Games: Multiplayer-Modus sorgt für bessere Verkäufe

PC-Spiele Laut einer Studie von Electronic Entertainment Design and Research (EEDR) gibt es einige simple Faktoren, die dazu führen, dass sich ein Videospiel besser verkauft als andere. Vor allem ein Multiplayer-Modus sorgt dafür, dass ein Titel nicht zum ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ach ne, was für ne Erkenntnis. Da brauchen die keine Studie machen, das weiß ein 5jähriger...
 
@Assassin: Jup xD
 
@Assassin: war auch mein erster gedanke
 
@Assassin: zustimm
 
und genau so ist es auch,ich achte immer dadrauf ob das game das ist kaufe, einen guten multiplayer modus hat oder nicht, mit der ausnahme bioshock
 
Heute ist der 8. September 2007. Angefangen Multiplayer zu pumpen habe ich 1996. Gratulation meine Herren, zu dieser hervorragenden Erkenntnis. Das bringt die Volkswirtschaft vorran..... :>
 
@aedmin: Heute ist aber der 7. September 2007. :p
 
@aedmin: denkst wohl schon für morgen^^
 
@aedmin: hörst dich stark nach UTler an ^^
 
Schade das es nur wenige Titel mit Coorp Modus gibt.
 
@Maniac-X: jop, der coop modus ist einfach der beste, meine favoriten sind da nolf2 und sc3^^
 
Naja im Multiplayer steckt ja auch der Langzeit-Spaß .. und Bioshock kriegt seinen sicher im Addon :)
 
Jo ich hoffe auch das Bioshock nen Multi-Player Modus bekommt, aber wenn bitte mit Coop Modus ^.^, im Singl-Player hatte ich das ding ja nach 7h Durchgezockt -.-
 
...siehe Spiele wie StarCraft, die auch nach 10 Jahren noch mit Patches versorgt werden und zu den am meisten gespielen Strategiespielen zählen... - Und was auch noch sehr die verkäufe im nachhinein fördert: Möglichkeiten für die Community maps oder Mods zu erstellen (siehe Counterstrike oder DotA)!
 
multiplayer, sdk für modder,support,interessante story,gute grafik, wenig bugs,n paar innovationen....fertig ist n 90% spiel...
 
@Nightyx: Oh mann... das sind Idealvorrausetzungen, versuch das alles mal mit deinem Budget und deinen Möglichkeiten zu vereinbaren
 
yeah, GoW ist wohl einer der Besten Shooter bis jetzt! Stell ich auf eine Ebene mit HL² und Bioshock! Wer ne 360 hat, der muss das Spiel haben! Alle anderen warten auf die PC Version, die ich natürlich auch kaufe! CS kann sich warm anziehn! ^^
 
@Megamen: CS, hehe denkste
 
@Megamen:

Gears of War ist nicht schlecht, aber zu sehr gehypt. So gut wie alle tun ist der Shooter nicht. Ich habe ihn durchgespielt und genug lang in Xbox Live gezockt dass ich weiss wovon ich rede. An Spiele wie UT2004, Joint Ops, Quake 3 etc. kommt Gears of War nicht mal annähernd. HL2 wurde auch gehypt, und wurde seinem Vorgänger nicht gerecht. Man hatte es zu schnell durch, und dann wurden die Spielzeit noch künstlich mit langweiligen Fahrzeugpassagen gestreckt. Ich spiel grad die MP Beta von Call of Duty 4. Das verspricht wirklich ein guter MP Shooter zu werden. Und Bioshock ist gut, sehr gut, aber zu kurz geraten, und hat nicht mehr viel gemein mit seinen hervorragenden Vorgänger System Shock (1+2). Denn die Vorgänger hatten mehr RPG Elemente. Ein Shooter der mich wahrlich positiv überrascht hat, war Stalker. Und zwar deshalb weil ich dem Shooter vorab sehr kritisch gegenüber stand, weil mir das ewige Gehype auf den Senkel geht. Zudem hatte der Hersteller von Stalker nicht grad ne gute Vorgeschichte in Bezug auf Shootern. Doch Stalker hat Atmosphäre wie kein zweiter Shooter (davon sollte sich selbst HL1 noch ne Scheibe abschneiden, aber der Vergleich ist zeiglich unfair). Gears of War haut die meisten wohl nur wegen der Grafik aus den Socken, bei älteren Semester wie mir braucht es da schon mehr. Ich habe zuviele Shooter gespielt, als das ich mich heute noch so einfach beeindrucken lasse. Dasselbe mit Crysis (durfte ich schon anspielen). Nette Grafik, aber ob das Gameplay und Spielgeschehen mehr ist als ein Far Cry 1.5?
 
Wenn die Publisher mal auf die Community hören würden und nicht nur an den profit denken, dann würden sich die Spiele noch besser verkaufen und sie wüssten vor allem das ein MP die Langzeitfreude an einem Spiel deutlich steigert. Aber das wäre genau so als würde auf einmal ein Autobauer auf das hören was die Kunden sagen...
 
@Keith Eyeball: Du redest ja so, als würden nur wenige Spiele einen Multiplayer haben... Aber du vergisst dabei, dass es besser ist ein sehr gutes SP Spiel (Bioshock) als ein halbes SP-Spiel und einen halbgaren MP beizupacken. Und wenn du dir es recht überlegst kann man sagen, dass es nur eine handvoll Spiele gibt, die einen ausgezeichneten MP haben, aber sehr viele, bei denen es sich kaum lohnt den MP auch nur anzugucken... So und nun denk mal weiter -> das ist nur so, weil diese Spiele halt hauptsächlich auf dem Multiplayer aufbauen, dafür aber einen miesen Singleplayer (oder gar keinen) besitzen. Doom 3 ist für mich ein gutes Beispiel: Viel gehypt, schlechter SP (in meinen Augen) und ein noch viel schlechter MP, welcher mal eben so mit reingehauen wurde um auf der GC 2005 Fatality zu gewinnen. Also mein Freund, ich denke, dass viele Firmen durchaus erkannt haben, dass man mit einem MP, sich aber lieber auf einen Part konzentrieren, als zwei schlechte Parts rauszubringen. Nur meine Meinung :)
 
@sekk:

Doom 3 war super, wenn man es als das angeschaut hat, was es sein sollte: Ein Remake von Doom! Und der MP Part von Doom 3 war ursprünglich nicht geplant und nur auf quängeln der Community hin noch eingebaut worden. id wird heute auch wissen, dass sie das besser sein gelassen hätten. Aber die ganze Entwicklungsaufwand konzentrierte sich auf den Singleplayerpart. Und der war gut. Halt oldschool dafür gings zur Sache und man brauchte schon locker über 20 Stunden zum Doom 3 durchzuspielen. Jedenfalls ist meiner Meinung nach Doom 3 um einiges besser geraten als Half Life 2. Aber schlussendlich ist das auch Geschmacksache.
 
naja also ich denk dass es die entwickler von spielen ziemlich wenig interessiert, ob sich ein paar leute in der community aufregen... bei computerspielen ist allerdings find ich öfter ein mp modus vorhanden als bei konsolen spiele.
 
@~FLOW~: nein, find ich nicht. Ich finde es ist alles ganz gut aufgeteilt. Hier und da gibts gute Multiplayer Games (BF, Valve & so) aber natürlich auch gute SP GAmes
(Hl1&2, bioshock, splinter cell, r6 vegas...)
Ich bin zufrieden wie es zz in der video spiel branche von der verteilung her läuft,
einziges problem ist eben manchmal der preis...
weil kein game ist 50-60 € wert, außer es ist lang ohne ende...
ich bin mal gespannt wo crytek mehr wert drauf legt.. SP oder MP... (o. Grafik :D? )
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.