Neue Technik soll Blu-ray-Discs günstiger machen

Hardware Obwohl die Blu-ray-Disc derzeit das größte im Handel erhältliche Speichermedium ist, setzen die meisten Firmen noch immer auf CDs oder DVDs. Die Ursache liegt bei den hohen Kosten für die Produktion einer großen Anzahl blauer Scheiben. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
super, das wird lustig, noch mehr Chaos. Mir reicht's schon, dass gewisse DVD-Player nur DVD-R und andere nur DVD+R lesen können.
 
@jackattack: Naja, das ist ja nich soo wild. Man weiß ja, welche DVD-Player man hat und kann dementsprechend die Rohlinge einkaufen. Zum Glück können die Brenner ja alles beschreiben.
 
@jackattack: Es haben ja noch die wenigsten einen Blu-ray-Player gekauft. Also wenn überhaupt dann mindestens warten bis die Player auch LTH BD-R unterstützen.
 
Och nee, Blu-Ray Vs. HD ist schon nervig genug, jetzt kommen auch noch unterschiedliche BD Standards... *ineckekotz*
 
Also die Frage ob Blue Ray oder HD DVD hat sich eben bei mir entschieden als ich gesehen habe das Der Herr der Ringe auf HD-DVD erscheinen wird.

Dennoch warte ich mit dem Player noch mindestens ein Jahr eher zwei, da die mir derzeit zu teuer sind und dich das Format noch zu sehr wandelt.

Der Herr der Ringe ist nebenbei bemerkt auch der einzige Film den ich mir obwohl als DVD vorhanden nochmal als HD Version kaufen würde, denn das ist der Einzige Film wo ich mehr Auflösung herbei gewünscht habe als Gandalf mit Dem Bahlrog von Moria kämpfend in die Tiefe stürzte. Da sieht man auf der DVD nur wenige Pixel in der Totalen...
 
Merke: Schlechte Filme werden nicht besser, wenn man die Auflösung hochsetzt. http://beobachter.thoelking.name/archiv/peter-jacksons-herr-der-ringe
 
@Santa666: Merke: Schlechte Kritiker die keine Ahnung haben von dem was sie schreiben sollten lieber ruhig sein. :-) Aber mal im Ernst. Diese Kritik kann doch nicht wirklich jemand teilen? Die Filme sind fantastisch, richtungsweisend und genial. Mit das beste, was ich bisher gesehen habe und das ist verdammt noch mal sehr viel :-) Aber jedem seine kleine Meinung.
 
@Santa666: Merke: Jeder Mensch hat seinen eigenen Geschmack. Aber wenn man versucht, seinen Geschmack den anderen aufzudrücken, disqualifiziert man sich damit nur selber.
 
@cathal: Mit dem Budget, das Jackson (der sich ja schon durch dermaßen viele hervorragende Filme empfohlen hat) hatte, hätte das jeder Vollhonk geschafft... PS: Ich würd die Kritik zumindest lesen, bevor ich "fantastisch, richtungsweisend und genial" absondere, natürlich hat jeder seinen eigenen Geschmack gesponsort bekommen, das Problem ist nur, dass dort, wo bei denkenden Menschen der Geschmack sitzen sollte, heutzutage das "Markenbewusstsein" und der "Hypeglaube" sitzt, plus -natürlich- die totale Ignoranz der ECHTEN Klassiker... wer nichts kennt, kann nur nachplappern, was ihm die Werbung vorplappert, dann wird selbst ein Uwe-Boll-Film zum besten Actionfilm aller Zeiten... großartig.
 
@santa666: Nur weil der "t... Beobachter" da seinen privaten Frust ablädt heißt das noch lange nicht, dass der Typ für ander außer sich selber spricht. Ich schau mir (wie viele andere auch wage ich mal zu behaupten) die HDR-Filme zur Unterhaltung an. Ob/wer das "künstlerisch wertvolle" findet interessiert mich NÜSSE! Wenn du bzw. der Beobachter-Primat (so seine eigene Titulierung!) die Filme nicht korrekt finden frage ich mich schon, warum ihr diese dann anschaut. Da müsste ja spätestens beim ersten Teil für euch klar sein: Danke - mehr nicht.
Aber nein, da werden die anderen Teile natürlich auch reingezogen und in Folge wird fest rumgeprollt.
Wenn dir die Filme nicht gefallen - ok, wir wissens jetzt. Aber bitte erspar uns deine Belehrung wie wenig Ahnung wir ach so Mindergläubigen von guten Filmen hätten!
Wenn du schon glaubst mit dem "Riesenbudget" kann das jeder besser - DANN MACH ES HALT!
 
@Santa666: Also mit einem Bugdet von knapp über 300 Mio. Dollar wurden alle 3 Filme (!!!!!) gehts. Wenn man sich nun anschaut, dass Spiderman 3 oder Fluch der Karibik 3 jeweils alleine schon soviel gekostet haben bei einer kürzeren Spielzeit, dann ist die HDR Umsetzung auch in dieser Hinsicht richtungsweisend. Von mir aus der "beobachter t..." 1000 Dinge aufzählen, die im an den Filmen nicht gefallen und noch so oft sagen dass er sie schlecht findet. ICH finde sie genial, fantastisch und richtungsweisend um mal bei diesen Wörtern zu bleiben. Was Du in deinem letzten Beitrag wieder schreibst (wer nichts kennt, kann nur nachplappern: markenbewusstsein: ignoranz der echten klassiker) ist schon sehr unverschämt. Du stempelst Leute, die nicht deiner Meinung sind einfach so ab, siehst Deine Meinung als einzig richtige. Klar sagt Du, jedem seine Meinung, aber trotzdem machst Du dich im nächsten Moment über diese Meinungen lustig. Ich selbst bin Film und Kinofan durch und durch, KAUFE mir sehr viele DVDs, lese mich durch sämtliche Info-Seiten im Internet und und und...Komm einfach mal runter von deinem hohen Ross. In meinen Augen sind die Filme und auch der Regisseur klasse. Deine Meinung muss ich nicht verstehen, aber ich aktzetiere sie und mach mich darüber nicht lächerlich. Solltest Du auch mal versuchen.
 
"Die Ursache liegt bei den hohen Kosten für die Produktion einer großen Anzahl blauer Scheiben. " Weit gefehlt, die Ursache liegt darin begründet, dass kein Schwein nen BlueRay-Abspielgerät hat... (und wohl auch keines haben will). DVD-Brenner sind doch grade jetzt mal soweit, dass sie tatsächlich alle Formate fehlerfrei beherrschen und auch Dual-Layer Medien mit akzektabler Geschwindigkeit brennen (..ich sag nur 2.4x, ole-ole). Wer möchte sich da mit nem BlueRay-Dings zurück in die Säuglingsphase versetzen lassen?
 
@Santa666:
stimmt. mir ist kein schwein bekannt, dass blu-ray hat. wozu auch. ich habs aber, ergo kann ich kein schwein sein.

nebenher möchte ich bemerken, dass man nicht von sich auf andere schliessen kann. es gibt leute, die können sich keinen mercedes leisten, aber es gibt auch leute, die ferrari fahren...
 
och, dann ist die PS3 auch schon wieder alter kaffee ? *g*
 
wie lang lebt dann son ding
 
War schon kurz davor mir einen Blu-Ray Player zu kaufen, aber da warte ich lieber noch, das wäre ja wirklich Geldverschwendung....Naja hoffen wir das Beste :)
 
Warum machen die nur ein weiteres Format. Warum nicht gleich 10 oder mehr. dann hat jeder Haushalt sein eigenes Format. Die Hersteller haben ja langsam nicht mehr alle Tassen im Schrank! Die sollten vll mal überlegen wer den ganzen Mist kaufen soll.....
 
ich denke, dass es schon eine 'standard-blue-ray-disk' ist, die lediglich in einem neuen verfahren gefertigt ist, oder täusche ich mich da...? :)
 
@the_saint: So "Standard" kann die Scheibe ja nicht sein, wenn herkömmliche BD-Player diese nicht lesen können.
 
dann gibts demnächst ne PS3 .2 oder wie xD
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen