Handy-Hersteller wollen einheitliche Speicherkarten

Wirtschaft & Firmen Wie nun bekannt wurde, planen einige Handy-Hersteller ein neues Speicherkarten-Format. Dieses trägt den Namen Universal Flash Storage (UFS) und soll angesichts der zahlreichen unterschiedlichen Speicherkarten-Formate einen neuen Standard darstellen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
ach ja wieder ein neues format.... ein vorhandenes zu nehmen währ ja auch zu einfach...
 
@djculan: Du sagst es aber es ist schön man sieht dadurch das es nur reiner Profit gier ist.
 
@djculan: 1.hast du recht.2.das faellt den erst jetzt ein den ....
 
@djculan: Vor allem wenn ich schon lese "einige Hersteller". Dann wird es auch andere "einige Hersteller" geben die einen anderen Standard entwickeln. Das Wort "Standard" wird allzuoft missbraucht um etwas auf den Markt zu schmeissen was Keiner braucht.
 
@djculan: am vorhandenen liegen wieder patente etc...nen eigenes kommt billiger
 
am ende erreichen sie genau das gegenteil und es gesellt sich das nächste format zu den bereits vorhandenen. ich sehs kommen :)
 
@schrittmacher: Was solls, dann holst du dir halt demnächst ein 52-Format-Speicherkrtenlesegerät bei Lidl und gut ist :-)
 
dann brauchste aber die Treiber fürs Handy :-)
 
zuerst dachte ich. jaaaaaaa...SD karten als Standard :D und dann liest man das und denkt nur... idioten -.-!!! Anstatt SD karten von SunDisk als Standard zu machen. 1. kann man sie auch woanders nutzen und 2. sind sie am bekanntesten :P(find ich)
 
@StefanB20: Und warum gerade SD?
 
@Lofote: Weil die SD am weitesten verbreitet ist und im Vergleich zu anderen Formaten einen relativ geringen Preis hat. Sonys Memorystick Geschichten sind allesamt teurer und nicht in so vielen Geräten einsetzbar wie die SD. Ich hab ne Digitalkamera von Sony und bin angewiesen auf MemoryStick pro duo. Das wiederum passt aber nicht in den kartenleser meines Notebooks und Teuer sind sie auch noch. SD-Card passt einfach überall rein was halbwegs Aktuell ist an Lesegeräten jedenfalls.
 
Das Schöne an Standards ist, daß sich jeder seinen eigenen aussuchen kann.
 
Jetzt weiß ich warum ich ne Sony Cybershot Digicam habe und nen Sony Ericsson Handy, da sind die Speicherkarten gleich :D
Manchmal ist es halt doch besser, vorher mal zu schauen, wo die Vor- und Nachteile bei einigen Produkten sind :)
 
@dny: Oder wie ich nen Sony Erricson K810i mit integrierter Cybershot Digicam :D Also vom Preis her, wäre es am einfachsten SD/miniSD/microSD zum Standard zu machen und fertig.... aber nee muss ma wieder auf Kosten des Geldbeutels was gefriemelt werden...
 
@dny: was für eine blödsinnige Argumentation. Ich bin bisher noch nie auf die Idee gekommen meine Speicherkarte aus dem handy in die digi-cam zu stecken und deren Karte in den MP3 Player mit Kartenerweiterung. Was soll der Sinn sein?
 
@dny: glückwunsch, du bist damit abhängig von sony und deren marktstrategen auf den leim gegangen.
 
@Maik: Du brauchst nur eine Speicherkarte, sol heissen musst dir nicht entweder überteuerte oder übertrieben viele verschiedene Typen an Karten anschaffen.
 
würde es meine aboslute Lieblingsfirma (achtung Ironie!) SONY nicht geben, hätten wir dieses Problem nicht und wie roterteufel bereits sagte, wäre dann SD/miniSD/microSD längst Standard, so wie es derzeit ein großteil der Handyhersteller bereits verwenden. Aber manche Firmen müssen doch jedem ihre eigenen (unnützen) Formate aufzwängen, sodass eine größtmögliche INKOMPATIBILITÄT zu Geräten anderer Hersteller herscht... Werde mir auf keinem Fall mehr ein SE-Handy kaufen, da ich meine Speicherkarte sonst nirgends benutzen kann. Hätte ich zB ein Nokia-Handy, könnte ich meine microSD ganz einfach in meinen SanDisk Sansa stecken oder in eine Nikon-Digicam, aber was solls - sch*** SONY. BTW: http://tinyurl.com/y6hc66
 
@gorko122: Ich hab nen SE K800i mit ner 1GB M2 Speicherkarte ( sehr klein und geil das Teil =) ), dazu wurde mir ein Adapter für SD-Karten gegeben... passt alles... weiß net wo du da das Problem siehst...
 
@cH40z-Lord: wow super, diesen Standard gibts es ja schon soooo lange. Aber nicht schlecht, dass Sony wenigstens diesen kompatible gmacht hat, aber einen MemoryStick (Pro) oder MemoryStick (Pro) Duo kann man sonst nirgends verwenden. Und wiso hat Sony ein eigenes Format erfunden, wenn sie doch gleich ne MicroSD verwenden hätten können? Wäre ohne Adapter nutzbar gewesen, bietet das Selbe und wäre zudem Kompatibler...
 
Hehe..und genau da sehen wir's ..der eine meint SD ist am bekanntesten, der andere dies, der nächste jenes..Genau das ist ja das Problem.
 
Macht doch einen USB Anschluss an die Handys, dann kann jeder seine extern HDD einfach dranpappen und mit sich rumschlören :D
Ernsthaft, mir geht das auch auf den keks, sollen sich alle mal auf ein Format einigen und das dann auch durchziehen.
 
Wäre auch schön, wenn Mini-USB zum Standard würde, Gibt nichts Einfacheres als Lade- und Datenaustauschanschluß. Und wie wärs mit Handys, die einen Internen Speicher haben und in verschiedenen Ausführungen erhältlich sind? Dann spart man sich das lange Gequatsche. ich denke nämlich, dass eine Extrastandard für Handyspeicherkarten wieder zwangsweise dazu führt, dass die Karten dann für sauteures geld verkauft werden und nirgendswo anders genutzt werden können.
 
@mcbit: der titel is auch nicht ganz korrekt geschrieben! es werden nicht nur handy-hersteller sich dem stanard "widmen", sondern z.B. auch digicam-hersteller! lies dazu mal die news von heise.de!
 
@ begg: ja, im letzten Absatz "als Standard für Wechselträger" - wenn ich nicht genau wüßte, dass das wieder in Geldschneiderei endet, würde ich das sogar begrüßen.
 
Das machen die doch nur wieder um ihre preise zu stabilisieren.. ich bin jedenfalls zufrieden mit meinem telefon da passt ne standart SD-Card rein die kosten mit 2Gb Speicher um die zehn euro.. das ist für mich ein Kaufkriterium. Auf ein Sony Erricson Handy wo nur der eine Super memory stick xy hastenichgesehen reingeht würde mir gar nich in die tüte kommen... die wollen doch mit der sache einfach nur geld verdienen der ku7nde steht dabei doch im hintergrund.. sollen sie doch SD-Karten nehmen. Die sind billig und bieten ausreichend Speicherplatz für jedermann. Zumal der Port auch noch für andere Gerätschaften wie wlan, radio und tv geeignet ist. Alles Geldschneiderei-

aber wer seine Klingeltoene im Jamba Monatsabo kauft freut sich garantiert auch darüber...
 
@schnoeter: Interessanterweise kann ich den MS Pro in meinem Handy, der PSP und meiner Kamera nutzen. Die SD-Karte aus meinem Motorola-Handy kann ich rein für gar nichts weiter verwenden.
 
wäre ja auch zu schön gewesen. SD-Cards für alles ... stattdessen wieder was Neues, woran die Hälfte der Hersteller sich eh' nicht hält, (Ich sag' nur APPLE!) und was wenn es denn käme, wieder zu völlig überteuerten Preisen verkauft werden würde. Außerdem: Wie wäre es, wenn man sich bei den Akkus mal auf einen Standard einigen könnte? Auch hierbei wäre der Rückgriff auf ein bereits eingeführtes, mit Standardgeräten wiederaufladbares Format (AAA-Zellen) wünschenswert. Aber derlei ist wohl von den meisten Herstellern nicht wirklich erwünscht. Ich jedenfalls kaufe seit Jahren ausschließlich Geräte, die sich an solche Standards halten. Ein ansonsten hervorragendes Gerät von Kodak ist bei meinem letzten Kamerakauf wegen des hauseigenen Akku-Formats bereits im Vorfeld ausgeschieden. Und von Apple kommt mir sowieso nichts ins Haus.
 
dann kommen alle handys wieder auf den markt nur jetzt neu: xxxx z.b. k750i V.2 jetzt mit UFS und so kommt jedes handy der letzten 1,5 jahre mit Slot wieder omg, die ganzen samsung und nokia schrott handys
 
@urbanskater: Ich denke mal nicht, dass sie 2009 längst verjährte Technik schlicht um einen neuen Speicherslot erweitern. Das ist ja genauso, wie ein Toaster mit Radio...
Neue Modelle werden zwar damit ausgestattet, aber deswegen werden alte Modelle definitiv kein Revival erleben...
Welches Handy benutzt du denn, wenn man fragen darf?
 
Ehrlich gesagt habe ich nirgendwo gelesen, dass dieses Format inkompatible zu den alten Slots sein soll...
Ne MMC-Karte past ja auch in einen SD-Slot. Vlt. machen Sie ja in dem Fall genauso
 
@re4per: Ein Schlüssel von VW passt auch in einen Audi ... MMC laufen in SD-Slots nur, wenn der MMC-Reader auch SDs lesen kann!
 
@TobWen: Ui, toll. Was ist an meinem Satz so unverständlich? Sagt fast das gleiche aus, und heutzutage kann fast jeder SD-Slot auch MMCs LESEN.
 
Was soll der Mist? Die solln sich auf SD einigen und gut ist. Meines Wissens nach benutzt jeder Hersteller SD, ausser Sony. Wenn die sich mal zusammenreissen würden, hätten wir schon nen einheitlichen Standard.
 
Das handy von SE (k850i) kann MicroSD und Memory Stick Micro lesen. Finde auch wie einige hier, MicroSD soll standard werden.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles