Shooter BioShock soll zu fortlaufender Serie werden

PC-Spiele Der Spielepublisher Take-Two hat in der letzten Nacht angekündigt, dass man aus dem jetzt schon sehr erfolgreichen Titel "BioShock" eine fortlaufende Serie machen will. Das Unternehmen geht davon aus, dass alle zwei Jahre eine neue Ausgabe des ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
juhuuuuu! seit mafia 1 hat mich keine story so sehr in ihren bann gezogen. das setting ist meiner meinung nach das beste seitdem es videospiele gibt. ein hammergame das man sicherlich weiter spielen wird nur weil man wissen will was als nächstes passiert.
 
@Matico: Stimme dir an sich zu, finde aber das auch Lücken aus dem aktuellem Teil noch geschlossen werden müssen. Es war zwar eine gute Story, die aber finde ich etwas zu lückenhaft erzählt wurde.
Warum man in so einer riesenstatt nur noch 2-3 halbwegs normale Menschen trifft versteh ich auch noch nicht so ganz.
Ich würde jede Fortsetzung sofort kaufen, aber etwas Nachholbedarf sehe ich auch noch!
 
@Matico: An der Entwicklung von Mafia 2 wird angeblich eh schon gearbeitet.
 
@Nautilus-master: Angeblich ist gut :) http://www.mafia2game.com/
 
Nicht schlecht, ich finde es ist nen klasse Game. Ich hof nur, das sie es dabei belassen "nen paar" Titel raußzubringen, alles andere macht das Spiel und sein Image kaputt...
 
Ich habe das Game in 7,5 Stunden durch gezockt. Ich muss sagen, dass ich leider sehr enttäuscht war. Die Grafik ist an einigen Stellen sehr nett, aber teilweise doch wieder veraltet. Nichts weltbewegendes. Man hat nicht viel Freiraum. Das Spiel ist eher linear und monoton aufgebaut. Es gab wenig wechselnde Gegner und an Angst und Spannung kann es Doom nicht das Wasser reichen. Wieder viel Aufruhr für nichts. Na ja, ist fast immer so. Der Endgegner war ja wirklich ein Witz.
 
@Xtremo: wenn du das spiel nicht magst dann ist das dein geschmack und den akzeptiere ich voll und ganz. eine anmerkung sei mir jedoch gestattet: ich habe vieeeel länger für das spiel gebraucht. allerdings habe ich auch immer versucht, die umgebung möglichst viel zu nutzen, ich habe meinen spass damit, geschütze und cams zu hacken, fallen aufzubauen, mit der ki zu spielen...hatte fast das ganze spiel lang auf den meisten waffen volle munition. weil ich die nie genutzt habe. ich kann mir vorstellen, dass das game eher mau rüber kommt wenn man es shooter like spielt. ist am ende alles ne frage des pers. geschmacks, das bleibt mal festzuhalten.
 
@Matico: Er ist dermaßen schnell durchgehuscht, dass er überhaupt nichts gesehen hat. So wie man von den Hunderten von Schaufenstern einer Einkaufspassage nichts mitbekommt, wenn man mit 300km/h daran vorbeirast. Heutzutage werden solche Menschen als "speedrunner" bewundert... vermutlich besteht sein nächstes Posting darin uns zu sagen wie teuer sein Computer war, damit wir ihn artgerecht bewundern...
 
@Xtremo: Dann spiel das mal auf "mittel" oder "schwer". Ich habe jetzt mal mit "mittel" angefangen. Puuh....da rennt es sich schon wesentlich schwerer.
 
@Xtremo: wer spielt solche spiele denn auf einfach? :o)
 
@Xtremo: 7,5 Stunden und sieht nicht gut aus. :-) Der war mal richtig gut ...
 
@Matico: Ich! In dem Spielemagazin stand, das man Bioshock auf "einfach" spielen soll, da man sonst nicht alles sieht bzw. mitbekommt....
 
@Xtremo: Du hast schnell Alles Platt gemacht und weitergegangen von Story Hast du nichts mitbekommen, und wann wunderst du dich warum das Spiel schlecht war. Und wo soll die Grafik veraltet sein. ?
 
@Xtremo: Du klingst wie die Bewertung in der Gamestar ausgefallen ist und die haben sich damit in der Vergabe ihrer Points bei mir auch endgültig verabschiedet! Gamestar-Wertungen sind auch nur Schrott oder man führt, wie von dir grandios belegt, Speedgamer-Wertungen ein, die NUR auf Zeit und nicht auf Spielspaß ausgelegt sind. Mußtest du da so schnell durch, weil Vater die Sicherung zu früh rausgedreht hätte damit Sohnemann mal zu Schlaf kommt oder wie?
 
@all: rofl, Story. Also die Story ist in dem Game sehr schwach. @ Hellbend du kennst mich gar nicht. Wiedermal so ein Kind... Des Weiteren habe ich mir schon Zeit gelassen. Die Entwickler selbst geben das Spiel mit einer Dauer von 8 Stunden an. Also, bitte nicht rumheulen... Erster selbst Kritik abgeben, dann können wir wieter reden...
 
@Xtremo: Ja, ich sag ja, wieder mal so ein Kind, das durchs Game rennt wie mit einem Staffelstab und 100% noch nicht mal alle Tagebücher gefunden hat, um die Story zu verstehen und die Eastereggs zu finden. Besser konntest du dich garnicht beschreiben.
 
und auch eines der am häufigsten zurückgegebenen spiele wegen netter kopierschutzmaßnamen XD
 
@LoD14: kann ich nicht bestätigen
 
Wer das Gute nicht kennt, für den wird der Hype (bestes Spiel aller Zeiten) Wahrheit. Es ist nicht schlecht, aber es kommt auch nicht an die Größen System Shock2 sowie Deus Ex heran. Alles ist kopiert, mit dem Unterschied dass man aus Cyberpunk Steampunk gemacht hat (hey-ho...). Beispiel? Cybermodule sind Plasmide, Überwachungskameras sind Überwachungskameras, Geschütze sind Geschütze, die Ghosts tauchen auch wieder auf, die Liste ist endlos. Und man merkt an jeder Stelle, dass es für Konsolendummbatzen künstlich schlechter gemacht wurde... es gibt keine Texte... mit dem Script zu Deus Ex, kann man tatsächlich ein ganzes Buch füllen, mit BioShock vielleicht grade mal 3 Seiten... aber was wollen wir erwarten, heutzutage geht ja jeder Bullshit in Serie, weil diejenigen, die das Geld und damit die Entscheidungsmacht haben, Spiele am liebsten am Rechenschieber entwerfen wollen, bloß keine Risikos eingehen, sobald etwas einmal Erfolg hatte, sind alle Investoren bei der Hand und sorgen schon dafür, dass sich vom ersten bis zum fünftausendsten Aufguß bloß nichts ändert... tut mir leid, aber wenn jemand mal Deus Ex 2 gesehen hat, da kommen einem doch die Tränen wie sehr man etwas dermaßen Großartiges in den Dreck ziehen kann und sich vor allem nicht schämt da auch noch den Namen zu missbrauchen... oder KOTOR 2 - dasselbe in grün, dasselbe in grün, dasselbe in grün. Ich danke den konservativen Wirtschaftsspacken, für die Kunst (und dazu zähle ich auch gewisse Computerspiele) nichts als eine "Ich stecke 1 Dollar rein - ich will 10 wieder raushaben"-Melkkuh sind. Und weil sie so große Angst um ihr Investment, ihr heißgeliebtes Geld haben, haben wir von jedem Bullshit den 10.000sten Teil. Vielen Dank, Wirtschaftsspacken! Zum Schluss für Freunde englischer Sprache das absolut geniale Video von ZeroPunctuation: http://gloob.tv/games/only_negative_bioshock_review
 
@Santa666: es gibt wenige leute von denen ich glaube, dass sie nur schwer von einem hype beeindruckt werden. aber wenn die leute von 4players eine gute, sogar eine sehr gute wertung aussprechen dann glaube ich persönlich daran. die jungs wissen was sie tun.
 
@Matico: Das Spiel bekam im XBox360-Magazin 9,8 von 10 Punkten. Und seit Mafia hat auch mich kein Spiel so beeindruckt wie Bioshock. Ich kam auf ca. 50 Stunden, weil ich jeden Raum, jedes Versteck sehen bzw. ausfindig machen wollte. Ich hatte sogar einen kompletten Tag verzockt, kein anderes Spiel der letzten Jahre hat das bei mir geschafft. Ich empfand aber auch weniger Horror, als bei Doom. War aber auch nicht so wichtig, die Story ist auch durchgeknallt genug. Bioshock ist ein Mix aus "Crimson Skies" (Epoche), Deus Ex (Gen-Implantate), HL2 (Telekinese) und Unreal (Engine). Ist zwar alles nicht innovativ, aber der richtige Mix machts.
 
@Santa666: ich würde gerne wissen was du beruflich machst, wie es bei dir finanziell so steht und wie du es schaffst, den kommerz aus deiner (berufs-)welt fernzuhalten. ist eine ernstgemeinte frage.
 
Solange, die Qualität nicht flöten geht, dürfte es von mir aus weitergehen. Bioshock gefällt mir verdammt gut, endlich mal nen Shooter der es auch wert ist, gespielt zu werden.
 
Fortlaufende Serie? Wurde die Firma von EA gekauft?
Also jetzt jede paar Monate eine neue Version mit 5% Änderungen...
Wir wäre es mit Teil 2, eine exakte Kopie von Teil 1 ohne total dämmlicher Onlineaktivierung? Es gibt auch Leute die einen PC nur zum Zocken verwenden, ohne den nervigen Viren-, Firewall- und Windowsupdates. Ohne diese Programme ist ein GamePC nämlich viel viel schneller...
 
@alh6666: sowas nennt man dann auch Zombie PCs
 
Hmm, EA Methoden, super *daumenhoch*.
 
Lieber ein System Shock 3 und wieder mehr RPG Elemente, gut man kann seinen Charakter mit den Tonics schon verschiedenen 'skillen' aber ich fand den Ansatz bei Deus Ex viel besser, das man verschiedene Lösungswege hatte für jedes Problem und dann dementsprechend belohnt worden ist.
 
es darf nicht sein, dass originale auf einem pc nicht laufen weil der kopierschutz nicht funktioniert. da bin ich bei euch. was eine online aktivierung angeht (und andere kopierschutzmassnahmen): ich kann jeden hersteller verstehen, der mit allen mitteln sein eigentum schützt. wer online nicht aktivieren möchte der kauft das produkt nicht. gerade ihr cracks lacht doch immer wenn irgendjemand ein problem hat weil er die verpackung oder anleitung nicht richtig gelesen hat. das mit der aktivierung steht auf der verpackung. lasst die spiele einfach stehen :o)
 
@Matico: wer online nicht aktivieren kann soll sich das game nihct kaufen ??? diese aussagen stimmt aber ist unfair da es leute gibbt die immer noch kein internet haben aber einen guten pc und das verlangen nach dem spiel !
 
@Matico: bitte nenne mir einen aus dem kreis deiner bekanntschaften der einen ausreichend guten pc für bioshock hat aber kein internet. und nicht lügen :O)
 
Hitman ist auch ne erfolgreich fortgesetzte reihe.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Bioshock Infinite im Preisvergleich

BioShock-Downloads