 
Mir erschließt sich nicht wirklich der Einsatzbereich :) Ich hab nix gegen "Optik"-Verbesserungen - aber der Desktophintergrund ist bei mir üblicherweise eh nicht oder kaum zu sehen, schlussendlich glotz ich nicht nonstop auf nen leeren Bildschirm... technisch eine interessante Sache, aber ein "Ultimate"-Extra? Naja. In anderen Newsseiten wird davon bereichtet, dass MS mittlerweile offen zugibt, dass sie bei der Ultimate Mist gemacht haben und dass sich das in Zukunft bessern wird. Dann kommen vielleicht auch mal Extras, die man irgendwie nützlich einsetzen kann.
 
@miwalter: Zum Beispiel Bitlocker ???
 
Na toll, man muss noch ein erweiterung installieren. DREAM. Dann gehen auch die Videos die eigentlich dafür gemacht wurden sind.
http://dream.wincustomize.com/index.aspx?c=1
 
Gibts sowas auch für XP?
 
@Keith Eyeball: VLC (www.videolan.org) hat eine ähnliche Funktion, läuft auf XP. Keine Ahnung ob das auch unter Vista funktioniert.
 
@Keith Eyeball: Nein gibt es so in dieser Form leider nicht. Es gab aber mal einen Screensaver der Videos abspielte für XP. Aber das man im Hintergrund einfach was laufen läßt und dabei arbeiten kann, sowas gab es nicht. Aber mal ehrlich wer braucht das? Kannst doch einfach ne Webseite im Hintergrund einrichten und dort das Video als Flash oder so laufen lassen, das funktioniert sehr gut und nimmt auch kaum CPU-Leistung weg, so hab ich es damals gemacht. Was mir an Vista fehlt *heul* ist genau diese Webseite (active Desktop) auf dem Desktophintergrund, das gibts da leider nicht, oder ich habs einfach noch nicht gefunden.
 
@Keith Eyeball: Bliss hieß das Ding damals. Mir war der Name nicht eingefallen.
 
@Bob-hawk: Dieser Windows DreamScene gib nur auf Vista, aber es gib eine dieser tools nennst sich Vital Desktop Video und ist nur für XP.
Hier die URL http://tinyurl.com/yvlmk9 viel spass dabei
 
na toll -.-
nun wird vista noch mehr ressource fressen :(
 
@zivko: Ja ja ... hauptsache du hast noch genug Ressourcen frei um ... ja um was damit zu tun? Dich freuen das sie frei sind ?? Nur zur Info: Dreamscene schaltet sich selbststaändig ab wenn der Desktop durch ein Fesnter verdeckt wird um Ressourcen zu sparen, genau wie sich Aero abschaltet wenn ein Spiel startet.
 
@DennisMoore: hmm daran hab ich nicht gedacht... das mit automatisch ressourcen sparen hab ich nicht gewusst, thx 4 info ^^

naja ich dachte nur an winrar entpacken bei vista, bei einigen files dauerts extrem lange... (hab nur 1 GB DDR RAM) :(

hoffentlcih wirds langsam was mit vista ^^
 
@zivko: ...und übrigens verbraucht DreamScene, wenn man es nicht benutzt, überhaupt keine Resourcen, es ist also deine vollkommen freie Entscheidung.
 
Na endlich. Jetzt kann ich endlich das englische Sprachpaket loswerden. Hoffentlich funktioniert diese Version von Dreamscene auch mit DeskScapes von Stardock. Das ist wirklich klasse.
 
@DennisMoore: Ja habe es ausprobiert funktioniert mit DeskScapes von Stardock einfandfrei habe damit keine Probleme.
 
@DennisMoore: Also ich habe eine Orginal Deutsche Vista Ultimat Version und mit dieser geht DreamScene und DeskScapes von Stardock einwandfrei und das seit es Vista zum kaufen gibt. Ich habe damit keinerlei Probleme
 
Nur leider kann ich dort keine Videos mehr Herunterladen. Die ersten gingen noch, aber jetzt nicht mehr. Schnittstelle wird nicht unterstützt steht da.
 
naja ich weiß auch nich was daran so besonders is....als desktophintergrund nen video...lol entweder ich schau film oder nich und wer sowas unter xp auch haben will der nimmt einfach mal den VLC Videolan Player, damit geht das schon ziemlich lange!
 
@bassi: Das hat nix mit Film anschauen zu tun. Das Tool ist dafür da um den Desktop zu "verschönern" und nicht um ein Movie zu gucken. Das ganze ist nur eine schicke Spielerei. Als Microsoft bei uns im Haus Vista präsentiert hat war Dreamscene vor der Präsentation ein echter Blickfang. Für mehr wurde es auch nicht gemacht.
 
@typh: dennoch wird doch da nen video abgespielt oder nich? naja un das geht mit vlc auch ^^ und sogar sehr gut :)
 
@bassi: Dann nimm halt VLC. Man,man,man.
 
hmmm komisch, also ich habe mir Deamscene bereits mit dem englischen Sprachpaket heruntergeladen. Als ich gerade die Final in Deutsch installiert habe sah ich allerdings keine anderen Videos als mit der englischen Version installiert.
 
@Martin Kühn: Ruf nochmal Update auf, dann kommen Sie.
 
Hallo
Habs auch mal geladen, ist ja ne schöne Spielerei, aber leider mit 50% Prozessor Auslastung bei meinem Notebook nicht zu gebrauchen.
 
Also ich mag ja vista an sich, aber was is so toll an dreamscene? powerdvd und windvd können schon lange filme als desktophintergrund laufen lassen .. in der neuen version auch in HD -_-
 
Also das beim Release von Windows xp Treiberprobleme es gab,sit ja bekannt.Nur ist Windows xp wirklich gut oder ein quantensprung gewesen,sei nur als Beispiel die Administration von Servern erwähnt.Vista ist nur Spielerei,schöne optik,aber alles verschachtelt,für mich ein Flop.Ich warte bis 2010 oder halt 2011 auf die nexte Generation.Da das Longhorn Projekt komplett auf Eis gelegt wurde und Vista innerhalb von 2 Jahren glaube ich erstellt wurde,wird es ein Flop bleiben.Am Anfang war die Euphorie von 078/15 Usern.Das die Verkaufzahlen so hoch sind,liegt an der Bündelung halt ebend(OEM Versionen).Die Vista Ultimate Käufer sind aber am ar... gekniffen,weil der Mehrnutzen fehlt.mfg
 
@isiksa: Mit meiner Skystar 2 von Technisat kann ich das auch und da kann ich das aktuelle Fernsehprogramm anschaun, wow...was für ne Erfindung...gibts schon 2-3 Jahre...
 
@isiksa: hat die Vista-Entwicklung nicht 6 Jahre gedauert, oder verwechsel ich da gerade etwas?
 
@isiksa: ... leider voll am Newsthema vorbei, daher "minus".
 
Armselig. Mit Mac OS X (10.4) ist sowas von Haus aus möglich.
 
@diskostu: Nur blöd, das es Mac OS X mit saumäßig überteuerten Apple-Kisten gibt. Kein Wunder das Apple nie richtig an den Mann kommen wird. Naja, ist ja auch Steve Jobs schuld, der ausserdem nur Intel-Prozessoren verbauen lassen will. Typisch Volkstrottel halt.
 
@diskostu: FALSCH. Ohne entsprechenden Code, der in der Kommandozeile des Terminals eingegeben werden muß, ist es von Haus aus NICHT möglich. Außerdem muß dabei Terminal immer mitlaufen. Das ist also KEIN Mac OS X Feature, mehr ein Tweak, damit es geht. Also babbel net.
 
@diskostu: Armselig ... wie Mac-User ihre Mac-Systeme verteidigen müssen. Muß echt deprimierend sein zu wissen das man (bei den meisten Macs, nicht allen) viel zu viel Geld für viel zu wenig Leistung bezahlt hat. Naja, wenigstens macht er auf dem Schreibtisch was her, ne?
 
@allium sativum:bist ja ziemlich schlau was?Meine dbox2 kann es auch,nur wenn du keine Ahnung von Administration von Servern(Windows Servern) hast,solltest du still bleiben.

@: Timo04:wie lange die Entwicklungszeit tatsächlich war oder ob das OS komplett von grund auf neu programmiert wurde,kann nur Microsoft dir sagen.Ich sage nur,das der Hase stinkt.
 
@isiksa: Jo, hast recht...hatte leider nie den Bock dazu mir ein Server-basierendes Netzwerk aufzubauen...ich kapier aber nicht was deine Äußerung zu meinem Post mit dem Hintergrund auf dem Desktop zu tun hat ? Übrigens hab ich nur XP...hab Vista bis jetzt noch nicht angefasst !
 
lso seit heute morgen habe ich die zusätzlichen Scenen und die deutchspachige
Version auf dem Rechner. Ich kann Eure Erfahrungen nicht nachvollziehen, bei mir laufen alle Scenen in jeder Auflösung einwandfrei. Grafikkarte ATI X 1950 Pro.
Wenn der Rest von Vista auch so laufen würde, wäre ich sehr zufrieden.
 
@computerfan: Kann mich nur anschließen .. DreamScene bei 1600x1200 Desktopauflösung und GTX 8800er Grafikkarten. Speicher frisst es auch nicht wirklich (jedenfalls laut der Anzeige im Sidebar) .. hab die animierte Version vom Standardhintergrund laufen und finde das ganze super schick! Getestet in der deutschen und englischen Version.
 
@computerfan: Ja läuft ja auch alles, nur sind die Videos in einer Auflösung von 1280x720 vorhanden und auf höhren Auflösungen wie meiner (1280x1024) verziehts dann das Video etwas bzw. wird etwas unscharf ist ja logisch.
 
@diskostu:
es zwingt dich ja auch keiner, Vista Ultimate zu nutzen. Wenns bei Mac OSx dabei ist isses doch schön.

@Computerfan:
Nunja... die Renen Videosequenzen laufen ja problemlos bei mir aber die Abstrakten Gebilde die dabei sind lassen meine CPU auf 30-40% hochschnellen
 
Also ich habe auch keine Probleme. Wird komplett sauber gespielt. Nur muss ich jetzt noch rausfinden wie ich das englische Sprachpacket wieder losbekomme. Dann gibts wieder etwas mehr Speicher.
 
@Fuzzy: guckst du hier:

http://www.winfuture-forum.de/index.php?showtopic=124215

:)
 
@stefan_Der_Held: Da komm ich bei kostenlos im Netz surfen raus.
 
Ich habe mir DreamScene heruntergeladen.
Ich bekomme aber immer die Meldung,
-Windows DreamScene kann nicht ausgeführt werden,da der Desktop dafür nicht richtig konfiguriert ist.
Wie muß der Desktop konfiguriert werden,damit DreamScene funktioniert?
Desweiteren wird mein Bildschirm schwarz.
 
@Onkel Paul: Was für eine Grafikkarte hast du? Ist die Aero-Glass-fähig? Das ist nämlich die Voraussetzung für DreamScene.
 
Und wieder ein Spielzeug mehr.
 
Moin, sorry das ich extra Frage aber ich hab jetzt dieses Dreamscene installiert aber wie wendet man das an? Kann mir einer weiterhelfen?
 
@dvl: Rechte Maustaste auf Desktop -> Anpassen -> Desktophintergrund. Und dort wählst du statt "Bilder" halt "Windows DreamScene", feddisch.
 
@DON666: Vielen Dank :)
 
Jetzt fehlen nur noch animierte Desktopsymbole. Wie wärs mal mit einem sinnvollen Ultimate Extra ? Na ja ...wers brauch.
 
@molex: Ist halt wie mit den mitgelieferten Bildschirmschonern oder Hintergrundbildern: Wer es haben will, KANN es aktivieren, MUSS es aber nicht. Wo liegt also das Problem? Und wenn du nicht genug Platz auf der Platte oder keinen Bock drauf hast, dann blende dieses Update halt aus und vergiß es einfach.
 
Das wurde aber auch mal Zeit mit diesen Extras. Glaub da hat jemand von Microsoft gestern die News gelesen und mal eben schnell die Final Version von DreamScene in 5 Min. fertig gemacht :)
 
DON666: Ich habe eine NVIDIA Geforce 7600 GS,und ist voll Aero-Glass-fähig.
 
@Onkel Paul: Umm .. wird die auch verwendet? Welche Vista Version hast du drauf? Mal die aktuellen Treiber für die Grafikkarte installiert? Welche ist es denn genau .. also auch Hersteller und welche Version etc.
 
Den ganzen Vista Pro und Contra Teilnehmern kann ich nur empfehlen, mal über folgendes nachzudenken:
a) du bist ein Soft-/ und oder Hardware Freak, der immer das Neueste braucht und ausprobieren will -> Kauf dir ständig neue Hardware und Software, kämpfe ständig mit instabilen Systemen, Treiberproblemen und freu dich, wenn du sie gelöst hast. Du bist halt ein Profi und nicht so ein ahnungsloser Depp vor dem Bildschirm -> Du bist ein glücklicher Mensch (Ich meine das ernst ! Wenn es solche Leute nicht gäbe, hätten wir weniger Fortschritt insgesamt)
b) dein Computer kann alles was du brauchst. Du kannst im Internet surfen, deine Photos bearbeiten, deine Videos schneiden. Ab und an erfreut dich auch mal ein PC-Spiel, es muss auch nicht das Allerneueste sein. Du kaufst dir einen neuen PC, wenn dein alter den Geist aufgibt. Einmalig musst du dir dann wieder alles besorgen oder zum laufen bringen. Das ist anstrengend, aber wenn du früher einen neuen Videorekorder gekauft hast, musstest du dich auch erst mal mit dem Gerät beschäftigen. Du freust dich trotzdem, wenn du siehst was sich in den letzten Jahren getan hat und was die Kiste mittlerweile alles kann. Dein PC bleibt für dich aber ein Gerät, dass einen Zweck erfülltt, genau wie dein Fernseher. Da kaufst du ja auch nicht ständig einen neuen. Von dem ganzen Geld was du im Jahr am PC einsparst, fähst du in Urlaub oder kaufst dir ein Mountain Bike. Eins hast du mit dem Kollegen a) gemeinsam. Du bist auch glücklich.
Jetzt müssen a) und b) nur akzeptieren, dass es nicht notwendig ist den anderen davon zu überzeugen, dass es nur eine Art gibt zufrieden zu sein. Dumm sind nur die dran, die nicht merken, dass sie nicht ständig was Neues brauchen und aus einem Art Gruppenzwang diesen Wettlauf mit der Technik immer mitmachen. Denen rate ich : Macht euch frei davon, es lohnt sich !
So jetzt dürft ihr auf mich drauf hauen.
 
@mlambert: Zum eigentlichen Thema: Wer zur Gruppe a) gehört, kann sich mit dem Feature rumschlagen und sich freuen, wenn es funktioniert. Aber was ist mit Gruppe b) ? Wo ist der praktische Nutzen dieses Features ? Das ich ein Video/TV auf einem 2. Bildschirm oder in einem Fenster nebenbei laufen lasse, ok, aber als Hintergrund ? Verstehe ich nicht was das soll oder hab ich eine falsche Vorstellung von diesem DreamScene ?
 
@mlambert: Was Dreamscene soll? Es ist einfach nett anzusehen! Was soll Aero? Es sieht schön aus! Muss denn immer alles so todernst und sachlich sein? Seit dem ich einen 22" Monitor habe mit ner 1650er Auflösung läuft bei mir kein einziges Programm mehr im Fullscreen-Modus. Auf der rechten Seite sehe ich ständig die Sidebar mit tollen Funktionen wie Radio, Uhr, Kalender, Speicherplatz-Reserven, CPU-Last, etc.. Im Hintergrund läuft dann eine edle Animation, ruhig und nicht aufdringlich. Und aus den Lautsprechern erklingt Musik, die mir gefällt. So arbeite ich halt gerne! Es soll schön aussehen und Spaß machen... wenn ich mir schon teure aktuelle Hardware leiste, kann die mir auch ruhig ständig ein paar bunte Bildchen auf den Screen zaubern, an denen ich mich erfreuen kann. Was nutzen mir Resourcen-schonende, aber hässliche Programme, wenn deswegen 3,7 GB meines Arbeitsspeichers nichts zu tun hat und die beiden Cores meiner CPU gegeneinander Solitär spielen?
 
@mlambert: Typischerweise habe ich das Fenster mit dem ich arbeite in der Mitte des Bildschirms. Das Geschehen in einem Film spielt sich logischerweise in der Regel in der Mitte des Bilds dar. Wenn ich jetzt eine Fernsehbild oder einen Film im Hintergrund laufen lasse, darüber ein Fenster lege, wird der relevante Teil des Films verdeckt. Daher verstehe ich den Sinn nicht. Ich kann sehr wohl nachvollziehen, dass man ein TV-Bild auf einem 2. Screeen Vollbild anzeigt oder in einem Fenster neben dem Hauptfenster etwas nebenbei schaut.
 
@mlambert: Es geht bei Dreamscene nicht darum, einen Film im Hintergrund zu schauen oder das TV-Bild im Hintergrund laufen zu lassen... da hast Du etwas völlig falsch verstanden. Es geht um die Möglichkeit von animierten Hintergrundbildern, die einfach die Optik verbessern, ohne das man sie permanent komplett im Bild haben muss. Ab und zu wabert da mal etwas herum, eine Farbe ändert sich oder sowas halt... es geht nicht um Filmhinhalte in der Mitte des Screens, die man mitbekommen muss. Eine Idee bei Dreamscene war zum Beispiel folgende: Ein Hintergrundbild mit einem Baum... die Blätter, die Wolken und das Gras im Vordergrund bewegen sich minimal. Je nach aktueller Tageszeit ändert sich auch die Zeit im Bild... es wird Tag, es wird Nacht. Wenn es laut Deinem Wettergadget bei Dir regnet, regnet es auch im Bild, oder schneit, wenn es bei Dir schneit. Es ist einfach nur ein Gimmick, das Spaß machen soll... auch wenn man nicht immer die ganze Szenerie im Blick hat!
 
@Fuzzy.,. Jo hast recht.. hab ich beim Kopy/Paste wohl den falschen Tab erwischt..

http://www.winfuture-forum.de/index.php?showtopic=124215

is der richtige
@Sbeaker: Dir kann ich nur voll-und-ganz zustimmen... Wenn ich Vista hab möcht ich auch dessen Raffinessen ausleben :)
 
@stefan_Der_Held: es gibt hier nen blauen pfeil, dessen benutzung tut auch nicht weh ,-)
 
ich bekomme das teil nicht angezeigt. liegt das am sp1?
 
Kann mir irgendwer erklären, was für einen Nutzen dieses Dreamscene hat? Das bringt doch nur was, wenn man nicht arbeitet. Ansonsten ist der Desktop doch eh verdeckt. Darüber hinaus frisst das Ressourcen, die dann woanders fehlen. Ich meine, ne nette Sache ist das bestimmt. Aber einen Nutzen sehe ich da nicht. Und nur deswegen ne "Ultimate" von Vista kaufen? Finde das, ehrlich gesagt, echt ne Verarsche, wenn ich das mal so sagen darf.
 
@noneofthem: Der Nutzen ist wirklich relativ, aber wer es mag dem soll es gut tun. Nach meiner Information, wird der Speicher bei nicht sichtbar wieder freigegeben. Die Ultimate hat wenn alles kommt was versprochen worden ist, wirklich einen Mehrnutzen, aber im Moment enttäuscht MS mich auch auf diesem Gebiet.
 
Das ist das Ende von DreamScene !!!
 
Kanns sein, dass VLC das schon ne ewigkeit kann? Sogar unter XP.
 
@nemesis1337: Morgähhhnnnn! :)
 
was ich mal gutfinden würde, wenn so beta´s wie zB das sp1 für vista als extra für ultimate-käufer angeboten würde, zum test natürlich.. aber das wäre mal was produktives und nicht so optische spielerei wie dreamscene.. was haltet ihr von der idee?
 
@superfun: Gar nichts. Betas haben in Windows Update nichts zu suchen. Mal ganz abgesehen davon das Leute die es einfach aus Versehen installiert haben, Micorosft die Bude einrennen wenn deswegen irgendwas nicht funktioniert.
 
Hab mir DreamScene runtergeladen. Ist da nur die eine animierte Datei dabei? Wo gibts denn die ganzen Sachen aus dem Video hier oben????
 
@village: Nochmals Windows Update ausführen. Da gibt's dann einen Content Pack.
 
@village: Aja, Danke!!!
 
pah Videos als Wallpaper. Ich brauch für ein Video nur ein Bild ^^
http://img8.imageshack.us/img8/7580/rotsnake3oe.jpg
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles