Google überarbeitet seinen Webmail-Service Gmail

Wirtschaft & Firmen Seit seinem Start am 1. April 2004, hat Googles beliebter E-Mail-Dienst Gmail (in Deutschland "Googlemail") nur sehr kleine Veränderungen erfahren. Nun laufen Berichten zufolge die Arbeiten an einer Neuauflage des Mail-Dienstes auf Hochtouren. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
kleine Veränderungen...naja..ich liebe neue sachen^^Ich benutze aber bis jetzt noch Hotmail..was sagt ihr? Benutzt ihr Gmail?
 
@RomanGV1: Ich benutze GMail. Finde es einfach Klasse. Keine unnötige Werbung, News etc wie auf web.de, nur mein E-Mail Account. Kontakte leicht speicherbar, mit Möglichkeit Bilder hinzuzufügen. Haufenweise Platz. Geile Suchfunktion. Mit einem Link im FireFox kann ich durch ein Klick gleich auf mein Account zugreifen. Finde einfach Saugeil *g*
 
@RomanGV1: ich hab schon alles genutzt was mainstream ist. hotmail, gmx, web.de usw. gmail ist mit abstand der beste mail account für mich. sehr geile spam filter und super browser interface, mächtig platz und tolle features. kann ich nur empfehlen.
 
@RomanGV1: Lasse inzwischen alle meine Mailaccounts über Googlemail laufen. Features sind einfach Klasse, Platz ohne Ende, Suchfunktionen, Kontakte, Spamfilter, Gruppierung, POP Zugang (zur lokalen Speicherung) ansonsten Zugriff auf jede Email über jeden beliebigen PC, usw. usw. Gibt nur ganz wenige Kritikpunkte, z.B. dass die Kontaktnamen nicht vollständig angezeigt werden, aber vielleicht bringt die neue Version ja hier Abhilfe.
 
@RomanGV1: meine meinung, mit ein paar werbeblockern im firefox gibt es sogar im ganzen google-universum keine werbung mehr. ist zwar so bestimmt nicht im sinne des erfinders, aber mir gefällts. übersichtlich, klar, sauber, schnell...googlemail ist dufte
 
@RomanGV1: ich bin ganz eurer meinung. benutze selber gmail. das einzige was negativ daran ist, die kritik, dass google daten sammelt. aber das ist ja ne andere baustelle..
 
@RomanGV1: jap zufriedener gmail nutzer, wobei mir änderung an gmail direkt aber schnuppe sind, da ich das eh über tbird regle :)
 
och noe, wozu den...es is doch schon perfekt...
 
@mcsick: Perfekt ist es noch lange nicht. Gmail hat noch so viel Potenzial resp. es ist noch so viel möglich, was Google anhand ihrer Webanwendungen auch immer wieder bewiesen haben. Ich hoffe, dass dieser wirklich gute Service nochmals ein paar positive Veränderungen erfährt, welche ihn auch geschäftstauglicher machen. Ich denke sowieso, dass "Google Apps" für Firmen recht interessant sein kann, bleibt da nur die Sache mit der sogenannten "Datenkrake"... Edit: Was ic han Gmail ebenfalls genial finde ist das Gmail per Mobile. Wirklich keine unnötige Werbung, es ist schnell und übersichtlich. So sollte eine Anwendung für aufs Handy sein.
 
@mcsick: Ich sehe nur mehr Werbung in der neuen Version voraus, wenn ich an Googles Firmenpolitik in letzter Zeit denke. Aber ich habe die Hoffnung, auch mal falsch zu liegen :-)
 
@ .k038i: kann gut sein, dafür gibts ja aber den firefox und adblock plus =)
 
Unabhängig von diesem News-Beitrag wollte ich einfach mal ein Dankeschön an die fleissige Redaktion loswerden, heute kommt ja wieder unheimlich viel und auch durchaus interessantes :-) Dafür gibts auch n paar Werbebanner-Klicks..
 
@MoKeiichi: Stimmt! Es ist schon recht aufwendig auf Heise.de ständig den Reload-Button bis da etwas neues steht.
 
@jevermann: Wenn Du den GoogleReader verwendest und den WinFuture und Heise RSS-Feed abonnierst, brauchst Du nie mehr den Reload-Button klicken. Du siehst automatisch die neuen Nachrichten. Das schöne dabei: Du kannst die mit Hilfe von Tags sortieren und natürlich auch über eine Suche leicht wieder auffinden.
 
Interessant :) Hab zwar bisher noch nicht wirklich von den GMail-Features gebrauch gemacht und die Seite hat mir so auch getaugt, aber etwas neues zu machen kann ja nie schaden!
 
Ist es nicht verboten, in D Google mit "GMAIL" in einer zeile zu nennen? :-)
 
@mcbit: Richtigerweise müsste es tatsächlich bei uns Google Mail heißen...
 
Hoffe auf baldige Screenshots bzw. offiziellen Betatest
 
Web-Interfaces sind fürn Arsch... Ich würde da mit meinen 4 Addys bei 4 verschiedenen Hostern Ewigkeiten brauchen, um alle Mails abzurufen, und außerdem: Was spricht denn grundsätzlich gegen Thunderbird? btw, der GoogleMail Spamfilter ist scheiße. Meine GoogleMail-Addy ist zwar sowieso für Spam-Zwecke da, aber warum lässt mich Google nicht meine Spam-Mails per POP3 abrufen? Da krieg ich nur die nicht als Spam gekennzeichneten Mails, und wenn ich mal die Spams durchsehen will, muss ichs über den Browser machen, das suckt doch...
 
@Ford Prefect: seh ich überhaupt nicht so. Benutze Googlemail zum Lesen der Mail z.B. im Büro oder unterwegs und einen Mailclient zu Hause zum Archivieren. Bzgl. Spamfilter, der ist wirklich gut in Googlemail und ich will ja eigentlich meine "Nicht" Spammails lesen.. ? Für tolle Spamnachrichten kannst Du Dir ja irgendwo sonst einen Fakeaccount z.B. bei GMX oder Web.de einrichten ..
 
Ist es noch so, dass GMail jede Mail durchsucht? Wenn ja, dann können die sich von mir aus ihre Überarbeitung sonst wo hin stecken.
 
Ich weise nur mal auf die Skin-Funktion des Firefox-Plugins "Better Gmail" hin *gg*
 
Ist klar das die den Service überarbeiten müssen. Müssen ihn ja mit ihren anderen Datensammlungstools kompatibel machen.
 
........ Google verbessert seinen "Datenschutz" *grins*
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.