Vizepräsident von Sony gesteht: Ich kopiere DVDs!

Wirtschaft & Firmen In der letzten Woche fand in New York eine Konferenz namens "Digital Rights Strategies" statt, auf der hauptsächlich über digitale Rechte und DRM diskutiert wurde. Alle wichtigen Unternehmen dieser Branche waren vertreten und diskutierten mit. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Nichts wirklich neues an sich .. aber schön, dass es bei den großen endlich mal "klick" gemacht hat. Bin mal gespannt ob was bei rum kommt :)
 
@nexfraxinus: Die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt.
 
@Ken Guru: ... aber sie stirbt.... irgendwann bestimmt!!
 
Mit anderen worten, der Vizepräsident von Sony hat Dvd's gerippt und damit den Schreibschutz ausgehebelt, bzw umgangen ? Tzzz... Das ist eine Straftat und muss verfolgt werden. Das ist ein offenes Geständnis, er gehört bestraft ! Mich würde wirklich interessieren was nun mit ihm passiert. Mfg Andy..
 
@Sielenc: Du bist also für diese ganze Kapierschutzgeschichte? Is nur so `ne Frage
 
@Sielenc: Ist es nicht erlaubt für den "Privatgebrauch" (das Kopieren von gekauften DVDs) DVDs zu kopieren, um die originalen Disks zu schützen? Aber eben NUR für den privaten Gebrauch und nicht zum verschenken an andere. Ich meine, da wäre mal was gewesen. Korrigiert mich, wenn ich falsch liege.
 
@thessa: es ist erlaubt wenn man keinen Kopierschutz umgeht
 
@schrittmacher: Wer ist schon dafür? Aber ich finde wenn jemand wie der Vizepräsident von Sony sowas zugibt, warum sollte man es ihm erlauben und weiter an den kleinen Privaten exempel statuieren?irgendwie gehts hier mehr um Fairplay als um, ich bin dafür oder eben nicht :)
 
@thessa: In Deutschland für den Privatgebrauch SOLANGE dabei KEIN Kopierschutz umgangen wird .. sei es auch noch so leicht wie z.B. als DRM raus kam. Allerdings ist es tw. streng limitiert .. also Musik CDs z.B. max. ~ 7 Stück .. also eben für Auto, fürn Player, für Anlage etc. .. darfst die sogar verschenken und sie gelten dann als neue Originale und man darf wieder 7 Kopien von machen. Allerdings darfst du sie nur an Freunde verschenken UND es darf nicht zum Geburtstag sein. In dem Fall würde es nämlich den Kauf eines Geschenks ersetzen und dann wäre da wieder Geld im Spiel quasi .. Bei Software soweit ich weiß max. 1 Kopie und das Original muss im Schrank bleiben. Sicherheitskopie halt. Wenn du das Original weggibst, dann NUR mit Kopie.
 
@Denmat: ich versteh dich schon aber im grunde genommen ist es unlogisch jemanden an den pranger zu stellen der mehr oder weniger auf der selben seite steht. so wird das ganze nie ein ende haben
 
@nexfraxinus: Ok, danke. Aber ganz blöde Frage. Wie soll man dann bspw. ein Programm brennen ohne den Kopierschutz zu umgehen?
 
@thessa: Die frage ist nicht lösbar^^ Geht natürlich nur wo kein Kopierschutz mit drauf ist
 
@Sielenc: lebt der Vize von Sony in Deutschland??? Also wir schweizer dürfen unsere DVDs kopieren - nur mal so. Kann gut sein, dass auch der sony vize das nach der rechtsprechung in seinem land darf... siehe: http://tinyurl.com/ynjgr8
 
@thessa: Na das ist halt der Haken. Sobald es einen hat, darfst du es eigtl. garnimmer brennen. Allerdings gibt es hier eine große Grauzone, unterschiedliche Entscheide der OLGs und keine klare Aussage. Die einen sagen, man darf es generell nicht, die anderen halt: wenn man es nicht darf (gemeint: Brennen), dann muss das Unternehmen abgenutzte CDs/DVDs ersetzen, da man für die Software zahlt und nicht für den eigentlichen Rohling. Man erwirbt ja quasi das Recht auf die Nutzung einer Software via Lizenz. Der Datenträger dient der Übermittlung. Die Lizenz besteht ja auch noch, wenn die CD z.B. durchbricht .. nur fehlt dann halt der Datenträger mit dem man das Programm nutzen könnte.
 
@schrittmacher: Ich bin gegen die Kapierschutzgeschichte, aber was ich meine ist ,das der Sonymann seine Strafe dafür bekommen sollte. @ thessa.. bei Originalen mit Copyschutz darf nicht kopiert werden (nur Musik, 7 Stück ) soweit ich weiß. Mfg Andy..
 
@schrittmacher: Damit magst du recht haben, aber da sehen wir mal wieder wie korrupt das ganze auch irgendwie betrieben wird, ich meine, glaubst du dem kleinen Sony mann wird jetzt irgendwas passieren?

Das ist wie wenn Englands Queen sagen würde: Hey ich mach Filesharing, und hab mir ein TB Daten gesogen!

Aber der frau passiert nichts einfach aufgrund dessen das sie status besitzt! das ist das was mich daran so leicht aufregt irgendwie, weißte wie ich mein? ich wünsche natürlich keinem das sowas passiert, aber eben keine sonderrechte nur weil man irgendwo status hat!

Nachher musste der Sony Mann nichtmal einen Kopierschutz umgehen, der hätte sich ja auch bei sony selber welche machen lassen können, eben ohne jenigen kopierschutz, einfach weil er es kann, wäre das ne gesetzteslücke im übrigen? :D Sachen die sonst einen Kopierschutz haben, einfach mal im Werk ohne herstellen für die eigene Tasche!?
 
@Sielenc: Privatkopie von kopiergeschützte CDs/DVDs ist glaub ich nur in der Bananen-Republik Deutschland verboten.
 
@Sielenc&Denmat: Ja wie gesagt ich versteh ich euch auf jeden Fall, is irgendwie blöd das jemand mit viel Einfluß gerade mit sowas aufällt. Konnte der Typ nich Drogen verticken^^
 
@ nexfraxinus: Nicht ganz! Du darfst in Dt. generell keine CDs/DVDs kopieren wenn sie einen Kopierschutz enthalten...dabei is der Content egal. Was Software betrifft darf man wie du richtig sagtest eine Sicherheitskopie machen...die meisten Wissen aber nicht, das die CD/DVD auf der man das Programm erwirbt bereits die Sicherheitskopie darstellt. :) Du darfst also auch eine Programm CD nicht kopieren...

Das eigentliche Problem ist immer noch die Formulierung "wirksamer Kopierschutz"...ich kenne hier die Interpretation: wirksam ist wenn es für einen Computernutzer mit durchschnittlichem Computerwissen nicht möglich ist den Kopierschutz zu umgehen...es gibt ja einige Kopierschutzmechanismen die von Nero ignoriert werden...wenn jetzt jemand mit Nero eine CD kopiert und das ohne weiteres klappt, dann fällt es nicht unter wirksam...sind spezialtools etc notwendig siehts dann schon anders aus...ist aber jetzt keine rechtsverbindliche Auskunft. :)
 
@ Lord eAgle: Ähh.. muss sich da jemand die Brille putzen? "Kopierschutz knacken verboten."
 
@bardelot: würdest du vielleicht ein bisschen mehr als nur die überschrift lesen??? text lesen, verstehen, posten - danke.
 
Nun ja, schön zu hören. Aber war das nicht eigentlich sowieso absehbar? Mal schauen, ob sich dadurch IRGENDETWAS ändert.
 
Na und? Tut doch jeder^^
 
Mh... warum machen die denn Apple so schlecht. Deren DRM Schutz finde ich wenigsten Fair. So oft brennen wie ich will und auf ich meine 5 Computern abspielen. Da sind andere viel schlimmer und auch nicht gerade günstiger :-)
 
@chrisibook: Weil Apple mit iTunes den größten Marktanteil hat, und somit weitläufig für die Verbreitung von DRM verantwortlich ist. Aber Apple kan man es ja verzeien nicht :)
 
@caldera: Steve Jobs war aber auch der erste, der sagte, dass DRM Scheiße ist. Und mittlerweile kann man über iTunes auch DRM-freie mp3s laden.
 
@chrisibook: Genau so sieht es aus. Und jetzt ist auch klar, warum diese Superhelden da ein Problem mit haben: Apple macht nen Heidenumsatz und die Konkurrenz ist sauer. Und wie das halt so ist in der Wirtschaft - wenn man es nicht mit besseren Produkten kann muss man eben nach heulen.
 
wie entsetzlich! der sony-vize rippt auch, was für eine überraschung. drm ist auch der letzte mist, der normalsterbliche blickt eh nicht was es damit auf sich hat, wenn ich ehrlich bin ich auch nicht. ich vermeide drm indem ich radio höre, das reicht mir vollkommen...
 
völlig richtig was der typsi von sony gesagt und gemacht hat. sympathisch ist der kerl ja.
 
Das sollte man bei einer evtl. Gerichtsverhandlung, wenn man als Angeklagter wegen "raubkopierens" auf der Bank sitzt, dem Rcihter mal erklären... sollte einige Komplikationen geben.
 
Ich bin kein Apple Fan, aber war es nicht die MI, die Apple dazu gezwungen hat DRM einzusetzen? Ginge es nach Apple wären alle angebotenen Lieder ohne Kopierschutz (natürlich bis auf denjenigen, der verhindert iTunes Songs auf anderen MP3 Spielern abzuspielen).
 
Klärt mich mal auf, was hat Bell denn gemacht?
 
Ich kopier die ganze Kapierschutzdiskussion nicht: Ich DARF Sicherheitskapien machen, aber da die Datenträger alle geschützt sind eben nicht. Seltsam. Gottseidank gibt viele gute FREIE Musik im Netz. Im Radio kommt ja nur noch Schrott. (Achtung Enthält Ironie und große Anteile von Meinung) MfG es
 
Ich finds geil, dass man in der Schweiz immer noch völlig legal für den eigenen Gebrauch Kopien anfertigen darf, ob jetzt das Medium geschützt wurde oder nicht :) So darf man auch DRM aushebeln und wird nicht dafür belangt. Das nenn ich mal liberal =)
 
@JeKyll: Du darfst sogar DVDs und CDs rippen und an Bekannte weiterverschenken. Heruterladen von Filmen ist ebenfalls erlaubt, solange man diese nicht uploadet. Eine genaue 'Bedienungsanleitung' findet man beim Konsumentenschutz (.ch).
 
cooler chef, und dann ausgerechnet von de Sony xD
 
wenn ich jetzt sage das er mein Vorbild ist darf ich das dann auch :-)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles