Mobilfunker E-Plus plant Telefonate für 8 Cent/Minute

Telefonie Der Mobilfunker E-Plus will die Preise für Telefonate mit dem Handy drastisch senken. Der Chef des niederländischen Mutterkonzern KPN, Ad Scheepbouwer, sagte gegenüber dem Handelsblatt: "Die Preise im deutschen Mobilfunk müssen noch weiter fallen." mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ein + für E-Plus *g*
 
@LastSamuraj: ein plus für LastrSamurai und sein (+) für E-Plus :)
 
@LastSamuraj: + für die +e (plusse *g*)!
 
Also wenn das mit dem 0,08€/Min. von E+ rauskommt, werde ich mein O2-Vertrag kündigen und zu E+ wechseln. Ich hoffe auch, das mobiles Internet bei E+ dann günstig ist. E+ muss allerdings noch am Netzausbau arbeiten, was sie angeblich ja schon tun.
 
Hmmm klingt sehr gut ich hoffe die affen von voodofone schneiden sich da mal was von ab..... ....der einzige grund bei den zu bleiben sind empfang in gebäuden und netzt inquali ... ...und wie LoD14 auch schon schön schrieb wir prepaid kunden sind weiterhin am A. ...schade das man sim karten nich so einfach manipulieren kann wie n pc^^
 
Im gleichen Zuge sagt Scheepbouwer aber auch, dass viele Dienstleistungen an Drittunternehmen abgegeben werden könnten, lediglich die Betreuung des Netzes direkt vom Unternehmen gesteuert werden sollte. Dies bedeutet letztendlich das, was in vielen anderen Branchen mittlerweile (trauriger) Standard ist: schlechtere Kundenbetreuung, höhere Kosten für Serviceleistungen an sich (Hotlines? Tarifwechsel? etc). Ob das das Gelbe vom Ei ist, lasse ich dahin gestellt. Sicherlich ist der Minutenpreis im Mobilfunk deutlich gesunken und wird dies weiter tun, aber ob damit die Rechnung kleiner wird?
 
@kleiner1981: da kann ich Dich beruhigen:-) Die Hotline ist schon seit Jahren outgesourced...Habe bis zur Standortschließung in Köln, selber auf der 1000 gearbeitet und das war indirekt für EPLUS und direkt für SNT. Ich finde es gut und EPLUS ist seit Jahren vom Preis her, dass beste was es gibt...
Man kann ja mittlerweile schon bei Prepaid Anbieter Fonic für 9,9 Cent in alle Netze telefonieren und SMS versenden...deshalb müssen die Anbieter nachziehen. Allerdings hat EPLUS mit der Zehntsation schon einen 10Cent Tarif auf dem Markt:-)
 
es nützt mir als wenigtelefonierer nur garnix, wenn man dann 10€ grundgebühr oder 10€ mindestumsatz hat. bislang kann man eigentlich nur als vieltelefonierer wirklich sparen. und prepaid kunden sind eh schonmal außen vor, die zahlen sich bei e+ eh weiterhin doof und dussselig. der "kleinkunde" ist weiterhin der melktier des konzerns.
 

Moin,

ich telefoniere seit 4 Jahren zu 3 ct Min bei E-Plus, bei 8 € Grundgebühr :-)
Selber schuld wer seinerzeit die Professional Tarife verschmäht hat.

Tschau
Vadder
 
@vadder: *gähn* Dein S-Tarif kostet 10€ (8€+MwSt) und die 3 Cent gelten NUR ins Festnetz. Für E-Plus zu E-Plus sinds schon 30 Cent, in andere Netze 45 Cent... Für ebenso 10€ krieg ich ne Festnetzflat und in alle Netze für 19Cent... Aber gut das wir drüber geredet haben (Leute gibts, die gibts gar nicht... prollen wollen und dann sowas).
 
@saldovan:

bitte nur das kritisieren was man auch belegen kann, wenn ich schreibe das ich für 8 € Grundgebühr telefoniere sind das 8 € incl. MWSt. Klar ? Schon mal was von "Geschäftskundenkonditionen" gehört ?
Für mein "persönliches Telefonprofil" gibt es derzeit "keinen" günstigeren Anbieter, und vor 4 Jahren gab es den erst recht nicht.

Tschau
Vadder
 
Ist ja schön und gut, was E-Plus da so versucht, aber dann sollten sie mal ganz ganz schnell etwas am Netz machen, auch wenn sie meinen, sie würden es tun. Schon schlecht, wenn man selbst zuhause garkein Empfang hat und permanent (so wie meine Schwester) mit dem Handy durch die Gegend rennt, um du heißersehnte SMS, wovon die Freundin am Telefon erzählt hat, endlich zu bekommen. :) Ich weiß schon warum ich bei T-Mobile meinen Max hab. Der reicht mir vollkommen und lohnt sich bei mir allemal.
 
War schon immer so daß E-Plus Kunden sich ihre Handy-Rechnung von ihreen Freunden bezahlen lassen. Das telefonieren mit E-Plus war nämlich schon immer vergleichsweise günstig, aber wenn man aus neem anderen Netz nen E-Plus Handy anruft, zahlt man sich dusselig.
 
@Athelstone: Sollnse doch nicht so komische Verträge abschließen wo das telefonieren in Fremdnetze so teuer ist.
 
@Athelstone: Gibts wirklich noch Leute mit solchen Uralt-Verträgen? Also Verträge bei denen man verschiedene Minutenpreise in verschiedene Mobilfunk-Netze zahlen musste????? Die Zeiten, dass man zB von Vodafone zu E-Plus etwas anderes bezahlt hat als von Vodafone zu T-Mobile sind nämlich schon längst vorbei.
 
Gäbe es Eplus nicht, würden die Preise noch eher steigen statt fallen. Tmobile + Vodafone wissen genau, dass sie sich nicht gegenseitig Konkurrenz machen dürfen. Den offenen Wettbewerb fürchten die nämlich am meisten. Also bleibt immer schön deren Motto: Preise halten bis die Schwarte kracht.
 
8 C€nt liest sich gut. Warten wir mal auf den Rest vom Vertrag :D
 
Hallo! Nur mal so zum Vergleich, schöne Grüße aus Österreich:
*BOB 3,9€ Grundgeb p/M =3,9 Cent..
*BOB 4,9€ Mindestumsatz=4,9 Cent keine Grundgebühr, kein Vertrag..
*BOB 7 Cent in alle Netze. Kein Mindestumsatz. Keine Grundgebühr.
Wollte keine Werbung machen nur mal so zum Vergleich...mfg
 
Wieviel kostet das Telefonieren in Deutschland bei angemeldeten Handys?
Hier in Österreich sind die meisten Angebote bei angemeldeten Handys je nach Provider und in gewisse Netze 0.-. Bei manchen 1 cent je nach Angebot. Wertkarten-Handys gehn mehr in Richtung 5-8 cent ...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!