Südkorea: Intel hat seine Marktmacht missbraucht

Hardware AMD wirft dem großen Konkurrenten Intel seit Jahren vor, den Wettbewerb im Markt für Prozessoren mit unlauteren Praktiken zu behindern. Zumindest in Südkorea sind die Wettbewerbsbehörden nun zur gleichen Ansicht gelangt, nachdem sie eine zweijährige ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Irgendwie ist das ja gängige Praxis bei Microsoft und Intel.
 
@Athelstone: und bei unzählingen anderen fimren. nur da ist bisher keiner dahinter gekommen
 
weiß nicht was so falsch ist an einem Exklusivvertrag , wird doch bei anderen dingen auch gemacht gez, fußball, formel 1 , und und und rtl, pro7 .......................
 
@mr.guru: so sieht es das gesetz nunmal vor und erklärt dann sowas zu unlauterem wettbewerb oder sowas. damit halt kleine firmen (nicht so finanziell riesige firmen quasi) auch ne chance am markt haben._______________ aber irgendwie ist da überall der wurm drin weil das mit den exklusivverträgen ja eigentlich wirklich das gleiche ist
 
@mr.guru: Wenn Nike einen vertrag mit dem DFB schließe, in dem steht das ALLE im DFB organisierten mannschaften nurnoch in Nike spielen dürfen, wüde das Kartellamt genauso reagieren. In der Formel1 ist das Reifenmonopol ein gemeinsamer Beschluß aller Teilnehmer. Wenn Du es also schaffst das sich in einer Folksbefragung 100% alle EU-Bürger für Intel entscheiden und keine AMD Produkte wollen wäre das auch OK.
 
Man oh man, immer diese Neider. Das ist purer Neid weil Intel seit Monaten die besseren Prozessoren baut und den Vorsprung immer weiter ausbaut. MFG
 
@diecdrom: Und das ist gerade falsch. AMD holt in letzter Zeit wieder auf, seitdem die Hersteller sich nun nach und nach von Intel als Alleinlieferant lösen.
 
was hat es mit Neid zu tun, wenn Intel nachweißlich seine Macht missbraucht hat (so sehen es die örtlichen Behörden - sicher nicht ohne Grund)
Und warum sollte ein Kartellamt NEIDISCH sein ???
 
@diecdrom: Was ist denn bei dir "besser"? Wenn man GHz-Zahlen anguckt, ist Intel tatsächlich seit Jahren besser. Allerdings hat AMD seinerzeit die 1-GHz-Marke geknackt. Und wie man beim P4 sehen konnte, ist mehr Takt nicht gleich bessere Leistung. Oder schaust du auf irgendwelche Benchmarks? Ja, Intel mag da gerade die Nase vorn haben, aber das ändert sich demnächst. Das ist ja auch normal, dass mal der eine, mal der andere die Nase vorn hat. Allerdings hat AMD seit dem Athlon immer die kreativeren und besseren Architekturen entwickelt. Der Unterschied zwischen AMD und Intel: Intel nutzt seine Marktmacht schamlos aus, weil sie es auf dem technischen Sektor einfach nicht hinkriegen, trotz zehnfacher Größe (!) AMD wirklich zu zeigen, wo der Hammer hängt. Wir haben einen harten Wettbewerb, weil AMD trotz allem immer dagegenhalten kann. Das zeichnet das Unternehmen aus. Ganz anders Intel: Die betrügen einfach. Das ist arm, und das soll sie auch schön Geld kosten, das sie ja auch reichlich haben.
 
@castelgandolfo: es kommt aber nicht auf darauf an wer die schnellsten cpus bauen kann. es kommt auf die mittelklasse cpus an. denn nicht jeder kann sich einen pozessor um 1000€ leisten. wenn mittelklasse cpus zu einem annehmbaren preis verfügbar sind dann werden die auch gekauft.
 
@mephisto23: Aber nicht, wenn Intel illegale Exklusivverträge abschließt. Dann rennen die Leute in den Media-Markt und kaufen, was halt da ist. Deswegen soll Intel auch ordentlich Strafe bezahlen.
 
@diecdrom: Wenn du gelesen hättest das es bereits seit über 2 jahren läuft, das verfahren, dann solltest du wissen das es da eher um AMD XP/64 vs. P4 geht und da war AMD eindeutig vorne zu einem besseren breis und hatte nen Marktanteil von 10-15% Komisch oder????
Und mit neid hat das nix zu Tun. Wenn man Marktführer ist darf man sein Monopol numal nicht ausnutzen!!! Sonst würde es heute nur noch Prozis für 1000Euro geben, wenn intel den Preis ohne jeden Konkurenten bestimmen könnte.
 
Wusste ich schon ne Weile dass sie es mit Exklusiv-Verträge machen. habe es vor einigen Jahren bei Mediamarkt und Saturn gemerkt. Da gab es fast nur Intels PC und Notebooks... is doch irgendwie merkwürdig, oder??? Ich habe einmal dort den Mitarbeiter bei Mediamarkt gefragt, warum die keine anderen produkte wie AMD haben. Da haben sie gesagt, dass sie sowas nicht kaufen und nicht in den Laden reinkommen. Echt merkwürdig!!!! Nicht das ihr jetzt wieder mit dem Streit der beiden Prozessoren anfängt.. ich persönlich besitze Intel und AMD. ich sag beide haben seine Vor- und Nachteile. Basta
 
Naja, kann jeder sehen wie er will, ich habe nicht den neuesten Intel Prozessor und behaupte es deswegen aber es ist definitiv so dass Intel die besseren Prozessoren baut und den Vorsprung weiter ausbaut wenn man mal die Nachrichten ein bisschen verfolgt.

Und wenn AMD es Intel vorwirft und es dann über eine Kommission usw. weiterläuft geht es ja wohl anfangs von AMD aus und deshalb meinte ich dass es nur der Neid sein kann. MFG
 
@diecdrom:

wo sind Intel CPUs besser? OK seit Jahren liegen sie im Moment Speed mäßig mal wieder vorn wobei sie im Serverbereich ja schon wieder geschlagen sind da der Barcelona nun raus ist und ab Dezember vemutlich auch im Desktopbereich, wo AMD Klage eingereicht hatte gab es aber noch garnkeinen C2D und AMD hatte die "besseren" CPUs, natürlich geht am vom geschädiften (AMD) aus, warum sollte Intel sich selbst ansch... aber da die Behörde das genauso sieht ist da wohl auch was dran, was hat das mit Neid zutun?
 
@diecdrom: ... dein Problem ist halt, daß du keine große Ahnung zu haben scheinst, aber trotzdem glaubst, mitreden zu können! Laß es lieber, oder informier dich besser ...
 
@diecdrom: Die C2Ds spielen hier bei überhaupt keine rolle. Es geht um die zeiten wo AMD klar überlgen war (Stromverbrauch, preis, leistung) und trotzdem nicht mehr Produkte verkauft haben.
Vielleicht oder eher sicherlich hat AMD das ganze Milliarden von Dollar gekostet!!!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Intels Aktienkurs in Euro

Intel Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Beiträge aus dem Forum

Weiterführende Links