Wii: Nintendo ruft "Super Paper Mario"-Disc zurück

PC-Spiele Der Konsolenhersteller Nintendo hat gestern angegeben, dass sich im Spiel "Super Paper Mario" ein schwerwiegender Fehler eingeschlichen hat. Dieser sorgt dafür, dass die Konsole bei einer bestimmten Situation im Spiel abstürzt. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Mimi Spricht halt nicht mit jedem. Kann die schon verstehen :-D
 
Mit jedem sicherlich schon, scheint nur schnell genervt zu sein... xD
 
Der Austausch wird wohl kostenlos sein, nicht wie bei den zerkratzten Xbox 360 spielen.
 
@Maniac-X: Der ist auch kostenlos... achtung, man könnte sich ja mal informieren...
 
@Maniac-X: komisch das mein Austausch kostenlos gewesen ist. Erst informieren, dann Posten.
 
Ich rede vom Austausch aus den USA!
 
grade das macht diese cds doch jetzt wertvoller^^
 
@LoD14: es gibt sicher nur tausende, abertausende Kopien davon.
 
naja das kann passieren, is ja net weiter tragisch , wieso kann man das nicht via software update lösen? bei der ps3 und xbox360 gibts ja auch game updates, oder is da der speicher zu klein?
 
@urbanskater: hmmm hast ja bei wii nur ne karte (sd) und die kann man ja raus nehmen... wahrscheinlich weil das dann uneinheitlich ist... jeder hat ne andere größe usw... zum glück hat meine maus das noch nich, die hat auch schon auf die werbung gegeiert^^
 
@urbanskater: ich schätze das Nintendo nicht mit standardmässigen Software-Patches anfangen will, sonst Sinkt die Qualität der Spiele extrem, denn man kann ja nachpatchen.
 
@urbanskater: zum einen wie schon gesagt, die 512MB Flash reichen nicht aus für aufwendigeres patchen, zum anderen, es hat ja nicht jeder inet an der konsole :) und ich vermute, sie wollen das absichtlich vermeiden, weil wenn code vom internen Flash ausgeführt werden muss, könnte daraus ein exploit erstellt werden, um unsignierten code aus dem spiel herraus zu laden.
 
@Nero FX: Das kann natürlich auch sein und wäre vom Prinzip her logisch. Dieses rumgepatche geht schon gehörig auf die Nerven. und verleitet Die Hersteller von Spielen ihre unfertigen Spiele auf den Markt zu schmeissen. Wenn man da gleich klarmacht dass man Patches nicht zulässt aber bei Fehlern ne Rückrufaktion startet dann geben die sich auch mehr Mühe.
 
Ist ja im Endeffekt nur eine Kleinigkeit. Dennoch wäre mir ein Parch lieber als der Cd Umtausch, weil ein Patch für mich als Kunde weniger Aufwand bedeuten würde. Dennoch eine sehr faire Lösung.
 
@hochdahler86: ja aber der umtausch is umsonst. und wenn in zukunft viele spiele gepatcht werden müssen, willste dir sicher keine 2gb karte kaufen(?). hast ja keine hdd die alles wechsteckt.
 
@hochdahler86: Stell dir vor du formatierst die SD oder den internen Speicher der Wii und willst in 10 Jahren das Spiel nochmal spielen. Wie lange soll denn der Spielehersteller dir den Patch zur Verfügung stellen? Ich finde es sehr fair von Nintendo das Spiel umzutauschen. Und soweit ich weiß ist das nun das erste Spiel von Nintendo das einen so gravierenden Bug hat.
 
@hochdahler86: Ich packe das Spiel ein, fahre zur Post und schicke es ein. Zeit, Spritt und Verpackung. Umsonst ist das nicht.
 
@stixx: zum Glück kostet der Strom zum Betrieb der Konsole kein Geld. Und die Stromerzeuger produzieren alle zu 100% umweltfreundlich.
 
@stixx: dann behalte halt die Bug CD und umgehe diesen Fehler einfach, anstatt hier so kleinlich rumzumaulen. ist ja schrecklich. klar ist das, wenn man es 100% ansieht, nicht kostenlos, da man die Post und so zahlen muss. aber mein Gott, man kann es auch echt uebertreiben :) -!
 
@ StefanB20: Was hast du für ein Problem? Ich wollte lediglich sagen, dass man auch mit kleinen Fehlern leben kann (grade wenn es so einfach ist diese zu umgehen). Weiterhin kommen auch Kosten auf Nintendo zu die nun wirklich nicht sein müssen.
 
Um es wie die "Siemensianer" zu sagen:
Bananen-Version: reift beim Kunden... xD
 
Ich hab das Spiel am Wochenende durchgespielt und hab ehrlich keine Ahnung was gemaint ist...
Das mit Mimi und diese 1-Million-Rubine Sache ist doch erst Kapitel 2-3?
Mimi steht zwar ganz am Anfang von Kapitel 2-2 das erste Mal auch aber das sollte wohl kein Problem sein, denn man kann nach jeden Kapitel speichern - und da muss man eben das Kapitel 2-2 neustarten und die letzten 20 Spielsekunden (solange dauert es nämlich die Villa erneut zu betreten und mit Mimi zu reden) widerholen...
Desshalb gleich eine ganze Spiel-Disk austauschen?
Das kann mir keiner einreden, schon gar nicht Nintendo!
In anderen Spielen gibt es viel schlimmere Fehler. Im neuesten Zelda-Teil zum Beispiel kann man wenn man in einer gewissen Situalation abspeichert sogar den ganzen Spielstand neu beginnen - und da gabs keine solche Rückrufaktion...

Da steckt sicher mehr dahinter - möglicherweise kann man durch einen Fehler DAten manipulieren oder auf andere Dinge zugreifen auf die man normalerweise nicht zugreifen sollte oder so...
Errinnert mich irgendwie an das "Beerenupdate" damals bei Pokémon...
 
Mimi ist so gemein die schläft einfach ein, wenn man mit ihr reden will :-)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.