Bericht: Google plant neues Unterseekabel im Pazifik

Internet & Webdienste Google ist schon lange nicht mehr nur Betreiber einer Suchmaschine. Seit geraumer Zeit halten sich Spekulationen, wonach der Internetgigant bald auch im Mobilfunkbereich Fuß fassen will. Wie jetzt bekannt wurde, will Google aber offenbar auch zum ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Zwischen Amerika und Asien? KLUGSCHEISSERTIME!!!!! Also irgendwo zwischen Alaska und Argentinien gehts los und auf der anderen Seite kommts irgendwo zwischen Russland und Saudi-arabien wieder raus ... die genaue Route steht noch nicht fest? Na hoffendlich steht sie fest wenn die schiffe zum verlegen losfahren und die Order ist nicht nur einfach "fahrt nach Westen bis ihr auf Land trefft".
 
@e-foolution: lol, einfach nur lol.
 
Die sollten lieber paar Kabel durch den Atlantik legen ^^ ( Achtung Ironie Enthalten.. )
 
gibts irgendwo ne seite wo man sich über sowas informieren kann? also wo die kabel langlaufen, wie das alles verlegt wird, bei welcher tiefe usw. wäre nett wenn da jemand nen link hat. gruß
 
@DerFreund: Nee, gibts nicht. Ist geheim, wegen der Anschlagsgefahr :-)
 
@peter64: hehe. hab's schon selber gegooglet. aber keine angst ich plane nichts schlimmes :)
 
@DerFreund: lass dir aber gesagt sein: selbst wenn du die findest, die sind in vielen metern tiefe eingebuddelt^^ also kaputt machen wird schwer...
 
@enteon: eingebuddlet? Unterseekabel? Meinste die buddeln in 2000m Tiefe noch zusätzlich das Kabel ein? :-)
 
@DerFreund: Aber die Kabel sind aus Glasfaser, nicht aus Kupfer wie so manche Diebe es dachten. :)
 
@ mr.return: ja machen die.
http://www1.alcatel-lucent.com/submarine/products/marine/index.htm
erste flashanimation. - ich hab mich da jetzt so informiert, dass ich glatt selber eins verlegen könnte :)
 
@Vor Asien sollen Leute doch auch schon Kabel geklaut haben ! :-)
 
jaja, unterseekabel quer durch den pazifik legen, aber nedmal dsl 16000 können sie mir vors haus stelln.
 
@Air50HE: jo seh ich auch so. Geht immer noch höher als 2000 DSL. Echt bescheuert....
 
@Air50HE: Ha Ha Ha die Aussage finde ich super, aber wo du recht hast, hast du recht
 
@Air50HE: Denke dein Kommentar war ironisch gemeint, aber Google ist nicht T-Net.
 
@Air50HE: sorry aber ihr habt ja null ahnung, wie wollt ihr schnelles internet bekommen ohne die nötige netzstruktur...
 
@gl4di4t0r: Warum hat Herr Mustermann in Dingsbumshausen schon dsl 16000 und Air50HE noch nicht? Unterseekabel schliesse ich aus.
 
Weil Herr Mustermann in einem Gebiet wohnt wo es sich lohnt... Oder noch nahe genueg an der VST dran ist :).
 
@Air50HE: Darf ich überflüssiger weise anmerken, dass ich nächste woche VDSL bekomme:-)
 
Google will neues Unterseekabel verlegen ... damit man mehr Bandbreite zum ausspionieren hat?
 
@voodoopuppe: Böse Zungen behaupten, wenn Google die gesammte Erde mit Unterseekabel umwickelt hat, wird die Erde damit stranguliert. :-)
 
@voodoopuppe:Fehlen ja nurnoch die Sateliten.. Oh.. moment..
 
@noComment: Und so gezwungen das CO2 Problem selber zu lösen :D
 
@voodoopuppe: ... damit man mehr Bandbreite zum ausspionieren hat?
Der war gut. Dafür gibts von mir ein dickes +. LOL
 
solange das nicht damit passiert: http://www.winfuture.de/news,32042.html
 
@unbound.gene: Naja wenn die Dummen Diebe es nie lernen.
 
Ob den USA mehr Internetanbindungen nach China recht sind wag ich zu bezweifeln wenn sie doch irgendwann aus sicherheitsgründen China vom netz abtrennen damit die roten hacker nichts mehr anrichten könn :)
 
@~LN~: Ich hab da jetzt nichts von China gelesen... Japan oder Süd Korea oder Taiwan oder ... oder ... oder ... es wäre viele Ziele des Kabels denkbar ,)
 
nim und konsorte: LERNT MAL ENDLICH QUELLEN DABEIZUSCHREIBEN... da platzt mir echt der sack... is ja nich so, dass ihr dazu verpflichet wärt...
 
@dj-corny: Stimme Dir voll zu. Es ist oft nicht nachzuvollziehen wo nim & Co diese News meistens abschreiben....
 
@steiner005: "es ist oft nicht nachzuvollziehen" und genau da sitzt das problem... winfuture, genau wie jede andere webseite ist bei redaktioneller arbeit dazu verpflichtet, quellenangaben zu machen. dies betrifft sowohl den text als auch verwendete bilder, videos und musikdateien (sofern diese überhaupt zur redaktionellen verarbeitung freigegebeen sind: selbst das hab ich hier schon anders gesehen)
 
@dj-corny: wer lesen kann ist auch auf Wf.de im Vorteil: http://www.commsday.com/node/186 achja und auch da ganz fett die Quelle: This story is produced by the publishers of leading subscription telecom newsletters across Asia and Australia. For free trials, just go to the left icon on this page
 
@TrustMe: Schon ne coole Aktion, den Quellenlink so geschickt zwischen den Ad-Links zu platzieren. Und das ist auch der Grund, warum ich nicht auf den dummen Link geklickt hab. Ich brauch nicht noch 500 Digitalkameras zu top Preisen -.- Ergo: Quellenlink unter den Text. Dann meggert niemand und man findets direkt... Btw: das is mal eine der News, wo tatsächlich nen Link zur Quelle existiert. Was bei den anderen 99% der WF News nicht der Fall ist...
 
@dj-corny: ja ne, is klar, selten so gleacht...
 
@TrustMe: dito
 
scheiß google..boykottiert es solange es noch geht.
 
Zwischen Amerika und Asien? Naja, zumindest für China wäre eine größere Bandbreite Verschwendung. Die zensieren doch eh die meisten Netzinhalte, wozu brauchen die eine Terrabit-Anbindung an "den Rest der Welt"?
 
@Chemicalreaction: Und wer sammelt fleißig dein WoW-Gold ?
 
Na wer kennt meine Kommentare zum Thema Google? :)

 
omg, kinder? das untersee kabel zwischen amerika und asien ist schon lange geplant. weil die anbindung nach asien total mies ist. schonmal auf ner asus seite was gesaugt? macht es mal. deshalb will man ein neues unterseekabel legen um asien komplet am rest anzubinden. amerika und europa klappt esja schon. dazu noch warum kein dsl16000. tja das liegt nicht an google sondern an herrn obermann und am deutschen staat. also lasst mal eure abwertenten kommentare und lest erstmal, worum es geht, auch wenn google daraus profit zieht. allein schon dem e-sports würde es gut tun. naja, egal.
 
Daran liegts, dass die Asus Seite sehr bescheiden zu besurfen ist? Faszinierend. Wusste ich nicht.
 
@demiurg: schon lange bekannt. einfach mal googlen was nach dem letzten seebeben los war, in asien. um dorthin zu surfen muss deine anfrage einmal um die welt aba richtung amerika. da es keine verbindung zwischen europa und asien gibt.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Googles Aktienkurs in Euro

Google Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Google Galaxy Nexus im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte