AntiVir PE Classic 7.06.00.268 - Gratis Virenscanner

Software Der kostenlose Virenscanner AntiVir Personal Edition aus dem Hause Avira liegt seit einiger Zeit in der neuen Version 7 vor. Die Personal Edition ist für den privaten Einsatz kostenlos. Die Viren-Definitionsupdates sind ebenfalls kostenfrei und ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Endlich auch für Vista 64bit....
 
@thosor: Stimmt hab auch schon darauf gewartet das es entlich eine 64bit version für Vista geben wird :) und nun ist sie entlich da wee ^^
 
@thosor: Ja, ein kleines Wunder. Das was andere ich 8 Wochen geschafft haben hat Avira jetzt in 8 Monaten vollbracht. Nicht native Unterstützung für Vista x64. Ich als zahlender Käufer habe schon vor langer Zeit entschieden die Software zu wechseln, denn Verarschen kann ich mich auch selbst. Da ich allerdings bis September 2008 bezahlt habe (nie wieder, man lernt aus Fehlern) werde ich erst dann zu NOD umsteigen. Das knappe Jahr welches ich Avira AntiVir nicht verwenden konnte verbuche ich unter "fatale Fehlentscheidungen mit kleinen Folgen".
 
Hallo!

@Islander:
Schau Dir mal an wofür Du bei Avira bezahlst!
Genau, für eine XP Version vom AntVir.
Avira hat nirgends im Lizenzvertrag stehen das Du eine AntiVir Lizenz für Vista bekommst! Im Gegenteil, Avira ist sogar noch großzügig und schenkt Dir die Lizenz für Vista.
Also gibts da nix zu meckern.
Hättest ja bei XP bleiben können und Dein AntiVir auch nutzen können.
Ich hatte das gleiche Problem und hab mich im ersten Moment auch geärgert, aber später dann habe ich eingesehen, das ich froh sein kann, das ich eine AntiVir Lizenz für Vista kostenlos bekommen habe.
Also man kann diese mit dem Key der XP Lizenz nutzen.
Avira hätte auch sagen können das man für Vista eine neuen Lizenz erwerben muss.

Ich muss aber in einem Punkt zustimmen:
Die Lizenzen für Vista kamen recht spät.

Gruß
svenyeng
 
@svenyeng:
Ich gehe bei deiner Argumentation fest davon aus, dass du für AV arbeitest oder von ihnen bezahlt wirst, stimmt's?
 
das werbefenster nach jedem update ist noch immer dabei, oder?
 
@krusty: ne zeit lang waren die werbefenster aber richtig witzig und innovativ :D aber in letzter zeit ist da auch nur noch "stumpfe werbung".
 
@krusty: wird man ganz leicht los
 
@S.I.C.: ist so ein patch auch effektiv, oder muss man jedes monat neu patchen?
 
@krusty: Im WinfutureForum könnt Ihr nachlesen, wie man das Fenster legal wegbekommt.
 
@Sebi1986: Ist das Fenster denn wirklich so schlimm? :-) Es ist ja nur 1 Klick und es ist weg! *grins*
 
@swiss cowboy: und ein paar mehr klicks und man sieht es nie wieder! :P http://tinyurl.com/2wv2v8
 
@swiss cowboy: wenn ich am desktop bin stört es mich überhaupt nicht, jedoch nervt es unterm spielen... \\edit: dank euch ist es nun deaktiviert, wusste gar nicht dass das geht :D thx
 
Wie sieht es im bereich auslastung/speicherverbrauch gegen avast aus?
 
@Hate-Love: Probier doch beides aus, dann haste deinen Vergleich !
 
@Hate-Love: Also was den Speicherverbrauch angeht so benötigt AntiVir ca. 50% weniger RAM (Avast ca. 23MB, AntiVir ca. 12MB). Belastung kann ich nicht nicht wirklich beurteilen, auch Avast war da recht nett zum System... hab bisher aber zumindest keine Minderung feststellen können. Also wohl mindestens genauso systemschonend.
 
Als ich gerade ein Update bei meinem Antivir Premium gemacht habe und der PC neu gestartet hat, kam kurz nach dem Vista-Logo wo eigentlich der Logon-Screen kommt nur ein blauer Bildschirm. Nicht mal ein Speicherabbild kam. Hat jemand ähnliche Probleme unter Vista ?
 
@pRoOsPi: Ein Freund von mir hat mir eben das gleiche Problem geschildert. Auch Vists 32bit + Antivir Premium...irgendwas ist da verbuggt. Im Abgesicherten Modus kann er den PC starten, allerdings ist er auch dort nicht lang stabil. Die deinstallation von Antivir stürtzt ab, bzw. lief nach mehreren Versuchen einmal durch, aber der Rechner war danach trotzdem nicht so recht stabil....
 
@pRoOsPi: Bitte schaut doch zur Abwechslung auch mal bei uns ins Forum rien, wenn solche Probleme bei euch Auftreten. dort Würdet ihr die Lösung ganz oben In den Ankündigungen finden:
http://forum.antivir-pe.de/thread.php?postid=227719$post227719
Leider ist derzeit kein Fix dieses Problems möglich. Lediglich dieser Workaround schafft abhilfe und einen normalen Windowszustand, auch wenn Ihr zunächst auf rootkitscan und Selbstschutz in Antivir verzichten müsst.
Sobald der Fehler behoben ist wird an selber Stelle wieder informiert.
 
Hier der korrekte link zum Workaround unter Windows Vista: http://tinyurl.com/2rlo5v
 
mit einer erkennungsrate von 99,45%, ist antivir laut av-comparatives.org zweit bestes antiviren programm. sogar vor g data, kaspersky und nod32...liegt zwar 0,19% hinter TrustPort, aber das kann man glaub ich verkraften :P
 
@osw3000: Ist aber auch der grosse Gewinner bei False Positives. Gerade gestern hat es mir 10 Trojaner gemeldet... wahrscheinlich gefielen ihm die Motive nicht von den JPG-Files in denen die angeblich drin sein sollten...
 
@Islander: hab den scanner soeben unter einem frisch installierten vista installiert: das signatur-update ist nicht erreichbar und soeben hat er einen fehlalarm. da ist bestimmt kein virus drinn.
 
@krusty: ja, leider sind die fehlalarme bei antivir recht hoch, jedoch steht es da nicht alleine da, bei kaspersky 7 bekam ich mehrere fehlalarme wo ich mir auch 100% sicher bin, dass es keine viren waren.
 
Was soll das mit dem Downloadcenter? Einen eigenen Download bietet ihr nicht an und der von AV ist wegen Überlastung kaum möglich!
 
Sagt mal, checkt die Windows Version eigentlich auch, ob sie wirklich von der Avira GmbH kommt und nicht von klammheimlich Sabotage treibenden Trojanerverbreitern eingeschleust wird? Also Prüfung der digitalen Unterschrift und verifizierung dieser Unterschrift? (Das wird mittels GnuPG gemacht) Und genauso der AntiVir Download zum Installieren: stimmt der md5 Hashwert überein, mit dem vom Hersteller veröffentlichtem md5 Hashwert, nicht das da jemand einen fiesen Trojaner unterschiebt? Ist ja toll wenn alle "Hurra" schreien, aber statt des erhofften zusätzlichen Werkzeugs zum Schutz und aufdecken von Gefährdern das Gegenteil eines Virenscanners und Rootkitscanners erhalten, wie z.B. den Schäuble Trojaner, der klammheimlich auf das System untergeschoben werden könnte und dann groß rumjammern, wenn mit den Passworten und Online Banking Daten oder den Online Shopping Daten Schindluder getrieben wird, weil persönliche und private Informationen in die falschen Hände geraten sind. :-) Erzählt bitte nicht, das ihr das nie überprüft! Auch Benutzer dem vergleichbaren Zweck dienender Software anderer Hersteller sollte ebenfalls überprüfen, ob sie wirklich das erhalten, was sie wollten und nicht z.B. den Schäuble Trojaner! :-) Solche Scannsoftware führt einen Scann eures PCs aus, niemand würde Verdacht schöpfen wenn sie es tut, denn dafür ist sie schließlich da! Bloß, wenn klammheimlich der Zweck geändert wurde, ist euer ganzer PC offengelegt, der mögliche Schaden ist kaum zu überblicken, also schaut ob ihr wirklich erhaltet, was ihr wolltet! Trojanerbefürworter können sich 5 extra Payback Punkte verdienen (Sonderaktion, befristet bis zum 31.12.1937), wenn sie den Bundestrojaner freiwilig unter verlust jeglicher Privatsphäre und mit Gewährung von freiem Pisher Zugang installieren: http://bundestrojaner.net/
 
Ich habe die "Premium" Version, das heisst, ich zahle. Trotzdem konnte ich das Produkt bei "Vista" zunächst nicht einsetzen, weil sich die Leute bei "Avira" bis April Zeit liessen. Z.B. waren "Kaspersky" und andere Hersteller wesentlich schneller als "Avira". Ich finde, dass das vielgepriesene Antivirenprogramm "AntiVir ... " gar nicht so gut ist. Die "... Security Suite" funktionierte nach ihrem Erscheinen bei den meisten Anwendern wochenlang überhaupt nicht. Von "Avira" kamen laufend Hinweise - machen Sie dieses und jenes, dann müsste es funktionieren. Und so etwas bei einem Produkt, dass verkauft wird. Ich gab die "... Security Suite" zurück und liess mir mein Geld wiedergeben. Trotz der vielen Kritiken (das entsprechende Forum war voll davon) habe ich keine Entschuldigung von seitens der Firma irgendwo gefunden.
 
seht euch mal diesen screenshot von antivr an: "Bitte entschuldigen Sie die Wartezeit! ... " http://i15.tinypic.com/6eydthf.jpg
 
Dazu kommt am Wochenende (Sonnabend und Sonntag) noch folgende negative Sache.
Wenn ich "Update starten" anklicke, beginnt die Suche. Oft kommt dann die Meldung "Ihr Programm ist auf dem aktuellsten Stand. Sie sind im Moment optimal geschützt."
Das heisst, es gibt an den Wochenenden keine Updates. Und das passiert sehr oft selbst bei "Premium". Die Virenerzeuger dagegen werden bestimmt keine Ruhepause einlegen.
 
@manja: also das stimmt nun wirklich nicht. es wird am Wochenende aktualisiert. klar es sind nicht ganz soviele Updates wie an wochentagen, es gibt aber updates. und auch ansonsten bist du bestens geschützt. die Avira heuristik erkennt nach test von av-comparatives auch ohne aktuelle signaturen über 70 % neuer malware.
 
Trotz meiner Kritik bleibe ich bei "Avira". Nachdem ich im Laufe der Zeit einige Programme ausprobierte, bin ich zu der Ansicht gekommen, dass "AntiVir ... " zu den besten gehört. Allerdings sollte man "Premium" verwenden, weil es damit keine Wartezeit bei den Updates gibt. Und der Preis, 20 EURO, liegt immer noch unter allen anderen.
 
@Islander: ich bin genau den gegenteiligen Weg gegangen. Ich bin von NOD32 zu Antivir Premium umgestiegen. Ich benütze es seit 4 Wochen
und bin sowiet zufrieden. Bei NOD32 konnte ich plötzlich nicht mehr Updaten, obwohl das Abo noch 2 Monate gültig war. Auch mehrere Neuinstallationen haben nicht geholfen. Ich habs dann runtergeschmis-sen und auf Grund von gurten Erfahrungen, die wir im Geschäft mit Avira machen, auf Antivir umgestiegen. Mit NOD32 habe ich übrigens einen üblen Keylogger eingefangen. Entdeckt wurde er von AVG Antispy und das war kein Fehlalarm.Diesen habe ich neben dem NOD32 als Anti Spyware installiert gehabt und beim ersten Scan wurde er entdeckt.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles