Sicherheitslücken bei Symantec und Sophos entdeckt

Software Die beiden Hersteller von Sicherheitslösungen für den PC, Symantec und Sophos, haben jeweils ein Update für ihre Produkte veröffentlicht. Damit wird eine Sicherheitslücke in der Software für Heimanwender und Unternehmen behoben. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
War mir irgendwie nicht neu
 
Erstens sind nur alte Versionen betroffen und zweitens ist die Manipulation nur von innerhalb des PC möglich also nicht von aussen. Drittens ist das Problem schon behoben also gibts kein Grund hier Theater zu veranstalten.
 
Symantec AV -.-
 
oh oh... Wieder neues Fressen für China.
 
Sind die Lücken erst durch Updates entstanden (was ich nicht glaube)? Wenn dem nicht so ist finde ich die lange Reaktion sehr traurig, evtl. sogar beängstigend. Aber es scheint ja zum Glück noch keiner ausgenutzt zu haben.
BTW: Schön leer hier *rofl*
 
bei symantec? NNEEEIIINNN.... jetz is die software nicht nur inoffiziell verdammt langsam und schlecht, nein sie ist jetz auch offiziell schlecht...
 
Symantec finde ich allgemein schlecht, finde die Software Mangelhaft da braucht man auch gleich gar nix Installieren und hat den selben Schutz und ein Rechner der mal viel besser läuft... =) Ich bevorzuge den Classiker AntiVir, läuft stabil und warnt mich vor böser Software wo andere Progies im Traum mal gar net dran denken was zu machen.
 
Ich lese diese Seite schon einige Jahre und finde sie recht gut .Aber manche Komentare sind doch recht kindisch .Sicherheitslücken bei Symantec oder Microsoft sind immer ganz schlimm , während man Kaspersky und Linux durchaus Sicherheitslücken zugesteht .
Meine Erfahrungen sind etwas abweichend .
Vor ca 1 Jahr hatte ich mal Kaspersky getestet , weils ja immer so gelobt wird .
Ausgerechnet in dieser Zeit wurden mir von meiner Kreditkarte 3 x ca 30 Euro unberechtigt abgebucht . Die Bank schrieb mir von Internetbetrug und hat mir den Betrag zurückerstattet .
Mit Norton ist mir sowas zumindesens noch nie passiert .
Linux habe ich auch schon ab und zu getestet , werde aber nicht so richtig warm damit . Ist wohl zuviel Umgewöhnung.
 
"Wird dieses angesehen oder ausgedrückt,..." aha... also drueckt ihr eure protokolle wie pickel aus, oder wie habe ich das zu verstehen?!... ,-)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen