Windows Live Translator - Übersetzer von Microsoft

Microsoft Microsoft hat heute einen neuen Web-Dienst gestartet, der auf den Namen Windows Live Translator hört. Wie der Name schon sagt, handelt es sich dabei um einen Übersetzer. Derzeit stehen 26 Sprachpaare zur Verfügung, weitere sollen in den kommenden ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Warum bietet eigendlich niemand eine echte Konkurenz zu Babylon, ich finde das Konzept mit dem direkten übersetzen durch markieren genial
 
@Maik1000: Versuch mal LingoPad, ist sogar Freeware.
 
Schade dass alle Grossen auf Systran setzen. Die sind in den letzten Jahren kaum vorwärts gekommen und richtig überzeugen kann die Engine noch immer nicht (auch bei einzelnen Wörtern). Arbeite zwar oft mit Babelfish, doch ganz ohne Wörterbuch komme ich noch immer nicht aus.
 
Was ist den so der beste Übersetzter von Websites?
 
@Maniac-X: versuchs mal damit: http://tinyurl.com/2hgcvx oder http://tinyurl.com/2boo7a
 
@Maniac-X: ich find www.abacho.de eigentlich ganz gut!
ist auf jeden fall besser als google
 
Wenn das Ding noch Idioms übersetzen würde, dann wäre es annehmbar. Ansonsten bleib ich bei leo.org !
 
Also wenn man ganze Sätze übersätzen möchte kommt ja nur kauderwelsch raus.edit: Ok übersetzen :)
 
@KlausM: Kein Wunder wenn dein Satz des Wort "übersätzen" enthält :)
 
Da bleib ich doch lieber bei dem Langscheidbuch und dict.leo.org wenns mal schnell gehen muss.
 
geb ich dir Recht RobCole, fuer englisch und so ist dict.leo.org am Besten, fuer einzelne Woerter und paar Wortkombis ^^
immerhin funktioniert engl. japanisch soweit. aber dafuer hab ich wadoku xD
 
-Übersichtlichkeit der Webseite und Funktion,die gleichzeitige Anzeige beider Webseiten geällt mir bei webseiten übersetzungen ganz gut.: -Übersetzungen im Vergleich zu vielen anderen Seiten nicht besser oder schlechter: -Auswahl der Sprachen auch Standard (gerade hier in Deutschland vermisse ich irgendwie Polnisch und Tchesisch):- Fazit: Einzige Vorteil ist vielleicht mal irgendwann eine Integration in diese Windows Live Webseiten, ansonsten Geschmacksache.
 
Ich finde den Überseter zwar gut, aber die Seitenaufteilung ist nicht so gut. Wenn man eine komplette Webseite übersetzen lässt, zeigt er die Übersetzung im Frame an und bietet keine Möglichkeit diese im eigenen Fenster oder Tab anzuzeigen. So muss man ständig nach rechts und links und hoch und runter scrollen, blöd gemacht.
 
Nun ja, die Microsoft Qualitäten in Bezug auf Übersetzungen durch Software lassen sich auf den Microsoft eigenen Seiten "bewundern" (z.B. diese automatisch übersetzen Microsoft Seiten zu Sicherheitsmeldungen und Patches oder Workaraunds). So manch Nutzern mag dies auch schon genug abschreckendes Beispiel sein. :-D
 
Also ich persönlich nutze pons.de. Hier können zwar nur einzelne Wörter übersetzt werden, dafür werden aber immer die verschiedenen Lösungen mit einer kurzen Beschreibung angezeigt. Pons unterstützt auch mehr Sprachen als Google und Co...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen