Mozilla Firefox knackt die 400 Millionen Downloads

Software Der freie Web-Browser Firefox wurde seit dem Erscheinen der ersten finalen Version im November 2004 bereits 400 Millionen Mal heruntergeladen. Das berichtet die Webseite SpreadFirefox.com, die sich um die Verbreitung der Software von der Mozilla ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wie aus der News ja selbst hervorgeht sind solche Downloadzahlen praktisch sinnfrei. Der weltweite Marktanteil von Firefox liegt momentan bei knapp 15% und ist innerhalb des letzten Jahres nur um ca. 2% gestiegen: http://marketshare.hitslink.com/report.aspx?qprid=3
 
@swissboy: Stimmt. Siehe: http://tinyurl.com/233pqb
 
@swissboy: richtig! mindestens 15 downloads sind ja von mir :-)
 
@swissboy: und mindestens 40 von mir^^
 
@swissboy: Fragt sich nur, wie man diese Prozentzahl ermittelt hat...
 
@swissboy: Ja richtig, je nachdem wie oft mein Windows abstürzt desto öfter wird FireFox neu heruntergeladen. Also Firefox hat sich recht gut verbreitet, aber die Anzahl der Downloads sagt nichts aus.
 
@swissboy: Auf Heise.de stehen in der analogen news ein paar Zahlen und Statistiken, aus denen man sich ein Bild machen kann, beziehen sich allerdings 'nur' auf Deutschland.
 
ich hab ihn einmal runtergeladen und mehrfach installiert ... ist also alles relativ. aber einmal FF immer FF
 
Nette Zahl, allerdings lässt sie keinen Rückschluß auf die tasächliche Zahl an genutzten Firefox Browsern zu. Ich denke, dass sich viele Leute den FF mehr als einmal laden und doch nur auf einem Rechner nutzen, gleiches gilt für diejenigen, die ihn nur mal antesten wollen. Ich selbst bin privat beim FF hängengeblieben und will ihn auch nicht mehr missen. Zumindest mit den von mir installierten AddOns. Ohne AddOns ist er imho nicht wirklich besser wie der IE7 oder gar der Opera. Geschäftlich wird hier nur der IE6 bzw. 7 geduldet, wobei ich den IE7 ebenfalls nicht schlecht finde. Allerdings ohne AddOns, da diese nicht erlaubt sind. Den Opera habe ich privat auch ab und an mal nebenher am laufen, aber als Gewohnheitstier läuft es doch immer wieder auf den FF raus. :)
 
@candamir:
Ich kann dir zum IE7 nur zustimmen. Mit Addons möchte ich mich aber nicht beschäftigen müssen. Arbeitsbedingt arbeite ich mit IE und möchte privat nicht die Knöpfe an anderer Stelle suchen müssen. FAZIT: Ich bin mit IE sehr zufrieden.
 
@candamir: Stimmt, die Addon's machen Firefox zum Multitalent für jeden Geschmack. Benutze seit Ewigkeiten die "Mouse Gestures" und habe auf fremden Rechnern tatsächlich Schwierigkeiten mich wieder an das normale "Button drücken" zu gewöhnen. Auch die Individualisierung mittels "Themes" hat mich vom Mainstream abkommen lassen. Momentan nutze ich "Scribbles Plain" und bin restlos glücklich.
 
@Melonenliebhaber: Naja Mousgestures gibts ja wohl für jeden Browser, IE7Pro, Opera, Maxthon, usw. Genauso fällt Adblock nicht mehr ins Gewicht, weils mittlerweile auch für alle Browser nachrüstbar ist. Ein Paar gute Extensions gibt es zwar noch für den FF, aber im großen und ganzen nehmen die sich alle nix mehr.
 
Was wäre eine firefox news nur ohne die firefoxmyths : http://www.firefoxmyths.com/
 
... die dadurch zum Glueck auch nicht wahrer werden.
 
@bolg: Tja, die Wahrheit tut weh , *gell*?
 
Was auch immer...
 
Jeder, der Ms windows XP oder VISTA auf seinem Computer installiert hat, auch automatisch den IE7 geladen. Deshalb auch der grosse Marktanteil. Viele verwenden den IE7 nur noch gelegelegentlich, weil sie eben einen Alternativbrowser verwenden. Es wäre interessajnt, wieviel User den IE7 resp. den FF im täglichen Gebrauch verwenden. Ich persönlich bin bei einem Exoten hängen geblieb en, dem K-Meleon.
Ich mag den FF nicht besonders. Opera hab ich auch schon ausprobiert. Ist auch gut, aber ein wenig gewöhnunsbedürftig. Und der IE7 finde ich und verwende ihn auch hie- und da
 
@Big Bidi: http://marketshare.hitslink.com/report.aspx?qprid=0
 
@swissboy: danke das Du mich dran erinnerst, war letzte Woche auf whyfirefoxisblocked.com und hab glatt vergessen den UA wieder zurück auf Mozilla zu stellen.
 
Ihr könnt es nennen wie ihr wolltt das sind schon beeindruckende Zahlen.Wiw sähe es denn aus wenn der Ms Internetexplorer nicht im OS von M$ integreirt wäre.?
 
@jujuhunter: Dann hätten wir kein so großes Internet, weil sehr viele gar nicht in der Lage wären sich ohne IE einen Alternativbrowser zu saugen :-)
 
Viele Jahre benutzte ich den IE. Denn ich war blind, doch nun kann ich sehen ^^
 
@OttoNormalUser: Naja, aber ohne Firefox müssten wir uns dafür wohl noch immer mit mehreren Browserfenstern rumärgern statt mit Tabs zu arbeiten, ganz zu schweigen von den tollen "IE-Optimierten" Seiten, die weder im Firefox noch in anderen W3C-Konformen Browsern anständig dargestellt würden... Man darf nicht vergessen, dass der IE7 erst dann released wurde, als IE6 Marktanteile durch den Firefox verlor...
 
@Astorek: Naja Tabs hatte Ich schon im Browser, als es den FF noch nicht mal gab, aber ansonsten hast du wohl Recht. Man könnte es allerdings auch umdrehen, und die Schuld von MS wegschieben und sagen das die anderen viel zu spät eingegriffen haben mit ihren Alternativbrowsern :-) Man kann es sehen wie man es gerne möchte, ändern tut es an der jetzigen Situation nix.
 
http://www.maxthon.com/ .....hat auch schon über 100Mio DLs, was sagt das jetzt aus?
 
@OttoNormalUser: Das IE pur nur was für Masochisten ist? :-)
 
@Alirion:Aha, und der Firefox pur (ohne Extensions) ist wohl besser?
 
@species: keine Ahnung, ist lange her - aber wenn Du´s sagst
 
@Species: Ja ist er Du Laberhannes! Denn selbst dann interpretiert er CSS noch korrekt im Gegensatz zum nutzlosen SCHEISS IE.
 
@Departed: Und welchen NUTZER interessiert nun dein Scheiß CSS? Welcher normale User weiß überhaupt was das ist? Mach deine Seiten doch W3C, dann schaut sie zwar keiner mehr an, aber du hast alles richtig gemacht. Ich weiß das Standardkonformität zwar wichtig ist, aber den normalen User interessiert das einen Scheiß, weil er es gar nicht mitbekommt. Der sieht nur die Hülle des Browsers, und da ist der nackte FF sogar noch schlechter als der IE7. Extensions will von denen auch keiner haben, weil sie Arbeit machen und man gar nicht weiß wo und wie man die installiert. Diese User wollen einen Browser der funktioniert, viele Features hat (ob man sie braucht oder nicht). Wo Favoriten nicht Lesezeichen heißen, und in dessen Name INTERNET vorkommt. Da kommst du mir mit CSS "LOL" Das kannst du behalten und dir sonstwohin stecken, solange der IE7 Prozentual immer noch mehr Seiten anzeigen kann als der FF oder sonst ein Browser.
 
@Species: Genau... Und wegen verblendeten Idioten wie Dir wird sich an dieser lächerlich Vorherrschaft (die NUR daher rührt, dass der IE mit Windows ausgeliefert wird) auch nichts ändern. Vielen Dank. Btw: Du hast keinen Plan und kannst Dir Dein Shit-Kind "lol" in die Haare schmieren... Junge was bist Du lächerlich. Ich würde lachen, wenn Du nicht so traurig wärst.
 
@Departed: Nun das Internet, nein die Welt besteht nun mal größtenteils (nach deiner Definition) aus verblendeten Idioten. Ich nenne sie "User", und was anderes sind sie nicht, sie wollen ins Internet, und nicht wissen was da im Hintergrund passiert. Sie wollen fernsehen, telefonieren, auto fahren...... und nicht wissen wie es funktioniert....alles Idioten deiner Meinung nach. Nur weil du weißt was CSS ist, und ein bisschen mehr über PCs und Browser weißt, bist du der Mega Experte, und kannst sagen was der Mehrheit gefallen soll und was nicht? Das LOL hab ich nur geschrieben, damit du Kiddie auch verstehst, das du ausgelacht wirst. Ich bin aus dem alter raus, wo Ich fremde Leute als "Laberhannes" bezeichne. Das du keinen Plan von der Realität hast, steht ja wohl auch fest, komm raus aus deiner Traumwelt(oder deinem Keller), in der sich alle auskennen und das richtige tun, mach du dich nicht lächerlich und fang an dich mit dem realem Leben zu beschäftigen, sonst wirds am Ende für dich traurig.
 
@Species: Aus dem Alter raus... Soso. Halb im Grab, häh? Hirntot biste ja schonmal...
 
@Departed: Erst zu jung, dann zu alt, wie hätte es der Herr denn gerne? Ich bin Erwachsen, was du wohl nie werden wirst, mit der Fre**e die du am Hals hast !!!
 
kaum taucht Departed auf, artet es wieder in Beleidigungen aus...
 
Ich glaube ich wechsele meine News-Seite.... was hier abgeht ist ja wohl nicht mehr normal, oder sehe ich das falsch?
 
Ja, natürlich. Ist überhaupt nicht aussage kräftig. Beispielsweise habe ich mir 2 Versionen von Apples Safari für Windows runtergeladen. Sagt auch nichts aus, weil ich sie nach 5 Minuten wieder von der Platte gefegt habe. Nutze zwar selber hauptsächlich den FF, finde allerdings die Meldung ziemlich sinnfrei.
 
Also ich konnte mich schon immer für Firefox begeistern. Aber ich kann nicht mal mehr sagen warum. Der Internet Explorer 7 gefällt mir auch, aber Firefox benutze ich eben schon seit Jahre. (Wenn man von den Absoluten Vorteilen der einfachen Addons mal absieht meine ich)
 
Ich nutze den Firefox vor allem, weil mir sicherer erscheint als der IE. Parallel habe ich noch Opera und K-Meleon installiert.
 
am Anfang fand ich den super. dann hab ich Opera kennengelernt und nun nutze ich fuer die Live Dienste IE7 und fuer alles andere den Opera. FF muss ich mir noch laden, irgendwie keine Lust. ich warte auf FF3 xD
 
FireFox is und bleibt der Beste :)
 
@xxxFrostxxx: Und deshalb: Gratulation!
 
@xxxFrostxxx: dito!
 
Ich lade den Firefox nur einmal herunter, und zwar in der neuesten Version auf den Server. Von dort aus Installiere ich dann auf Wunsch den Browser auf den Rechnern meiner Mitarbeiter, und das sind schon einige. Die Download Statistik sagt aber schon rein gar nichts aus.
 
https://survey.mozilla.com/results/ Hier stehen ein Paar Gründe warum man den FF wieder deinstalliert hat. Die Kommentare lesen sich übrigens auch sehr schön :)
 
lol, hab mir bis jetzt FireFox 1x gesaugt, die exe auf CD gebrannt und dann verbrannt lol - scheiss browser
 
@Screenzocker13: was fürn schwachsinn-muss man erst mal drauf kommen-tzzzz
 
@Peti43: Was willst du von einem erwarten der 13 Jahre alt ist!?
 
Und wie werden da eigentlich die automatischen Updates gewertet?
Ich lade mir gelegentlich eine neue Version FF und lasse dann automatisch auf die neuen Versionen installieren.
Andererseits lade ich mir dann 10 mal den neuesten FF und lösch dann in der Dussligkeit dann wieder den Downloadordner *g*
Also Zahlen sagen absolut nichts denke ich auch, und jeder soll den Browser nehmen der ihm am besten zusagt.
 
gott sei dank, dass es noch alternativen zur IE seuche gibt...

FIREFOX RULEZ
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles