Hybrid-Scheibe aus HD DVD und Blu-ray kommt nicht

Hardware Im Januar hatte das Filmstudio Warner auf der CES in Las Vegas ein neues Medium vorgestellt, das auf den Namen "Total HD" hört. Dabei handelt es sich um eine Kombination aus HD DVD und Blu-ray-Disc - eines auf der Vorder- und eines auf der Rückseite. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
LG hat sein Gerät nicht nur vorgestellt sondern es ist auch erhältlich, das Gerät von Samsung soll aber auch in den nächsten Wochen folgen. Wobei man vorsichtig sein sollte bei der ersten Generation von Abspielgeräten, immer daran denken das Firmen auch aus Fehlern lernen. Zudem sind zwei einzelnen Player teilweise günstiger da das LG um die 1k Euro und das Samsung später um die 400 Euro mehr als ein BR-Player einzeln kosten soll, also um die 800 Euro.
-Snake
 
@SlySnake: in der news geht es aber um die datenträger und nicht um die laufwerke, auch wenn es natürlich ein verwandtes thema ist. Und das es zu Verwirrung bei den KOnsumenten sorgen könnte ist klar. Wie soll man nur in der Lage sein, einen Datenträger umzudrehen :)
 
@caldera: Lese die man den untersten Absatz von den News durch
Zum Thema: Die Hybrid Scheibe wäre generell nicht gern von den Kunden angenommen da eine Beschriftung damit unmöglich wäre. -Snake
 
@SlySnake: blauen pfeil vergessen? :) btwalso ich würde keine scheiben brauchen, die beides vereinen. dvd+ und dvd- kommen auch gut nebeneinander klar. wichtig erscheinen mir nur die player bzw writer, die beides beherschen
 
oh mann dvd+ und dvd- kommen auch gut nebeneinander klar. wusset gar nicht das ich dvd kaufen kann und sich durch plus und minus unterscheiden... hmmm
aber back to topic: der datenträger wäre nur für die studios sinnvoll die beide formate unterstützen. kostenersparnis. da aber die studios zu den machtinstrumenten der industrie geworden sind... sony gehört MGM, Columbia-Tristar, Sony Pictures... ist es klar das zumindest die Warner ne absage erteilen. Paramount und Dreamworks kassieren richtig Asche von Toshiba für die HD DVD. Schätze Universal auch... weil exklusiv. Disnay Pictures werden wohl von Blu-Ray gesponsert und und und... Dabei kostet ne Blu-Ray Scheibe in der Herstellung 6$ und ne HD DVD 1$. Klarer Vorteil HD DVD. Sony sollte sich langsam aber sicher mal was neues überlegen... jedesmal gibts hickhack... fing bei der DVD schon an mit Ihren bekloppten MPG2 Ton für Europa.
 
@zappels: bei dvd+ und dvd- ging es mir ums schreiben. ist mir schon klar, dass das beim abspielen keine unterschiede macht.
 
@renegate98: ja okay. hab ich in den falschen hals gekriegt:-)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen