Linux: Überarbeitete Grafik-Treiber von AMD erhältlich

Linux Wie angekündigt, hat AMD jetzt neue Grafik-Treiber für das freie Betriebssystem Linux veröffentlicht. Damit will man vor allem die OpenGL-Performance verbessert haben, die trotz neuer Grafikkarten seit Monaten gleich geblieben ist. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Merkwürdiger Treibersupport von Ati. Kriegt man das in dem Hause wirklich nicht hin für alle halbwegs aktuellen Grafikkarten einen soliden Treiber zu bauen? Unter Windows ging es doch auch mal ne Zeit lang richtig gut.
 
@DennisMoore: Der 8.41 unterstützt doch auch die älteren, da kommt es halt zu Fehlern. Will man aber im 8.42 (Oktober) dann behoben haben, dann gibts auch wieder vollen Support dafür und AIGLX.
 
immer diese Vorurteile wenn du mal richtig nachdenkst hast du unrecht sicher ist mein Post nicht so schön aber er ist sachlich richtig!
 
@w33d5m0k3r: das einzige was sachlich richtig war, war, dass dein post müll war, ist jetzt aber schon gelöscht worden. als "erster" schreiber machst dir hier keine freunde und ob ati schrott ist wage ich zu bezweifeln, jeder hat seine persönlichen vorlieben, hatte jahre lang nvidia und mindestens genauso lang ati. beide haben vor und nachteile. da nvidia zu dem zeitpunkt als ich meine ati karte kaufte nur müll auf den markt hatte, hab ich eben ne ati, anders herum hätte es auch ne nvidia sein können... alles ansichtssache. mit deinem "coolen" kiffen wär ich in der öffentlichkeit auch vorsichtiger an deiner stelle, aber dass musst du schon selber wissen
 
Cool, hoffentlich gibts den Treiber bald für meine X1800 Mobile :)
 
@angler187: so wie das in der news oben steht, kannste da lang drauf warten. ontopic: find ich ne gute aktion von amd, auch die teilweise offenlegung bestimmter apis (atom bios oder wie die das nennen) ist ein guter schritt. schade nur, dass ich mittlerweile ne geforce im lappy hab. die news kam leider 1 monat zu spät, die ankündigungen von amd ebenfalls. hätte keine probleme mit ner hd karte gehabt. mal sehn, wie nvidia drauf reagiert (ebenfalls einen "gepimpten" linux treiber, oder auch was offen legen..oder irgendwas..^^)
 
@ He4db4nger: Immerhin tun sie endlich mal was, find ich gut. Ich hab auch schon überlegt ob ich mir lieber nen NB mit Nvidia Karte hole, der Grund ist bei mir das der Treiber unter Linux einfach besser ist. Hab mich aber dann doch entschlossen noch ein bisschen zu warten mit einem neuen Laptop...
 
@angler187: Gibt es jetzt schon, nennt sich 8.41.7.
 
Oh yeah wer sagt denn das ich kiffe das kiffen cool ist? Tja und zu den Grafikkarten kann ich nur sagen den Treiberschrott den ATI zu bieten hat kann man sich echt sonst wohin stecken. Und ich möchte nur mal so sagen dass kiffen nicht so schädigend ist wie Alkohol!
 
@w33d5m0k3r: da hast du allerdings recht, aber is irgendwie OFF Topic :-) Achja und mittlerweile gehen die ATI Treiber auch einigermaßen, ganz früher waren sie wirklich schrott
 
@w33d5m0k3r: Und ich möchte nur mal sagen das Cannabis ungefähr 250 Stoffe enthält dessen Wirkung auf den Menschen unbekannt ist, das es abhännig macht, das es Krebserregend ist, das es Zellentwicklung beeinflusst, das es Impotent machen kann, Einfluss auf das Kurzzeitgedächtnis hat....hier zu sagen es ist nicht schädlicher als Alkohol ist Selbstbetrug oder Unwissenheit :) Auch wenn es gut riecht...wahrscheinlich hat das sog. ATi Linux Team auch zuviel von geraucht und präsentiert uns hier ein weiteres mal Frickeltreiber
 
@w33d5m0k3r: "wer sagt denn das ich kiffe?" Dein Name du Leuchte. Und nicht kiffen ist gesünder als kiffen, okay?
 
@w33d5m0k3r:

nun die ATI Treiber sind inzwischen besser als die Nvidia - zumindest unter Windows finde ich (wenn man so hört wie viele Probleme es insbesondere mit der 8er Reihe gibt) und Dank AMD wird es nun wohl auch anständige Linux Treiber geben
 
Meine Hoffnungen versieden....ich werde bei dem Jetzigen Support von ATi was Linux Treiber angeht, keine Ati Produkte mehr kaufen. Keine unterstüzung für meine Ati Mobility 7xxx, DRI, mangelnde Performance...zumindest gibt es keine vorkompillierten Kernel Module mehr...aber dennoch reicht das nicht um mich zu begeistern... schade
 
Meinst du wirklich die 7xxx oder x700? Tjoa, kann mich mit meiner, noch nicht sooo alten, x600 auch noch nicht über diese News freuen. Aber die Standard-Treiber sind ganz brauchbar und habe so keinen echten Zeitdruck.
 
@ThreeM:

also wenn du wirklich die 7xxx Reihe meinst brauchst du da wohl wikrlich nicht mehr auf neue Treiber zu hoffen, bei Nvidia sieht es da deutlich schlimmer aus, da gibt es auch nur noch neue Treiber für die 6er Reihe (unter Windows Vista zumindest), bei den Nforce Chipsätzen das selbe :(
 
Ja ich mein die 7xxx Reihe :) Es geht mir dabei nicht unbedingt um mehr Performance, aber mein TVout würd ih schon gern nutzen können...hab dafür noch keine Lösung gefunden die mich zufriedenstellt. Wer besseres weiß kann mich gern Unterrichten :)
 
Schade, hätte gernen einen Treiber für meine mobile Fire GL2 gehabt.
 
@ayin: Der Support für die FireGL Karten und auch den R300/400/500 Karten + AIGLX kommt im nächsten Release, also im Oktober wieder. R300/400/500 werden ja jetzt auch unterstützt mit 8.41.x , haben aber ein paar Fehler. Deshalb kriegt man auch auf der Downloadseite bei den X1xxx Karten "nur" den 8.40 zu Gesicht. 8.42.x wird also einiges beheben auf diesen Karten, wichtig ist doch erstmal, das eine gute Basis geschaffen wurde.
 
Liebe AMD/Ati Grafikkarten Besitzer, wer von euch Linux benutzt und den neuen Teiber, möge bitte mal berichten, wie dieser neue Treiber sich macht und ob es tatsächlich eine Verbesserung darstellt, so, das man mit AMD/Ati Grafikkarten 3D Games unter Linux genauso gut wie mit einer Nvidia Karte und den properitären Nvidia Binary Treibern zocken kann und Compiz-Fusion mit AIXGL ( http://de.wikipedia.org/wiki/AIGLX ) funktioniert. Würde mich wirklich interessieren. Schreibt vielleicht auch dazu, was für ein Karten Modell das genau ist, damit andere wissen, welche Karten emfehlenswert sind und welche nicht. Dankeschön.
 
@Fusselbär: jo, bin auch gespannt.. wobei der wirklich durchbruch mit aiglx usw ja erst mit dem nächsten treiber im oktober kommt und dann wird auch meine x800 unterstützt :))
 
also gibt es auch keine neuen treiber für meine x1600 mobile für linux? musste deswegen schon auf vista umsteigen, und selbst hier gibts nur treiber mit rumtrixen :(
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Preisvergleich Phenom II X4 965 BE

AMDs Aktienkurs in Euro

AMDs Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr