Kühler im Display-Deckel macht Notebooks lüfterlos

Hardware Die Firma Compal ist einer der größten Notebookhersteller der Welt. Der Name des Unternehmens ist dennoch nur wenigen Endkunden bekannt, da Compal vor allem als Vertragsfertiger für große Marken tätig ist. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
so hätte Ichs auch gemacht, wenn der Preis stimmt ist das System gekauft
 
Ne biegsame Heatpipe? Da seh ich Probleme.
 
@Athelstone: Das sahen die wohl auch und haben sich dieser Probleme angenommen und gelöst :)
 
@Athelstone: Profis werden es besser wissen. Ich glaube die werden das Ganze bereits getestet haben. :)
 
@Athelstone: warum? es steht ja nicht da dass die heatpipe nen durchmesser von nem cm hat :) momentan laufen ebenfalls die Display-Kabeln dort...
 
Wenn ich das Prinzip richtig verstehe ist das ja einfach ein Rohr durch das eine Flüssigkeit oder ein Gas fließt. Und diese müssen nicht biegsam sein. Es gibt Verbindungsstücke die diese Mechanische Funktion übernehmen. Mir z.B. als Winkeleinschraubverschraubungen bekannt. So wird das Rohr an beiden Enden des Winkelstückes befestigt und der Winkel verdreht sich in sich....
 
@Athelstone: überleg mal wie bremsleitungen verlegt werden... die haben auch gewinkelte anschlüsse und es läuft auch ne flüssigkeit durch. ergo: sehr schön, wenn sich dadurch strom einsparen lässt und die laufleistung länger wird
 
@Athelstone: Erstmal das Bild vom Prototypen anschauen, dann kommentieren.......
 
@Athelstone: aubacke.....
 
Ist doch wunderbar. So kann man nach längerem dauerzocken direkt ein Spiegelei auf seinem Notebook braten. Oder hab ich da was falsch verstanden? :)
 
@Marcel: Spiegeleier wurden bereits erfolgreich getestet, jedoch gibt es beim Speck - wegen fehlender Antihaftbeschichtung - noch Probleme.
 
@Pascal: Na dann muss ich wohl auf die nächste Generation warten. Was will ich mit Spiegeleier ohne Speck?!?!?
 
Hört sich gut an!!
 
man nehme Bimetall als scharniere und das display öffnet sich selbstständig sobald der notebook hitze erzeugt :)

________________-
ironie off
 
@fedd_langsam: Das is gut :) ^^ Wär doch mal was ... Heißt übrigens _das_ Notebook. :-)
 
Soweit ich weiß, ist das sogar relativ praktisch fürs Display. Denn je wärmer das ist, desto schneller reagiert es. Und bei Bewegungen auf dem Bildschirm, nehmen wir das ganze dann als flüssiger wahr. Eigentlich ganz praktisch. Vor allem auch, wenn man mal im Garten oder sonstwo draußen sitzt und es rundherum schon ein bisschen kühler ist. Edit: Was jetzt natürlich nicht heißen soll, dass ich mich im Winter mit dem Laptop in den Garten setze ^^
 
Viele Hersteller schaffen es nicht einmal, normale Scharniere für Notebooks so zu konstruieren, dass sie nicht brechen oder aus dem Notebook herausbröseln. Ich bin ja mal skeptisch, ob das funktioniert...
 
nja.. dann ist das zwar lüfterlos, was eig. net so störend ist bei richtigen notebookherstellern ^^ jetzt müsste man nur noch das pfeifen wegbekommen. ^^ und da man deshalb trotzdem immernoch minderwertige komponenten verbauen wird, ist der "lautlose" Ansatz doch etwas hinfällig..
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen