Microsofts HDi-Logo für HD-DVD-Player und -Filme

Microsoft Microsoft hat angekündigt, dass man ab dem vierten Quartal 2007 alle HD-DVD-Player von Toshiba sowie die HD-DVD-Filme von Universal und Paramount mit dem HDi-Logo versehen will. Damit will man auf die Unterstützung für das gleichnamige ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Na ob Peugeuot damit einverstanden ist?
 
@sushilange: Das ist ne andere HDI-Technologie von der du vielleicht redest!
 
@gr4y: Sag bloß! Und ich dachte, dass Microsoft Diesel-Motoren in die HD-DVD-Player einbauen möchte.... Mir ging es um den Namen! Warum hat Microsoft den Namen "iHD" nicht beibehalten? Mit "HDi" riskieren sie nur, dass Peugeot EVENTUELL Klagen wird, weil sie ihre Markenrechte verletzt sehen.
 
@sushilange: gegen abkürzungen kann doch garnicht geklagt werden, zumindest nicht in so einem fall. schließlich gibt es auch zB die "HDI Versicherung" oder die "HDI (Harley-Davidson Inc. (Börsenkürzel))" und und und
 
@sushilange: iHD hört sich so nach Apfel an.. uhhh
 
Ähm WAYNE? Was ist der News so Interessant?!
 
@gr4y: Na dein Kommentar auf jeden Fall nicht. Es gibt auch Leute, die interessiert sowas. Ich bin z.B. so einer.
 
@ericsson: Mein Beileid!
 
Das mit der Blu-ray ist nicht präzise. Es stimmt schon das HDMV den Navigationskommandos der DVD ähnelt nur halt umfangreicher, hiervon getrennt jedoch sollte BD-J gesehen werden. Das ist nochmal ein eigenes Ding für sich das eine Schicht drüber liegt. HDMV != BD-J.
 
@gizzard: Aha, dann ist ja gut.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen